Logo zeitgenössische Kunst art-in-berlin

sponsored by


Kunsthochschule Berlin-Weißensee

Digital:Souvereignity – Interaktive Ausstellung des Projekts »Coding IxD«

Gruppenausstellung


Responsive image
KIM | Milda Benjes, Nik Naumov, Aljoscha Peters, Alexia von Salomon
Doc-U | Anton Wille, Jonathan Rex, Una Preuß, Yiawen Yao
Discus | Antonios Hazim, Johannes Schmidtner
Bubble+ | Sarah Leicher, Ran Zhang, Alpaslan Inceismail
Cookie.Jar | Luis Günther, Benny Christian Henning, Meret Sonnenschein
CO2NLINE | Julia Mellert, Simon Sasse, Youran Song


»Digital:Sovereignty« – Interaktive Ausstellung des Projekts »Coding IxD«

17. – 23. Februar, Weizenbaum Institut, Berlin

Was ist digital Souveränität und wie lässt sie sich gestalten? Dieser Frage sind Studierende des Fachgebiets Produktdesign der weißensee kunsthochschule berlin und des Fachbereichs Informatik der Freien Universität Berlin gemeinsam im Rahmen des interdisziplinären Lehrangebots »Coding IxD« nachgegangen. 

Digitale Souveränität beschreibt die Fähigkeit eines Individuums oder der Gesellschaft, digitale Dienste – wie Cloud-/Bezahldienste oder digitale Medien – selbstbestimmt zu nutzen. Diese Selbstbestimmung umfasst sowohl individuelle Fähigkeiten als auch rechtliche, politische und infrastrukturelle Bedingungen.
 
Als Ergebnis der Auseinandersetzung mit dieser Thematik sind neue Produkte entstanden, die haptische Gestaltung und digitale Funktionen verbinden. Das Weizenbaum Institut zeigt sie vom 17. Bis 23 Februar in einer interaktiven Ausstellung.

Ausstellungsort:
Weizenbaum Institute, Hardenbergstraße 32, 10623 Berlin (Station: Zoologischer Garten)


Öffnungszeiten: außer am Wochenende, 11:00 – 12:00 & 14:00 – 17:00

The exhibition can be visited in compliance with the 2G+ regulation and wearing a FFP2 mask.

Kunsthochschule Berlin-Weißensee

Sponsored



© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.