Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Berlin Daily 16.07.2019
Kuratorinnenführung

18 Uhr: mit Marie-Christin Lender im Rahmen der Ausstellung Sitting Circles
Galerie Wedding | Müllerstraße 146 – 147 | 13353 Berlin

(Einspieldatum: 04.11.2009)

Personalien: Annette Kisling erhält Ruf an die Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

Die in Berlin lebende Künstlerin Annette Kisling (geb. 1965 in Kassel) erhält Ruf an die HGB und übernimmt ab 1.11.09 eine Professur für Fotografie.

"Architektur spielt in ihrem fotografischen Werk eine große Rolle. In ihrer ersten Einzelausstellung „neue aussichten“ (1998) beschäftigte sich Annette Kisling mit der architektonischen Physiognomie Berlins. Auch spätere Ausstellungen greifen immer wieder auf Architektur zurück, zeigen Wohnsiedlungen, Fassaden verlassener Gebäude oder Gewerbearchitektur. In ihrer letzten Einzelausstellung „les vitrines“ (Galerie Kamm, 2008) waren es Schaufenster Pariser Geschäfte – eingelassen in bourgeoisen Fassaden der Innenstadt, in deren Scheiben sich die Umgebung spiegelt.

Allen Arbeiten gemeinsam ist der ordnende Blick, der den Fotografien eine in sich eigene Struktur gibt. Auch zunächst unscheinbar wirkende Landschaftsmotive geben bei wiederholtem Betrachten eine deutliche Ordnung preis." (Presse)

Annette Kisling studierte an der Hochschule für Bildende Künste in Kassel, an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach und an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg. Zahlreiche Stipendien und Arbeitsaufenthalte, u.a. in Rotterdam, Zürich, Paris, Venedig und Marfa/Texas. Gastprofessorin an der HfbK Hamburg und Lehrtätigkeit an der münster school of architecture.

Abbildung: Annette Kisling, Foto: Max Beckschäfer

weitere biografische Angaben: galeriekamm.de
weitere Informationen: hgb-leipzig.de

ch

weitere Artikel von ch

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Annette Kisling :

Personalien: Annette Kisling erhält Ruf an die Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
Die in Berlin lebende Künstlerin Annette Kisling (geb. 1965 in Kassel) erhält Ruf an die HGB und übernimmt ab 1.11.09 eine Professur für Fotografie.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Meinblau Projektraum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Tschechisches Zentrum Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
me Collectors Room Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Rumänisches Kulturinstitut Berlin




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.