logo art-in-berlin.de
Berlin Daily 30.05.2024
Kritische Vermittlung: Kunst und Erinnerungsarbeit

19 Uhr: Franz Wanner im Gespräch mit Nora Sternfeld (Kunstvermittlerin und Kuratorin, Prof.HFBK Hamburg) im Rahmen der Ausstellung "Mind the Memory Gap". KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst | Am Sudhaus 3 | 12053 Berlin

Kulturverwaltung des Berliner Senats kauft Werke zeitgenössischer Kunst an

von chk (21.07.2010)


Kulturverwaltung des Berliner Senats kauft Werke zeitgenössischer Kunst an

Aus Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin kauft die Kulturverwaltung des Berliner Senats bis Ende diesen Jahres in Höhe von 250.000,00 Euro Werke zeitgenössischer bildender Kunst von 26 Berliner Künstler/innen an.

Die Kunstwerke werden dann in die entsprechenden Berliner Museen und Sammlungen ohne eigenen Ankaufsetat übergeben. So sollen möglichst frühzeitig jüngere und innovative künstlerische Positionen für die Bestände erworben sowie vorhandene Sammlungen durch Werke renommierter Künstlerinnen und Künstler ergänzt werden.

In der Förderkommission sind vertreten: Stiftung Berlinische Galerie, Stiftung Stadtmuseum Berlin, Kupferstichkabinett (SMB) und n.b.k.

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Kulturverwaltung des Berliner Senats:

Kulturverwaltung des Berliner Senats kauft Werke zeitgenössischer Kunst an
Aus Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin kauft die Kulturverwaltung des Berliner Senats bis Ende diesen Jahres in Höhe von 250.000,00 Euro Werke zeitgenössischer bildender Kunst von 26 Berliner Künstler/innen an.

top

zur Startseite

Anzeige
artspring berlin 2024

Anzeige
Alles zur KI Bildgenese

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Villa Köppe




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Culterim Gallery




© 1999 - 2023, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.