(Einspieldatum: 16.07.2003)

Porträt "Berliner Kunstprojekt"

"Art has its meaning just like any other words," so der Projektleiter Abraham Lubelski vom "Berliner Kunstprojekt". Er sei kein Galerist und das Berliner Kunstprojekt (BK) sei keine Galerie. Seit einem guten halben Jahr experimentiert Lubelski in der Gneisenaustraße 33 in Kreuzberg mit dem selben Konzept wie in seiner anderen – nennen wir es doch Galerie – in New York.
Von der gleichnamigen Malah Lubelski Culture Stiftung und einer IMI Corp. werden die finanziellen Grundrisse für seine Projektideen unterstützt. Es ist Lubelskis Art, die Antwort über das Leben zu suchen. Für ihn soll das Leben nicht von einem Beruf graviert werden, sondern er ist eine Person, die gleichzeitig viele Identitäten hat. Die Unfertigkeit des Lebens und die Sehnsucht nach Erweiterung oder Grenze des persönlichen Horizonts werden zum großen Teil von der Unternehmensphilosophie des Berliner Kunstprojektes zum Ausdruck gebracht. Die etwa 200qm große Räumlichkeit bietet nicht nur jungen Künstlern eine Chance, ihren ersten Schritt in die Öffentlichkeit zu wagen. Sondern der Ort sollte auch als Sammelpunkt neuer Ideen und Experimente funktionieren.
Wer zu dem monatlich wechselnden Ausstellungsprogramm etwas beitragen möchte, kann sich mit seiner Idee bei Abraham Lubelski vorstellen. Diese ungewöhnliche Offenheit, die er anbietet, dient als Unterstützung der Gegenseitigkeit, dass das Nonprofit-Konzept in einer sehr geschickten Weise doch irgendwie für die Teilnehmer Profit bringen könnte. Wenn Sie keine Ahnung haben, wie es geht, oder wenn eine geniale Idee über Kunst in Ihnen steckt, dann schauen Sie vielleicht dort mal vorbei.

Berliner Kunstprojekt | Gneisenaustraße 33 | 10961 Berlin
Öffnungszeiten: Mittwoch - Samstag 13-18Uhr

Hsiu-Ling Chi

weitere Artikel von Hsiu-Ling Chi




Kataloge/Medien zum Thema: Porträt

top

Titel zum Thema Porträt:

Galerieporträt "Murata & Friends"
Der schmale Schlitz als Eingangstür bietet dem Besucher zunächst nur wenig Einsicht in die Räumlichkeiten . . . (Einspieldatum: 29.7.03)

Porträt "Berliner Kunstprojekt"
"Art has its meaning just like any other words", so der Projektleiter Abraham Lubelski . . . (Einspieldatum: 16.7.03)

top

zur Startseite





Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Berlin Daily 20.10.2017
Installatives Konzert
20.30 Uhr: mit Maximilian Marcoll und Annie Garlid + „Amproprification #7: Weiss / Weisslich 17c, Peter Ablinger“ im Rahmen der Gruppenausstellung ECHOES
rk - Galerie, Möllendorffstraße 6 in 10367 Berlin

Anzeige
berlin

Anzeige
Atelier


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie im Körnerpark




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Akademie der Künste / Hanseatenweg




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Kienzle Art Foundation




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Schwartzsche Villa