(Einspieldatum: 26.02.2015)

Erste Informationen zum diesjährigen Gallery Weekend

bilder

Das Gallery Weekend Berlin, das in diesem Jahr zum 11. Mal stattfindet, wird wiederum von Maike Cruse (Direktorin) und Christiane Rhein (Geschäftsführerin) geleitet. Welche Galerien eingeladen wurden und wen sie ausstellen, lesen Sie hier:

Die teilnehmenden Galerien und die gezeigten Künstler des Gallery Weekend 2015, das vom 1.-4. Mai stattfindet, sind:

Arratia Beer Haleh - Redjaian
Galerie Guido W. Baudach - Erik van Lieshout
Blain | Southern - François Morellet
Galerie Isabella Bortolozzi - Calla Henkel & Max Pitegoff
BQ - Bojan Sarcevic
Galerie Buchholz - Isa Genzken
Buchmann Galerie - William Tucker
Capitain Petzel - Laura Owens
Carlier | Gebauer - Maria Taniguchi
Contemporary Fine Arts - Tal R; Marianne Vitale
Mehdi Chouakri - N. Dash
Croy Nielsen - Olga Balema; Darja Bajagic & Aleksander Hardashnakov
Galerie Eigen + Art - Martin Eder; Ross Chisholm
Konrad Fischer Galerie - Giovanni Anselmo
Gerhardsen - Gerner Per Inge Bjørlo
Galerie Michael Haas - Francis Picabia; Franz Gertsch
Galerie Max Hetzler - Ida Ekblad; Navid Nuur
Johnen Galerie - Roman Ondák; Tino Sehgal
Kewenig - Pedro Cabrita Reis
Kicken Berlin - Helmut Newton
Johann König - Katharina Grosse; Jeppe Hein
KOW - Mario Pfeifer; Renzo Martens
Kraupa-Tuskany Zeidler - Daniel Keller
Tanya Leighton - group show curated by Sanya Kantarovsky
Meyer Riegger - Rosa Barba
Galerie Neu - Klara Lidén
Neugerriemschneider - Renata Lucas; Michel Majerus, Albert Oehlen & Laura Owens organized by Fredi Fischli and Niels Olsen
Galerie Nordenhake - Sirous Namazi
Peres Projects - Mark Flood
Galeria Plan B - Navid Nuur
Galerija Gregor Podnar - Tobias Putrih
PSM - Daniel Jackson
Aurel Scheibler - David Schutter
Esther Schipper - Daniel Steegmann Mangrané
Galerie Micky Schubert - Benedicte Gyldenstierne Sehested
Galerie Thomas Schulte - Juan Uslé; Richard Deacon
Société - Timur Si-Qin
Sprüth Magers - Cyprien Gaillard; Marcel van Eeden
Supportico Lopez - Athena Papadopoulos
Galerie Barbara Thumm - Valérie Favre
VW (Veneklasen / Werner) - Elliott Hundley
Galerie Barbara Weiss - Thomas Bayrle; Berta Fischer
Wentrup - Gregor Hildebrandt
Wien Lukatsch - Haegue Yang
Kunsthandel Wolfgang Werner - Fontana, von Graevenitz, Graubner, Morellet & Pohl
Zak | Branicka - Agnieszka Polska; Magdalena Abakanowicz
Delmes & Zander - Harald Bender

Adressen und weitere Infos: gallery-weekend-berlin.de


chk

weitere Artikel von chk




Kataloge/Medien zum Thema: Gallery Weekend

top

Titel zum Thema Gallery Weekend:

Erste Informationen zum diesjährigen Gallery Weekend
Das Gallery Weekend Berlin, das in diesem Jahr zum 11. Mal stattfindet, wird wiederum von Maike Cruse (Direktorin) und Christiane Rhein (Geschäftsführerin) geleitet. Welche Galerien eingeladen wurden und wen sie ausstellen, lesen Sie hier:

Vom Suchen, Finden und sich Verlieren. Das Gallery Weekend ist vorbei. Was bleibt davon hängen?
Während sich das Kunstpublikum in der Auguststraße und um die Potsdamer Straße am Wochenende die Beine in den Bauch stand, fanden die eigentlichen Kunsterlebnisse in Kreuzberger Kirchen und schmuddeligen Hinterhöfen statt.

Highlights zum Gallery Weekend
10 Tipps für Sie zusammengestellt von art-in-berlin

Open Weekend + Gallery Weekend (1.5.-3.5.09)
Wie im letzten Jahr finden vom 1.5.- 3.5.09 zwei unterschiedliche
Galerieveranstaltungen statt: das Open Weekend und das Gallery Weekend. Die Gemeinsamkeit, beide Veranstaltungen bieten die Möglichkeit, Galerien über die üblichen Öffnungszeiten hinaus zu besuchen.

2 Galerieevents an einem Wochenende: Open Weekend + Gallery Weekend (2.5.-4.5.08)
Am Open Weekend nehmen über 30 Galerien aus Berlin-Mitte teil, an dem vom ehemaligen Frankfurter Messechef Michael Neff organisierten Gallery Weekend eröffnen 34 weitere Galerien am 2. Mai ihre Ausstellungsräume.
Besonders das Gallery Weekend findet aktuell in den Median viel Aufmerksamkeit, da Michael Neff ...

top

zur Startseite





Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Berlin Daily 20.10.2017
Installatives Konzert
20.30 Uhr: mit Maximilian Marcoll und Annie Garlid + „Amproprification #7: Weiss / Weisslich 17c, Peter Ablinger“ im Rahmen der Gruppenausstellung ECHOES
rk - Galerie, Möllendorffstraße 6 in 10367 Berlin

Anzeige
Atelier

Anzeige
berlin


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
museum FLUXUS+




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Stadtmuseum Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Schering Stiftung




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Haus am Kleistpark