Anzeige
Boris Lurie

logo art-in-berlin.de

Vorschau: berlin daily (bis 2. Oktober 2016)

von chk (26.09.2016)
vorher Abb. Vorschau: berlin daily (bis 2. Oktober 2016)

Andréas Lang, Jungle, USA 2007/2011, Archival pigment print, 110 x 138 cm, © Andréas Lang, VG Bild Kunst ( Gespräch im Rahmen der Ausstellung Das erstaunte Schweigen. Landschaften von Andréas Lang, Alfred Ehrhardt Stiftung, s.u.)

"berlin daily" mit ausgewählten Tagestipps zu Veranstaltungen rund um die zeitgenössische Kunst in einer wöchentlichen Vorschau:

Europäischer Tag der Sprachen - Veranstaltungen

(Datum: 26.09.2016)
Wo? --> um 13.30 Uhr auf dem Breitscheidplatz
Wo? -->um 15.00 Uhr am Kurfürstendamm 211 vor dem Institut français
Wo? -->um 16.30 Uhr Wilmersdorfer Straße/Ecke Schillerstraße

Mouse on Mars »Lichter«

(Datum: 27.09.2016)
20.30 Uhr: Record-Release-Party | Performance | Nacht-im-Museum mit Paul McDevitt & Jamie Lemoine sowie Mouse on Mars (im Projektraum Sprüth Magers) Image Movement | Oranienburger Str.18 | 10178 Berlin

Performance

(Datum: 28.09.2016)
19 Uhr: von Juan Dominguez "Between what is no longer and what is not yet"
Instituto Cervantes, Rosenstr. 18-19, 10178 Berlin

Performative Führung zum Projekt "write-in"

(Datum: 29.09.2016)
19.00 Uhr: im Rahmen der Ausstellung PUBLIC LIBRARY
Amerika-Gedenkbibliothek | Blücherplatz 1 | 10961 Berlin

Filtering the Future

(Datum: 30.09.2016)
Fr / Sa / So: über 30 Fotografen, Kuratoren, Medienexperten, Archivare und Publizisten in Talks und Panels anl. der EMOP Opening Days
C/O Berlin | Hardenbergstraße 22-24 | 10623 Berlin

50 Jahre Beat und Prosa – Reenacting Hubert Fichte

(Datum: 01.10.2016)
ab 17 Uhr: Konzerte, Filme, Diskussionen, Vorträge, Lesungen
ACUD Berlin | Veteranenstr. 21 | 10115 Berlin

Lesung - Im helldunklen Licht der Natur

(Datum: 02.10.2016)
14 Uhr: Eine Begegnung zwischen dem Fotografen Andréas Lang und dem Lyriker Jochen Winter im Rahmen der Ausstellung Das erstaunte Schweigen. Landschaften von Andréas Lang
Alfred Ehrhardt Stiftung | Auguststr. 75, 10117 Berlin

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema :

paper positions berlin 2024
Kurzinfo

Die Aneignung der Steine. Lucy Ravens Film-Installation in der Neuen Nationalgalerie
Nur noch bis morgen.
--> Besprechung

Justus Bier Preis für Kurator*innen
Preise: Der mit 5.000 € dotierte Justus Bier Preis für Kurator*innen geht in diesem Jahr an die Kuratorinnen Nóra Lukács und Melanie Roumiguière zusammen mit dem Projektteam ...

Kakophonie auf Augenhöhe. „Estuaries“ von Naama Tsabar im Hamburger Bahnhof
Ausstellungsbesprechung: Bässe dröhnen, ein Frauenchor schreit durch die Lautsprecher und ein Mann mit Hut zupft engagiert an den aufgespannten Saiten einer blauen Filzskulptur an der schwarzen Wand. ...

Tiemann-Preis zum zweiten Mal ausgeschrieben
Ausschreibung: Noch bis 30. April sind 2024 Museen aufgerufen, sich um den Preis zum Ankauf zeitgenössischer Malerei zu bewerben.

Ein europäisches Kulturfestival auf Rädern: Der Kulturzug Berlin und Wrocław
Nachricht: Eine perfekte Reisemöglichkeit von Berlin nach Wrocław (Breslau) und umgekehrt zu fahren, bietet der sogenannte Kulturzug.

Ruinart Maison 1729 – From Champagne Vineyards to Berlin (25. April bis 29. April)
Während des Gallery Weekend lässt sich exklusiv das facettenreiche Universum von Ruinart am Tacheles in Berlin-Mitte genussvoll entdecken. (sponsored content)

berlin daily (bis 21. April 2024)
Unsere Tipps für die Woche ...

Stephan Erfurt von C/O Berlin und der Galerist Werner Tammen ausgezeichnet
2 Personalien

Das Außen verkommt zur Statue - Bob Jones in der Galerie im Tempelhof Museum
Noch bis Sonntag (14.4.) ... Mehr dazu in unserer Besprechung.

VBKI-Preis BERLINER GALERIEN 2024
Ausschreibung zum VBKI-Preis BERLINER GALERIEN 2024: Teilnahmeberechtigt sind Berliner Galerien mit drei bis fünfzehn Jahren Geschäftstätigkeit.

Vernissagen in Berlin rund ums Wochenende


Aus Galerie Barbara Weiss wird Trautwein Herleth
Galerieneuigkeiten

Bettina Hutschek: Snake Chronicles
Gastbeitrag: Ein Gespräch der Kuratorin und Kunstwissenschaftlerin Verena Voigt mit der Künstlerin Bettina Hutschek über Mythen und Misogynie anlässlich ihrer Teilnahme an der maltabiennale.art 2024

berlin daily (bis 14.4.2024)
Unsere Tipps für die Woche ...

top

zur Startseite

Anzeige
artspring berlin 2024

Anzeige
Magdeburg unverschämt REBELLISCH

Anzeige
Responsive image

Anzeige
SPREEPARK ARTSPACE

Anzeige
Alles zur KI Bildgenese

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
neurotitan




© 1999 - 2023, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.