Anzeige
documenta15

logo art-in-berlin.de
Berlin Daily 13.08.2022
Sound: Wandermüd

20 Uhr: Winnie Brückner (Gesang, Electronics) und Susanne Paul (Cello, Electronics) Kunstlied-Reboots und modernen Artpop. Im Rahmen von Sound in the Garden. Neue Nationalgalerie | Potsdamer Straße 50, 10785 Berlin

Futurium - Ein Haus der Zukünfte

von ct (05.09.2019)
vorher Abb. Futurium - Ein Haus der Zukünfte

Foto: kuag

Im neu eröffneten Futurium dreht sich alles um die Frage: Wie wollen wir leben? Dazu gibt es Ausstellung mit den drei Denkräumen Mensch – Natur – Technik. Besucher*innen sollen im Forum gemeinsam diskutieren und im Futurium Lab eigene Ideen ausprobieren.

Responsive image
Foto: kuag

Dr. Stefan Brandt, Direktor des Futuriums

„Wir sind überzeugt: Zukunft geht uns alle an. Deshalb richtet sich das Futurium an die große Breite der Gesellschaft. Hier wird die grundlegende Frage ‚Wie wollen wir leben?’ auf drei sich ergänzenden Ebenen verhandelt: in der Ausstellung mit den drei Denkräumen Mensch – Natur – Technik, im Forum mit spannenden und kontroversen Debatten sowie im Futurium Lab mit phantasievollen Experimentier- und Mitmachangeboten. Wir wollen möglichst viele Menschen dazu ermutigen, Zukunft nachhaltig mitzugestalten. Deshalb freuen wir uns sehr, dass der Eintritt in das Futurium kostenfrei ist. Damit wird es den Besucher*innen möglich, sich das Haus der Zukünfte Schritt für Schritt und immer wieder neu zu erschließen.“



Responsive image
Foto: kuag

Nicole Schneider, Kaufmännische Geschäftsführerin des Futuriums

„Zukunft braucht einen Ort. Mit dem Futurium ist ein solcher Ort, ein partizipativer Raum im Herzen Berlins, geschaffen. Ein Gebäude, das mit außergewöhnlicher Architektur fasziniert, eine Ausstellung, die Wissen und Denken erweitert, ein Lab, das zum Ausprobieren einlädt, und ein Workshop-Programm, welches Besucher*innen aller Altersstufen Wege aufzeigt, Zukunft selbst zu gestalten.”

Responsive image
Foto: kuag

„Fest der Zukünfte“ Do, 5. September, 19:00 – 01:00 Uhr // Fr, 6. September, bis So, 8. September, jeweils 10:00 – 18:00 Uhr Eintritt frei. #futuriumnow Das gesamte Programm online: futurium.de/de/eroeffnung
Futurium, Alexanderufer 2, 10117 Berlin

ct

weitere Artikel von ct

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema :

Forschungsstipendium am Horst-Janssen-Museum Oldenburg
Ausschreibung: Horst-Janssen-Museum und Förderverein vergeben zum zweiten Mal ein neunmonatiges Stipendium.

kulturBdigital Lab
Kurznachricht: Kooperationsvereinbarung zur Verstetigung des „kulturBdigital Lab“ zwischen der Senatsverwaltung für Kultur und Europa und der Technologiestiftung Berlin.

berlin daily (bis 28.8.22)
Der August neigt sich seinem Ende. Hier unsere Tipps für die Woche.

Umfangreiches Programm zur Berlin Biennale
Noch bis 18.9.2022: Die Berlin Biennale wird von einem umfassenden Programm begleitet.

Hilfsangebote an Kulturschaffende aus der Ukraine
Kurzinfo: Goethe-Institut und Artists at Risk koordinieren Hilfsangebote an Kulturschaffende aus der Ukraine.

berlin daily (bis 21.8.22)
berlin daily mit ausgewählten Tagestipps zu Veranstaltungen rund um die zeitgenössische Kunst in unserer wöchentlichen Vorschau:

Voltaire-Preis 2023 ausgeschrieben
Bereits zum siebten Mal schreibt die Universität Potsdam ihren „Voltaire-Preis für Toleranz, Völkerverständigung und Respekt vor Differenz“ aus.

Kunstfestival Ortstermin 22 »lieber laut«
Das Moabiter Kunstfestival Ortstermin lädt Künstler:innen aller Sparten ein, nach zwei Jahren verordneter Beschränkungen, Räume der Begegnung und Räume der Stadt mit energetischer Intensität zurückzuerobern.
Eröffnung: 26.8.2022 Festival: 27. – 28.8.2022 (Medienkooperation)

DIE DOCUMENTA FIFTEEN IN KASSEL
An jedem zweiten Wochenende im Monat findet zudem Meydan statt. Meydan sind Wochenenden voller Veranstaltungen ... (18. 07. - 25. 09. 2022) (Sponsored Content)

berlin daily (bis 14.8.22)
Überall Ferien, nicht ganz ...

Neue Projektförderungen aus dem Diversitätsfonds für das Jahr 2023
Ausschreibung

Was jetzt? Von Dystopien zu Utopien
Ausschreibung: DAGESH-Kunstpreis 2023

aquamediale 15 | 2023: „Unart Natur – Mensch prokontra Natur"
123 Bewerbungen aus 16 Nationen sind im Rahmen des Open Call zur aquamediale e.V. 2023 in Schlepzig eingegangen. Wer dabei ist, wurde am Wochenende bekanntgegeben ... (Sponsored Content)

Neues zur Kunsthalle Berlin
Kurznachricht: Das aktuell im August stattfindende Project Space Festival 22 übernimmt die URL kunsthalleberlin.de

berlin daily (bis 7.8.22)
Tipps für die Woche ...

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Miriam Cahn Siegen

Anzeige
KUNST NACH DER SHOAH

Anzeige
ortstermin berlin

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Alfred Ehrhardt Stiftung




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Verein Berliner Künstler




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Saalbau




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.