Berlin Daily 22.03.2019
33. Berliner Denkmaltag

„Erinnern am authentischen Ort – Erinnern in der wachsenden Stadt“, Programm, siehe link.

(Einspieldatum: 02.03.2019)

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Responsive image

Foto: kuag

Für insgesamt 19 Denkmäler in Berlin stellte die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD), die geschädigte oder gefährdete Denkmale aller Gattungen wie Kirchen, technische Denkmäler, archäologische Grabungen oder historische Grünanlagen unterstützt, im vergangenen Jahr mehr als 990.000 Euro zur Verfügung. Darunter u.a. die Alte Dorfkirche in Zehlendorf, bei der die statische Instandsetzung der Außenwände anstand, die ehemalige Glaubenskirche (St. Antonius und St. Shenouda) in Lichtenberg, wo die Stiftung die Instandsetzung der Süd-Turmfront förderte, oder das Kino International in Mitte, das Anfang der 1960er Jahre von den Architekten Josef Kaiser und Heinz Aust errichtet wurde. Bundesweit unterstützte die private Denkmalschutzstiftung 2018 mehr als 490 Projekte mit über 24,1 Millionen Euro. Die Mittel stammen aus privaten Spenden, Erträgen der DSD-Treuhandstiftungen, Nachlässen, Geldauflagen und nicht zuletzt aus den Erträgen der Lotterie GlücksSpirale, deren Destinatär die DSD ist.

Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Schlegelstraße 1
53113 Bonn
www.denkmalschutz.de




chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Deutsche Stiftung Denkmalschutz:

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Information: Für insgesamt 19 Denkmäler in Berlin stellte die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) im vergangenen Jahr mehr als 990.000 Euro zur Verfügung.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
museum FLUXUS+




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Helmut Newton Stiftung / Museum für Fotografie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Villa Köppe




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
me Collectors Room Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.