Anzeige
B3 Biennale

art-in-berlin.de (Einspieldatum: 22.11.2009)

Video: For the Use of those Who See


KW - Video



Dauer: ca. 3.58 min


Der Titel der Gruppenausstellung in den Kunstwerken e.V. ist der Arbeit von Javier Téllez "Letter on the Blind. For the Use of those Who See", 2007, entlehnt. Die filmische Arbeit Téllez zeigt sechs Blinde, die einen Elefanten betasten und durch ihre speziellen Sinneseindrücke die Unzulänglichkeiten des Sehenden aufzeigen.

Thematisiert wird hier, wie in zehn weiteren Arbeiten der Ausstellung, die Differenz zwischen Abbild und Wirklichkeit, zwischen Mimesis und Realität. Ein Paradox, das zwar jedem Kunstwerk inhärent ist, jedoch in den gezeigten Werken explizit zum Bildthema wird.

Die Ausstellung, kuratiert von Susanne Pfeffer, zeigt - beschränkt auf einer Etage - eine kleine, jedoch sehr überzeugende Auswahl an Werken, die den Besuch in den Kunstwerken unbedingt lohnenswert macht.

Ausstellungsdauer: 22. November 2009 - 24. Januar 2010

Teilnehmende Künstler: Alphonse Allais, John Baldessari, Harun Farocki , Jean-Luc Godard, Alfredo Jaar, Sean Snyder, Nedko Solakov, Javier Téllez, Luc Tuymans, David Zink Yi

Parallel wird außerdem die Ausstellung "How can you believe anything he says?!" mit Filmen von Owen Land gezeigt.

Öffnungszeiten: Di - So 12 - 19 Uhr, Do 12 - 21 Uhr

KW Institute for Contemporary Art
Auguststr. 69
D-10117 Berlin

kw-berlin.de

Video: For the Use of those Who See




- ct


top

Kataloge/Medien zum Thema: John Baldessari

top

Titel zum Thema John Baldessari:

Video: For the Use of those Who See
Der Titel der Gruppenausstellung in den Kunstwerken e.V. ist der Arbeit von Javier Téllez "Letter on the Blind. For the Use of those Who See", 2007, entlehnt. Die filmische Arbeit Téllez zeigt sechs Blinde, die einen Elefanten betasten und durch ihre speziellen Sinneseindrücke die Unzulänglichkeiten des Sehenden aufzeigen.

Weitere externe Meldungen top

Follow



Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Berlin Daily 16.12.2017
Party: 5 Jahre ZK/U!
22 Uhr: das Zentrum für Kunst und Urbanistik im ehemaligen Güterbahnhof in Moabit vom Künstlerkollektiv KUNSTrePUBLIK vor 5 Jahren gegründet, feiert Geburtstag.
ZK/U | Siemensstrasse 27 | 10551 Berlin

Anzeige
Atelier

Anzeige
Magdeburg

Anzeige
berlin

Anzeige
Ausstellung

Anzeige
rundgang


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung klein
Galerie Villa Köppe




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Kommunale Galerie Steglitz im Boulevard Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
ifa-Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung klein
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie im Saalbau