Anzeige
kunstkraftwerk

art-in-berlin.de (Einspieldatum: 11.06.2009)

Video: Kinga Araya: Ten Steps im Grenzwachturm Schlesischer Busch


Imi Knoebel berlin - Video



Dauer: ca. 5 min



Seit 2005 bietet der 1979 erbaute Grenzwachturm im Schlesischen Busch den Ausgangspunkt für künstlerische Auseinandersetzungen mit dem Thema Grenze in Form von raumbezogenen, interventionistischen und situativen Einzelpräsentationen internationaler Künstler/innen. Aktuell wird die Ausstellung "Ten Steps" der in Polen gebürtigen und derzeit in den USA lebenden Künstlerin Kinga Araya gezeigt.
Vor einem Jahr erwanderte Kinga Araya im Rahmen ihrer Performance "Performing Exile: Walking the Wall" den 160 km langen ehemaligen Grenzstreifen in und um Berlin innerhalb von zehn aufeinander folgenden Tagen.
Neben Fotografien und Audioarbeiten zeigt die Künstlerin nun die Videodokumentation ihrer Performance, unterlegt durch einen Kommentar und die während des Walks aufgezeichneten Gespräche und Geräusche, nun im Grenzwachturm.
Welche wesentliche Rolle Kinga Arayas eigne Biografie in ihrem künstlerischen Schaffen spielt und inwieweit sie Begriffe wie "walking + talking" oder politische, sprachliche und kulturelle Zuordnungen verarbeitet, sehen Sie in unserem Videogespräch mit der Künstlerin. Außerdem informiert die Kunsthistorikerin und Kuratorin des Projektes Svenja Moor Genese und Zielsetzung des Ausstellungsraumes.

Der Eintritt ist frei.

Ein Projekt des Flutgraben e.V.
Kontakt: Svenja Moor, LUe@kunstfabrik.org, 0178-136 71 57

Weitere Infos:
kingaaraya.com
kunstfabrik.org/LUe

Ausstellungsdauer: 5.6. - 26.7.2009 (Do - So 14 - 19 Uhr)

LETZTE ÜBERPRÜFUNG
Grenzwachturm Schlesischer Busch
Flutgraben e.V.
Am Flutgraben 3
12435 Berlin


x




- ct


top

Kataloge/Medien zum Thema: Kinga Araya:

top

Titel zum Thema Kinga Araya::

Video: Kinga Araya: Ten Steps im Grenzwachturm Schlesischer Busch
Seit 2005 bietet der 1979 erbaute Grenzwachturm im Schlesischen Busch den Ausgangspunkt für künstlerische Auseinandersetzungen mit dem Thema Grenze in Form von raumbezogenen, interventionistischen und situativen Einzelpräsentationen internationaler Künstler/innen. Aktuell wird die Ausstellung "Ten Steps" der in Polen gebürtigen und derzeit in den USA lebenden Künstlerin Kinga Araya gezeigt.

Weitere externe Meldungen top

Follow



Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Berlin Daily 20.01.2018
Johannes Binotto in der Denkerei
18.30 Uhr: Vortrag - Der Schlaf als Wächter des Films im Rahmen der Ausstellung „Schlafende“ von Silke Rehberg.
Denkerei, Oranienplatz 2, 10999 Berlin

Anzeige
Magdeburg

Anzeige
rundgang

Anzeige
Ausstellung

Anzeige
berlin

Anzeige
Atelier


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie im Tempelhof Museum




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie im Körnerpark




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Alfred Ehrhardt Stiftung




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
ifa-Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Akademie der Künste / Hanseatenweg