Anzeige
Responsive image

    Berlin Daily 18.06.2018
    Künstlergespräch
    20 Uhr: Andrew J Burford und Constantin Hartenstein (deutsch und englisch) im Rahmen der Ausstellung "Mighty Good Men"
    Galerie im Turm | Frankfurter Tor 1 | 10243 Berlin

(Einspieldatum: 22.06.2012)

Diane Arbus im Martin-Gropius-Bau 22. 06 - 23. 09. 12

Diane Arbus lebte von 1923 – 1971 in New York und hat mit ihrer Art zu fotografieren die Kunst der Fotografie revolutioniert. Mit der Auswahl der Sujets und ihrem fotografischen Zugang schuf sie ein Werk, das in seiner Unverfälschtheit oftmals schockiert und die damaligen gesellschaftlichen Konventionen strapazierte.

Auf viele ihrer Motive stieß Arbus in New York – einer Stadt, die ihr den notwendigen Kosmos bot, um in vielfältigste Randbereiche gesellschaftlicher Existenzen vorzudringen.

Für Diane Arbus war Fotografie ein Medium, das sich mit den Fakten anlegt. Oder, wie sie selbst einmal sagte: "Eine Fotografie ist wie ein Geheimnis eines Geheimnisses. Je mehr es erzählt, umso weniger erfährt man." Ihre zeitgenössische Anthropologie – ihre Portraits von Paaren, Kindern, Jahrmarktartisten, Nudisten, Mittelklassefamilien, Transvestiten, Exzentrikern und Prominenten – deckt soziologische und gesellschaftliche Strukturen auf und ist gleichzeitig eine Allegorie der menschlichen Erfahrungen.

In der Retrospektive präsentiert der Martin-Gropius-Bau eine Auswahl von etwa zweihundert Fotografien, die nicht nur die bekannten Aufnahmen zeigen, sondern auch zahlreiche Bilder, die bisher noch nie veröffentlicht wurden.

Das Ausstellungskonzept verzichtet auf eine chronologische, thematische oder wissenschaftliche Ordnung. Der Ausstellungsbesucher kann sich so ganz unmittelbar und ohne Vorgaben auf die Bilder einlassen, vermutlich ganz im Sinne von Diane Arbus.
In den letzten Räume der Ausstellung hat man dann die Möglichkeit, sich anhand einer informativen Dokumentation weitergehend mit dem Leben und Werk von Diane Arbus auseinanderzusetzen.
Auf jeden Fall eine sehenswerte Ausstellung ...

Diane Arbus
22. Juni – 23. September 2012
Öffnungszeiten
Mittwoch bis Montag 10 - 19 Uhr, Di geschlossen

MARTIN-GROPIUS-BAU BERLIN
Niederkirchnerstraße 7
10963 Berlin
Tel +49 30 254 86-0
berlinerfestspiele.de
diane-arbus-photography.com

- ct

weitere Artikel von - ct

Newsletter bestellen

Daten zu Diane Arbus:


- Art Basel 2013
- Art Basel Miami Beach 2013
- Das achte Feld, Köln
- MoMA Collection
- Museo Reina Sofía, Collection
- Timothy Taylor Gallery


top

Titel zum Thema Diane Arbus:

Diane Arbus im Martin-Gropius-Bau 22. 06 - 23. 09. 12
Diane Arbus lebte von 1923 – 1971 in New York und hat mit ihrer Art zu fotografieren die Kunst der Fotografie revolutioniert. Mit der Auswahl der Sujets und ihrem fotografischen Zugang schuf sie ein Werk, das in seiner Unverfälschtheit oftmals schockiert und die damaligen gesellschaftlichen Konventionen strapazierte.

top

zur Startseite

Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Anzeige
karma

Anzeige
kur

Anzeige
Atelier

Anzeige
karma


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Schering Stiftung




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Morgenstern-Galerie




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie Kuchling




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Kommunale Galerie Berlin




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.