Anzeige
Responsive image

Berlin Daily 22.11.2019
Künstlerinnenführung

17.30 Uhr: Mia Florentine Weiss führt in das Konzept ein und verknüpft auf dem Weg durch das begehbare Kreuz die Reflexion der Geschichte mit Hoffnungen auf eine vereinte europäische Zukunft. Museum Nikolaikirche | Nikolaikirchplatz | 10178 Berlin

(Einspieldatum: 29.06.2016)

Les Rencontres Internationales: call for entries

bilder

Séance spéciale avec Rodolphe Burger, Image extraite de "S´envolent les colombes" mis en scène par le photographe Benoit Peverelli, Première internationale

Noch bis 15. Juli läuft die Ausschreibung zur Teilnahme an Rencontres Internationales in Paris: für jungen Film, Video und Multimedia

In der Ausschreibung heißt es:
Diese Veranstaltung wird ein internationales und zum ersten Mal präsentiertes Programm zeigen, das sich dem Jungen Film, Video und Multimedia widmet und das Werke international anerkannter Künstler und Filmemacher mit den Arbeiten junger Künstler und Filmemacher zusammenbringt.

FILM, VIDEO, MULTIMEDIA
JEDE PERSON, EINRICHTUNG ODER GESELLSCHAFT kann sich mit einem oder mehreren Werk(en) bewerben. der teilnahmeaufruf betrifft die Kategorien Film, Video und Multimedia, ohne Einschränkungen in Hinblick auf Genre oder Dauer. Die Bewerbung ist kostenlos und es gibt keine Beschränkungen hinsichtlich der geografischen Herkunft.

--> FILM UND VIDEO
* Video / experimentelles Video
* Fiktion, exp. Fiktion / Filme jeder Länge
* Dokumentarfilm / experimenteller Dokumentarfilm
* Experimentalfilm
* Animation

--> MULTIMEDIA
* Videoinstallation, Multimediainstallation
* Net Art
* Multimediaperformance, Multimediakonzerte

UM EINEN VORSCHLAG EINZUREICHEN
BIS 15. JULI 2016, HIER KLICKEN ART-ACTION.ORG
Es gibt zwei Möglichkeiten, einen Beitrag zu registriere:
--> Vorschlag 100% online mit Download der Videodatei
--> Formular mit Ihrem Vorschlag per Postweg.

DIE RENCONTRES INTERNATIONALES PARIS/BERLIN
2016 wird die Veranstaltung aufs neue in Paris einen Entdeckungs- und Reflexionsraum zwischen Jungem Film und zeitgenössischer Kunst gestalten.
Die Veranstaltung bildet von nun an eine in Europa einmalige künstlerische und kulturelle Plattform für Künstler, Netzwerke und verschiedene Zuschauerschichten.
Das Festival versteht sich nicht als eine einfache Präsentationsplattform. Das interkulturelle Forum, das im Rahmen des Festivals entsteht, bietet den zahlreichen Gästen aus der ganzen Welt, Künstlern, Filmemachern, Leitern von Institutionen, die Gelegenheit, über die Lebendigkeit des kreativen Schaffens und seiner Verbreitungsmöglichkeiten zu berichten sowie über die verschiedenen künstlerischen und kulturellen Kontexte, die oft tiefgründige Umbrüche erfahren, auszusagen.
Die Rencontres Internationales möchten über Merkmale und Konvergenzen der künstlerischen Prozesse zwischen Jungem Film und zeitgenössischer Kunst Aussagen machen. Sie erforschen multimediale Kunstformen und ihre kritischen Absichten und werden zum Ort, wo sich die verschiedenen Standpunkte begegnen.
Hauptanliegen der Rencontres Internationales ist es, diese Werke einem breiten Publikum zugänglich zu machen, die verschiedenen Schaffensbereiche einander näherzubringen und den Austausch zwischen Künstlern, Filmemachern und Persönlichkeiten aus der Kultur- und Kunstszene zu fördern;
Durch ein anspruchsvolles und für alle offenes Programm macht die Veranstaltung zum Ziel, Reflexionen über die Rolle der heutigen Bildkultur zu bieten

Weitere Infos:br /> Infos: art-action.org

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Rencontres Internationales:

Les Rencontres Internationales: call for entries
Noch bis 15. Juli läuft die Ausschreibung zur Teilnahme an dem Festival Rencontres Internationales in Paris: für jungen Film, Video und Multimedia

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Parterre Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Saalbau




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Alfred Ehrhardt Stiftung




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
museum FLUXUS+




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.