Logo zeitgenössische Kunst art-in-berlin

sponsored by


Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin

Sceneries

Miwa OGASAWARA, Albrecht SCHÄFER



© Albrecht SCHÄFER

Eröffnung: 7. September, 19 Uhr
Einführung durch Dr. Dorothea ZWIRNER

Finissage: 4. Dezember, 17 Uhr, am #OpenMonday

M. OGASAWARA und A. SCHÄFER sind an beiden Terminen anwesend.

Unter dem Titel „Sceneries“ treffen die Werke von Miwa OGASAWARA und Albrecht SCHÄFER im JDZB zum ersten Mal aufeinander: OGASAWARAs Gemäldeserie „Jahreszeit“ zeigt dichte und dunkle Baumreihen, durch die das Licht der Dämmerung schimmert.


„Fenster 6“, © Miwa OGASAWARA

Es sind verwischte Momentaufnahmen, die OGASAWARA sorgfältig mit Öl auf Leinwand aufträgt. Eine weitere Serie von ihr zeigt zarte Vorhänge, deren leichte Bewegungen man fast zu erspüren ahnt. Diese subtile, ruhige Stimmung greift SCHÄFER ebenso in seinen Bildern und Monotypien auf und erlaubt so einen Einblick in seine modellhaften Settings von Innenräumen: Wie in einen Guckkasten sieht man hier hinein. Auch die monochrom erscheinenden Bilder mit Steinen zeigen sorgsam zueinander ausgerichtete Kompositionen, die eine Nähe zu japanischen Zen-Gärten erkennen lassen.


„Interieur 18“, © Albrecht SCHÄFER

Alle Werke gehen zu den architektonischen Besonderheiten des JDZB eine Beziehung ein: OGASAWARAs großformatige Ölgemälde lenken mit ihrer gewollten Unschärfe ihrer Motive die Aufmerksamkeit des Betrachters auf den feinfühligen Einsatz von Farben. Zu SCHÄFERs detailgenau gestalteten, fokussierten Werken bilden sie einen lebhaften Kontrast.


„Jahreszeit 3“m, © Miwa OGASAWARA

Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin
Saargemünder Straße 2, 14195 Berlin

U3, U-Bhf. Oskar-Helene-Heim
Tel.: (0)30 83907-0
www.jdzb.de

Ausstellungsdauer:
8. September bis 4. Dezember 2023

Öffnungszeiten:
Hier alle aktuellen Öffnungszeiten:
Montags: 10.00-20.00 Uhr (NEU!)
Dienstags: 10.00-17.00 Uhr
Mittwochs: 10.00-20.00 Uhr (NEU!)
Donnerstags: 10.00-17.00 Uhr
Freitags: 10.00-15.30 Uhr

Zwischen 12.30 und 13.00 Uhr ist der Empfang unbesetzt und der Zutritt daher nicht möglich.

Eintritt frei

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

#OpenMonday
Das JDZB ist am 6. November und am 4. Dezember 2023 bis 21 Uhr geöffnet.

Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin

Sponsored



Berlin Daily 17.06.2024
ARTS CLUB BERLIN: Diskussion
19.30 Uhr: „Künstliche Intelligenz: Die neue Dimension“ mit Aaron R. Moreno, Künstler, Leiter des Laboratory of Art and Technology und des Axis Visual Lab in Havanna. Verein Berliner Künstler | Schöneberger Ufer 57 | 10785 Berlin

Anzeige
Alles zur KI Bildgenese

Anzeige
Magdeburg

Anzeige
Rubica von Streng

Anzeige
Responsive image

Anzeige
denkmal prozesse

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Urban Spree Galerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Alfred Ehrhardt Stiftung




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Körnerpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Verein Berliner Künstler




Sponsored Links:

a.i.p. project - artists in progress
Akademie der Künste
Alfred Ehrhardt Stiftung
Art Laboratory Berlin
Art up
a|e Galerie - Fotografie und zeitgenössische Kunst
Culterim Gallery
Der Divan - Das Arabische Kulturhaus
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.
f³ – freiraum für fotografie
Galerie 15
Galerie Beyond.Reality.
Galerie HOTO
Galerie im Körnerpark
Galerie im Saalbau
Galerie im Tempelhof Museum
Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten
Galerie Parterre
Galerie Villa Köppe
GalerieETAGE im Museum Reinickendorf
GEDOK-Berlin e.V.
GG3 - Galerie für nachhaltige Kunst
Haus am Kleistpark
Haus am Kleistpark | Projektraum
Haus am Lützowplatz
Haus am Lützowplatz / Studiogalerie
ifa-Galerie Berlin
Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin
Kommunale Galerie Berlin
Kunstbrücke am Wildenbruch
Kunsthochschule Berlin-Weißensee
Künstlerhof Frohnau
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Meinblau Projektraum
neurotitan
nüüd.berlin gallery
Platform Glitch Aesthetics
Rathaus-Galerie Reinickendorf
Rumänisches Kulturinstitut Berlin
Schering Stiftung
Schloss Biesdorf
Stiftung Kunstforum Berliner Volksbank
tunnel 19
Urban Spree Galerie
Verein Berliner Künstler

© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.