sponsored by


Urban Spree Galerie

CHROME DINETTE

Orsten Groom


Responsive image
Orsten Groom - Detail from the CHROME DINETTE series - work in progress - 160 x 215 cm - 2020

ORSTEN GROOM
CHROME DINETTE

[ Divan, Divan... Weisst du wer ich bin ? ]
- Freud / Moses / Zappa / Topsy Chow-Chow
-

Ausstellung vom 23.Okt 2020 bis 23.Jan 2021
URBAN SPREE - BERLIN

ERÖFFNUNG 23.OKTOBER 2020
+ POODLE MHUND ARKESTRA KONZERT
(Orsten Groom, the Magnificent Jimmy Trash & Big Daddy Mugglestone)

Vom 23.Okt bis 23.Jan 2021 freut sich die Berliner Urban Spree Galerie, dem Maler Orsten Groom seine erste Soloshow in Deutschland anbieten zu können: CHROME DINETTE - in Begleitung seines Poodle Mhund Arkestra (zu diesem Anlass gegründet), sowie einem Gespräch mit dem vielseitigen Journalisten Max Dax.

Responsive image
Orsten Groom - Detail from the CHROME DINETTE series - work in progress - 160 x 215 cm - 2020

Als radikal unabhängiger und selbstverwalteter Künstler hat sich Orsten Groom in wenigen Jahren als einer der Hauptakteure in der jungen französischen Malerei-Szene etabliert - zwischen alternativen Kreisen und musealen Institutionen.

Seine erste Retrospektive wurde dieses Jahr im ACMCM-Zentrum für Zeitgenössische Kunst in Perpignan (Frankreich) präsentiert - im Alter von nur 37 Jahren.

Die Berliner Ausstellung versammelt fast vierzig Werke, die in zwei Abschnitten präsentiert werden:

- Das große Ensemble von 17 Gemälden der CHROME DINETTE (begleitet von ihrem sprichwörtlichen Divan), eine verrückte Runde über die Verbindungen zwischen Sigmund Freud und Moses durch das alte Ägypten & kranke Pudel - alles unter der Ägide von Frank Zappa;
- Eine gewaltige rekapitulierende Auswahl von Orsten Grooms emblematischen Großformaten, eine echte «unterbewusste» Reise mit parietalen Sarkophag-Attraktionen.

Die Malerei von Orsten Groom präsentiert sich als «Posthistorische Höhlenmalerei».
Der berühmte deutsche Künstler Jonathan Meese sagte über ihn:
«Orsten Groom stammt aus den Höhlen und dem Mittelalter und hält die Geschichte in der heutigen Kunst lebendig. Er kommt aus der Zukunft».

Apokalyptische Fresken, durchtränkt mit Kreaturen aus dem Gedächtnis-Styx durch verrückte talmudische Untersuchungen, karnevaleske Rekapitulation der Geschichte aus dem Fluss der Ursprünge und der Kunstgeschichte - Seine Malerei brüllt auf großen Leinwänden, auf denen sich mythologische und groteske Figuren verfangen haben. Archetypen, Tänze Macabres, zusammengetragen von einem Sprachdetektiv, einem Archäologen für Amnesie und Epilepsie.
Sein Material ist dicht, vulkanisch, bewohnt wie die alten Lebern eines divinatorischen Rituals.

Responsive image
Orsten Groom - Dora Maat – Oil on canvas

«Dieser Aufruhr ähnelt dem, den ich in den Grotten von Lascaux oder Chauvet, vor den Gemälden von El Greco oder Picasso oder, im 20. Jahrhundert, vor dem wesentlichen Werk von Gérard Gasiorowski spüre», schreibt Olivier Kaeppelin, Kurator seiner jüngsten Pariser Ausstellung POMPEII MASTURBATOR - Für die der Archäologische Park von Pompeji selbst eine Beschwerde eingereicht hat.

Im Herzen Berlins implantiert, ist die URBAN SPREE Galerie seit mehr als 8 Jahren ein unvermeidliche Referenz in der urbanen Kunst, verstanden als Manifestation einer postparietalen Kunst, die Graffiti in großem Maßstab in den Mittelpunkt ihrer Praxis stellt.

Die Eröffnung wird von einem Konzert der POODLE MHUND ARKESTRA begleitet, die für diesen Anlass von Orsten Groom, dem Magnificent Jimmy Trash & Big Daddy Mugglestone gegründet wurde - sowie einem Gespräch mit dem vielseitigen Journalisten Max Dax.

Ich bin der Dreck unter deinen Walzen / Ich bin dein geheimer Schmutz Und verlorenes Metallgeld
Ich bin deine Ritze und Schlitze / Ich bin der Autor aller Felgen Und Damast Paspeln / Ich bin Eier aller Arten / Ich bin alle Tage und Nächte / Ich bin der Chrome Dinette / Und du bist mein Sofa.
- Frank Zappa

CHROME DINETTE: brennender Diwan, psychotisch Sphinx, kranke Zunge des unaussprechlichen Gottes.

URBAN SPREE
Revaler Str. 99, 10245 Berlin
030 74078597
www.urbanspree.com

BUREAU ORSTEN GROOM
+33 (0)6 45 60 10 96
bureau@orstengroom.com
www.orstengroom.com

Urban Spree Galerie


© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.