Anzeige
B3 Biennale

(Einspieldatum: 07.05.2008)

ART FORUM BERLIN: Führungsspitze neu besetzt

Schon seit längerem wurde darüber spekuliert, ob und wann die künstlerische Leitung des Art Forum neu besetzt wird. Jetzt bereitet das Art Forum aller Spekulation ein Ende und erklärt in folgender Pressemitteilung:

"Ab 1. Januar 2009 wird ein neues Führungsduo die internationale Messe für zeitgenössische Kunst ART FORUM BERLIN leiten. Mit der Verpflichtung von Eva-Maria Häusler und Peter Vetsch als Co-Direktoren will die Messe Berlin als Veranstalterin das ART FORUM BERLIN dynamisch weiterentwickeln und internationalisieren.

Eva-Maria Häusler (43) studierte spanische und französische Literatur und Linguistik an der Universität Basel (Lic. Phil. I). Von 1997 – 2007 war sie in unterschiedlichen Leitungsfunktionen bei der MCH Messe Schweiz tätig, darunter die letzten sieben Jahre als Show Manager der internationalen Kunstmesse Art Basel.

Peter Vetsch (55) studierte Kunstgeschichte, Wirtschafts- und Sozialgeschichte und Publizistik an der Universität Zürich (Lic. Phil. I). Von 1988 bis 1998 war er Chefredakteur der Kunstzeitschrift ARTIS, Zeitschrift für neue Kunst, und von 1999 bis 2000 stand er den Zeitschriften Ideales Heim und Atrium vor. Seit 2000 ist er Communications Manager der beiden Kunstmessen Art Basel und Art Basel Miami Beach.

Das neue Führungsduo vereinigt profundes Wissen des internationalen Kunstmarktes, der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts, ein weltweites Beziehungsnetz in der Kunstwelt sowie langjährige Erfahrung in der Organisation von internationalen Kunstmessen.
Dr. Christian Göke, Geschäftsführer der Berlin Messe: "Wir freuen uns, dass wir mit Eva-Maria Häusler und Peter Vetsch zwei Persönlichkeiten gewonnen haben, die die Positionierung des ART FORUM BERLIN als Premium-Veranstaltung stärken und ausbauen werden."

Eva-Maria Häusler wird der Messe Berlin bereits in den kommenden Wochen zur Verfügung stehen, ohne jedoch ins operative Geschäft des ART FORUM BERLIN 2008 direkt einzugreifen. Sie wird die Zeit bis zu ihrem offiziellen Antritt nutzen, um mit den marktführenden Galerien vertiefende Gespräche zu führen. Eva-Maria Häusler: "Wir beide werden die persönliche Betreuung von Galerien, Künstlern, Sammlern, Museen, Medien, Sponsoren und anderen Partnern intensivieren."
Peter Vetsch wird ab Herbst für das ART FORUM BERLIN tätig werden. Die beiden Co-Direktoren können auf die langjährige Erfahrung von Kirsten Günther (48) als Head of Operations zählen.

Das ART FORUM BERLIN wird ab 2009 wieder dauerhaft jeweils Ende September/ Anfang Oktober jeden Jahres in den traditionellen Hallen 18 und 20 stattfinden und somit wieder als erste Veranstaltung den Reigen der europäischen Kunstmessen im Herbst eröffnen.

Das Art Forum 2008 wird – wie seit 2000 – auch in diesem Jahr von Sabrina van der Ley geleitet. ..."

ch

weitere Artikel von ch




Kataloge/Medien zum Thema: artforum

top

Titel zum Thema artforum:

ART FORUM BERLIN: Führungsspitze neu besetzt
Schon seit längerem wurde darüber spekuliert, ob und wann die künstlerische Leitung des Art Forum neu besetzt wird. Jetzt bereitet das Art Forum aller Spekulation ein Ende und erklärt in folgender Pressemitteilung:...

top

zur Startseite





Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Berlin Daily 23.10.2017
Konkrete Dichte: Konkrete Prozesse
19 Uhr: Panel I zur Ausstellung „Berlin 2050 – Konkrete Dichte“ u.a. mitMario Husten (Eckwerk und Holzmarkt), Katrin Lompscher (Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen) .... Architektur Galerie Berlin / Satellit| Karl-Marx-Allee 96 | 10243 Berlin

Anzeige
Atelier

Anzeige
berlin


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Tchoban Foundation - Museum für Architekturzeichnung




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
ART LABORATORY BERLIN




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Stadtmuseum Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
ifa-Galerie Berlin