Anzeige
Responsive image

art-in-berlin.de (Einspieldatum: 06.11.2008)

Video: Das Mies van der Rohe Haus


Ayse Erkmen - Weggefährten Video



Dauer: 3:09 min

Das Mies van der Rohe Haus wurde 1932 von dem Architekten Mies van der Rohe als Wohnhaus für Karl und Martha Lemke (Besitzer einer Grafischen Kunstanstalt und Druckerei)gebaut.
Nach einer späteren wechselhaften Geschichte als Garage für Militärfahrzeuge und Wäschedepot für die Staatssischerheit wird das Haus nach umfangreiche Restaurierung seit 1990 vom Kulturamt Lichtenberg als Kunstraum genutzt. Seit 1992 finden hier Ausstellungen, Vortragsreihen und Gesprächsrunden statt, wie aktuell die Vortragsreihe "Selbsterkenntnis und Sebstverständnis". Im Garten steht eine Stahlplastik der Künstlerin Ruth Baumann, die dort permanent zu sehen ist.
(Termine und Infos unter: Tel.: 970 006 18)

Wir sprachen mit Frau Dr. Wita Noack, der Leiterin des Hauses über Struktur, Konzept und Organisation.

Öffnungszeiten: Di-So 11 - 17 Uhr

MIES VAN DER ROHE HAUS
Oberseestraße 60
13053 Berlin
Tel.: 030-970 006 18

miesvanderrohehaus.de






- ct


top

Kataloge/Medien zum Thema: Mies van der Rohe Haus

top

Titel zum Thema Mies van der Rohe Haus:

Video: Das Mies van der Rohe Haus
Das Mies van der Rohe Haus wurde 1932 von Mies van der Rohe für Karl und Martha Lemke (Besitzer einer Grafischen Kunstanstalt und Druckerei)gebaut. Seit 1992 finden hier Ausstellungen, Vortragsreihen und Gesprächsrunden statt, wie aktuell die Vortragsreihe "Selbsterkenntnis und Sebstverständnis".

Weitere externe Meldungen

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
me Collectors Room Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Ephraim-Palais




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Stadtmuseum Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
me Collectors Room Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Saalbau




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.