logo art-in-berlin.de
Berlin Daily 13.06.2021
Tours and Talks

14-18 Uhr: mit der Künstlerin Ev Pommer und der wissenschaftlichen Volontärin Julia Kochanek im Rahmen der Ausstellung "Resono" von Ev Pommer in der Galerie im Tempelhof Museum | Alt-Mariendorf 43 | 12107 Berlin

boesner art award 2012 - neuer Kunstpreis für zeitgenössische Künstler

von chk (21.06.2011)
vorher Abb. boesner art award 2012 - neuer Kunstpreis für zeitgenössische Künstler

boesner, bekannt als Spezialist für Künstlermaterial, schreibt in diesem Jahr erstmals einen Kunstpreis aus. Der Groß- und Einzelhändler für Künstlermaterial will mit dem boesner art award 2012 herausragende Leistungen der bildenden Kunst auszeichnen.

Die ersten drei Preise sind mit insgesamt 17.500 € dotiert und werden durch eine renommierte Fachjury aus Kunstwissenschaftlern, Kuratoren und Museumsfachleuten vergeben. Begleitet wird der boesner art award durch eine exklusive Katalogpublikation sowie eine Ausstellung im Jahr 2012.

„Die Ausschreibung richtet sich an Künstler, die durch innovative und experimentelle Kombination klassischer Künstlermaterialien mit modernem Material zu neuen Ausdrucksformen gelangen“, beschreibt Firmengründer Wolfgang Boesner. Die Teilnehmer sollten professionell tätig sein, eine künstlerische Ausbildung mitbringen und ihre Werke bereits in Ausstellungen gezeigt haben.

Bewerbungszeitraum: 1. September bis 30. November 2011.

Alle Informationen sowie die Ausschreibungs- und Bewerbungsunterlagen sind unter boesner-art-award.de zu finden.

boesner GmbH holding + innovations
Gewerkenstr. 2
58456 Witten

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema :

berlin daily (bis 20.6.2021)
Tipps für die Woche ...

Das Spreewälder Kunstfestival aquamediale 14 ist eröffnet
Das aquamediale-Ausstellungsareal kann ab sofort von interessierten Besuchern auf dem Wasserweg erkundet werden. Insgesamt elf Künstlerinnen und Künstler aus acht Nationen begleiten die aquamediale 14 und visualisieren das Thema „Hand Werk Kunst“ in ihren Arbeiten.

Weiße Flecken zu Grabe getragen: Grada Kilomba und die Radikalität des Rituals
Nur noch heute in der McLaughlin Galerie.

18. – 20. Juni 2021: 48 STUNDEN NEUKÖLLN mit Jahresthema „Luft“
Nach der überwiegend digital gehaltenen Festivalausgabe des vergangenen Jahres finden die diesjährigen 48 STUNDEN NEUKÖLLN als hybride Veranstaltung statt. Mit mehr als 600 Künstler*innen und über 250 Projekten.

DRAUSSENSTADT – Call for Action neu aufgelegt
Der Call for Action ist Teil der Initiative DRAUSSENSTADT und wird nach einer durch die Pandemie bedingten Absage im Oktober letzten Jahres nun erneut aufgelegt.

Für alle, für die Stadt: Kultureller Austausch beim artspring Festival 2021
Ein Rückblick: Schrebergärten, Bankfilialen, Versicherungsgebäude: Einen Monat lang zeigte das Kulturfestival artspring, wie vielfältig der Stadtraum für Kunst genutzt werden kann und stellte damit die dringende Frage, wem dieser gehört.

berlin daily (bis 13.6.21)
berlin daily mit ausgewählten Tagestipps zu Veranstaltungen rund um die zeitgenössische Kunst in einer wöchentlichen Vorschau:

Kult, Krach & Kitsch: Pauline Curnier Jardin im Hamburger Bahnhof
Ausstellungsbesprechung: Eine monumentale Rotunde thront inmitten der historischen Halle des Hamburger Bahnhofs. Sie sieht wie eine überlebensgroße Marzipantorte in Form des römischen Kolosseums aus. ...

Norra Tornen - Hochhaus der urbanen Zukunft?
Für die Frankfurter*innen unter uns: Letzte Gelegenheit im DAM Deutsches Architekturmuseum die Ausstellung: INTERNATIONALER HOCHHAUSPREIS 2020

Angelika Richter ist neue Rektorin der weißensee kunsthochschule berlin
Personalien: Angelika Richter ist neue Rektorin der weißensee kunsthochschule berlin. Sie folgt Leonie Baumann, die die Kunsthochschule seit 2011 leitete.

Pompons, Polka Dots und Flamingos: Matthew Lutz-Kinoy im Salon Berlin
NUR NOCH BIS MORGEN: Mit Filzlatschen über den Schuhen geht man auf einem Teppich in Altrosa, umgeben von einer Girlande aus sanft schwingenden, pinkfarbenen Kugeln. ...

Die Verstrickungen des Latexgummis
Bethan Hughes erzählt in ihrer Ausstellung „Devil’s Milk“ die Geschichte einer alten botanischen Substanz.

JUNGE AKADEMIE vergibt Stipendium für Kunstkoordination/-kuration
Ausschreibung: Die JUNGE AKADEMIE der Akademie der Künste vergibt zum ersten Mal ab September 2021 ein 10-monatiges Stipendium für junge freischaffende Kunstkoordinator*innen und Kurator*innen, die in Berlin wohnhaft sind.

Living the City (21.5. – 20.06.2021)
Eine Ausstellung über Städte, Menschen und Geschichten. Die Ausstellung Living the City macht Lust auf Stadt. Sie verwandelt die Haupthalle des Flughafens Berlin-Tempelhof in eine begehbare Stadtcollage.
(Sponsored Content)

Eine Beletage für Picasso – wann kommt er ins Mezzanin?
Ausstellungsbesprechung: Dem Museum Berggruen ist gelungen, acht der insgesamt 15 heißbegehrten Les Femmes d’Alger von Pablo Picasso unter einem Dach zu versammeln.

top

zur Startseite

Anzeige
Ateliers suchen mieten anbieten

Anzeige
vonovia award-teilnahme

Anzeige
Responsive image

Anzeige
artspring berlin auf art in berlin

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie im Kurt Tucholsky Literaturmuseum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Alfred Ehrhardt Stiftung




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.