art-in-berlin.de (Einspieldatum: 27.01.2015)

Video: Die Roten Khmer und die Folgen.


sdw


Dauer: 7 min.

In der Akademie der Künste / Hanseatenweg wurde letzte Woche die Ausstellung "Die Roten Khmer und die Folgen. Dokumentation als künstlerische Erinnerungsarbeit" eröffnet. Gezeigt werden Videoarbeiten und Fotografien der kambodschanischen Künstler Rithy Panh, Khvay Samnang, Vandy Rattana sowie grafische Arbeiten des Deutschen, Günther Uecker, ein Fotoprojekt und weitere Fotografien des Briten, Tim Page und ein Video des Theatermachers Ong Keng Sen aus Singapur. Kuratiert wurde die Ausstellung von Johannes Odenthal, Nico Mesterharm und Kerstin Diekmann.

Wir sprachen mit dem Kurator, Filmemacher und Gründer des Meta House in Phnom Penh Nico Mesterharm. Mesterharm lebt seit 2006 in Kambodscha und bietet jungen kambodschanischen Künstlern, Filmemachern und Journalisten mit dem Kulturzentrum eine Plattform zum Austausch. Im Zentrum steht die Auseinandersetzung mit dem Terrorregime der ultrakommunistischen Roten Khmer und der Geschichte des Landes.

Rithy Panhs Film „The Missing Picture“ (2013) wird täglich um 17.25 Uhr in der Ausstellung gezeigt. Von 11 bis 17.25 Uhr läuft ein von Nico Mesterharm kuratiertes Filmprogramm.

Ausstellungsdauer: 25. Januar – 01. März 2015

Akademie der Künste
Hanseatenweg 10
10557 Berlin
Tel. 030 20057-2000
adk.de
Di–So 11–19 Uhr, Eintritt EUR 5/3, bis 18 Jahre und dienstags von 15 bis 19 Uhr Eintritt frei

xxx




Anzeige


top

Kataloge/Medien zum Thema:

top

Titel zum Thema :

Gabriele Münter Preis 2017
Ausstellungsbesprechung: Der Gabriele Münter Preis ist ungewöhnlich. Er wird ausschließlich an Künstlerinnen über 40 Jahre verliehen, was einmalig in der Bundesrepublik ist.

Art Basel Hong Kong
Vom 23.-25.3. 2017 findet die 5. Ausgabe der Art Basel Hong Kong statt. Gezeigt wird moderne und zeitgenössische Kunst. Insgesamt nehmen 242 Galerien aus 34 Ländern teil. Folgende Galerien aus Berlin nehmen teil ...

Hauptstadtkulturfonds 2018 - Abgabetermin naht
Ausschreibung: Noch bis 20. April 2017 können für eine Einzelprojektförderung aus dem Hauptstadtkulturfonds für das Jahr 2018 Anträge gestellt werden.

Vorschau: berlin daily (bis 26.03. 2017)
"berlin daily" mit ausgewählten Tagestipps zu Veranstaltungen rund um die zeitgenössische Kunst in einer wöchentlichen Vorschau:

Mit Korsett und Pinsel – Der Verein der Berliner Künstlerinnen feiert 150-jähriges Jubiläum
Nur noch ein paar Tage zu sehen (bis 24.3.). Unsere Ausstellungsbesprechung zu Fortsetzung folgt! 150 Jahre Verein der Berliner Künstlerinnen 1867 e.V. in der Camaro Stiftung.

„Künstler dieser Art“: Ausstellung „Moving is in every direction“ zeichnet Geschichte der Installationskunst
Ausstellungsbesprechung: „Künstler dieser Art haben ständig Ambitionen im kosmischen Ausmaß“, erfahren wir in der Arbeit „Heruntergerissene Landschaft“ von Ilya Kabakov aus dem Jahr 1977/91. In seiner raumgreifenden Installation reflektiert der Russe ...

Recherchestipendium Bildende Kunst 2017
Ausschreibung: Die Kulturverwaltung des Berliner Senats vergibt 2017 insgesamt 60 Recherchestipendien im Bereich der zeitgenössischen Bildenden Kunst - 52 an Künstler_innen und 8 an Kurator_innen. Einsendeschluss 4.5.2017

Ein Universum, ganz anders. Sophia Pompéry in der Galerie Wagner + Partner
Ausstellungsbesprechung: Bilder von randalierenden Terroristen der IS gehen um die Welt, der Kulturvandalismus brennt sich ins Gedächtnis ein. Ein Bild, was einem in heutiger Zeit unwillkürlich durch den Kopf geht, wenn man die Fotografien

Förderung zum Ausbau der Bildagentur der Stiftung Preußischer Kulturbesitz
Informationen: Die Bildagentur der Stiftung Preußischer Kulturbesitz (bpk), die eine der größten im Kulturbereich ist, soll - laut Kulturstaatsministerin Monika Grütters - zu einer nationalen Vermarktungsplattform für die hochwertig digitalisierten Kulturschätze aller bedeutenden deutschen ...

The Haus - Street Art findet ein temporäres Zuhause. Wohnprojekte folgen Raumkonzepten.
Besprechung: Das Genre ist nicht neu, Idee und Umsetzung schon. Der Projektentwickler PANDION stellt ein leeres Gebäude vor dem Abriss und dem Neubau von Eigentumswohnungen einer Gruppe von Künstler_innen zur Verfügung, die aus der Street Art Szene kommen.

Vorschau: berlin daily (bis 19.03. 2017)
"berlin daily" mit ausgewählten Tagestipps zu Veranstaltungen rund um die zeitgenössische Kunst in einer wöchentlichen Vorschau:

ART COLOGNE 2017
Nächsten Monat findet die Art Cologne statt. Wer aus Berlin dabei ist, gibt´s hier zu lesen ...

Bruchstückhafte Wirklichkeiten. Omer Fast: Reden ist nicht immer die Lösung
Dieses Wochenende ist die letzte Gelegenheit, die Ausstellung »Reden ist nicht immer die Lösung« mit Videoinstallationen von Omer Fast zu sehen: Ausstellungsbesprechung

Führungen von art:berlin zur Kunst und Architektur in Berlin
art:berlin konzipiert seit 1991 exklusive Führungen und erstklassige Events in Berlin. (Anzeige)

Nominierung für den Preis der Nationalgalerie 2017
Sol Calero, Iman Issa, Jumana Manna und Agnieszka Polska sind für den Preis der Nationalgalerie 2017 nominiert

Weitere externe Meldungen
Schau mal, da wächst ein Container! Karin Schulze | Der Spiegel (9.9.11)
Endstation Hype Ingo Arend | TAZ (12.9.11) top

Follow



Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Berlin Daily 23.03.2017
Vortrag + Diskussion
18 Uhr: u.a. mit Franco Stella (Architekt), Regula Lüscher (Senatsbaudirektorin), der Initiative "Humboldt Dschungel" im Rahmen der Ausstellung Schloss.Stadt.Berlin
Museum Nikolaikirche | Nikolaikirchplatz | 10178 Berlin

Anzeige
Atelier

Anzeige
Atelier

Anzeige
berlin

Anzeige
Ausstellung

Anzeige
Burg Halle



Anzeige


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Schwartzsche Villa




Anzeige Galerie Berlin


Akademie der Künste / Hanseatenweg




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Alfred Ehrhardt Stiftung




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
PALASTgalerie Berlin




Video



At Work. Atelier und Produktion als Thema der Kunst heute

xxx





Video: Roy Ascott - Prix Ars Electronica "Visionary Pioneer of Media Art"

xxx





Video: Die BURG verbindet – Jahresausstellung 2014

Burgstop