Anzeige
Georges Braque – Wegbereiter der Avantgarde

logo art-in-berlin.de
Berlin Daily 05.08.2021
Ausstellungsrundgang

19 Uhr: mit Oliver Kossack und Künstleri*innen im Rahmen der Ausstellung This is not funny.
Galerie Nord | Turmstr. 75 | 10551 Berlin

Futurium - Ein Haus der Zukünfte

von ct (05.09.2019)
vorher Abb. Futurium - Ein Haus der Zukünfte

Foto: kuag

Im neu eröffneten Futurium dreht sich alles um die Frage: Wie wollen wir leben? Dazu gibt es Ausstellung mit den drei Denkräumen Mensch – Natur – Technik. Besucher*innen sollen im Forum gemeinsam diskutieren und im Futurium Lab eigene Ideen ausprobieren.

Responsive image
Foto: kuag

Dr. Stefan Brandt, Direktor des Futuriums

„Wir sind überzeugt: Zukunft geht uns alle an. Deshalb richtet sich das Futurium an die große Breite der Gesellschaft. Hier wird die grundlegende Frage ‚Wie wollen wir leben?’ auf drei sich ergänzenden Ebenen verhandelt: in der Ausstellung mit den drei Denkräumen Mensch – Natur – Technik, im Forum mit spannenden und kontroversen Debatten sowie im Futurium Lab mit phantasievollen Experimentier- und Mitmachangeboten. Wir wollen möglichst viele Menschen dazu ermutigen, Zukunft nachhaltig mitzugestalten. Deshalb freuen wir uns sehr, dass der Eintritt in das Futurium kostenfrei ist. Damit wird es den Besucher*innen möglich, sich das Haus der Zukünfte Schritt für Schritt und immer wieder neu zu erschließen.“



Responsive image
Foto: kuag

Nicole Schneider, Kaufmännische Geschäftsführerin des Futuriums

„Zukunft braucht einen Ort. Mit dem Futurium ist ein solcher Ort, ein partizipativer Raum im Herzen Berlins, geschaffen. Ein Gebäude, das mit außergewöhnlicher Architektur fasziniert, eine Ausstellung, die Wissen und Denken erweitert, ein Lab, das zum Ausprobieren einlädt, und ein Workshop-Programm, welches Besucher*innen aller Altersstufen Wege aufzeigt, Zukunft selbst zu gestalten.”

Responsive image
Foto: kuag

„Fest der Zukünfte“ Do, 5. September, 19:00 – 01:00 Uhr // Fr, 6. September, bis So, 8. September, jeweils 10:00 – 18:00 Uhr Eintritt frei. #futuriumnow Das gesamte Programm online: futurium.de/de/eroeffnung
Futurium, Alexanderufer 2, 10117 Berlin

ct

weitere Artikel von ct

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema :

Kurz vor 12 - zwischen Morgentau und Abendrot. Sun Rise | Sun Set im Schinkel Pavillon
geht heute zu Ende. Mehr dazu in unserer Besprechung.

Interviewreihe zum Spreewälder Kunstfestival aquamediale
Heute mit der Künstlerin Sol Namgung.

중 Focus South Korea - Blick von innen, Blick von außen
Ausstellungsbesprechung: Scheinwerfer, Stille, Schönheitsideale: Fünf künstlerische Positionen befassen sich im Projektraum MEINBLAU mit der Republik Korea und spielen über den Blick von innen mit eurozentristisch geprägten Stereotypen.

SAAI - Super Artistic AI- Factory. Der erste Hackathon für zeitgenössische Kunst und KI
Ausschreibung: Noch bis 15.8. sind Hacker*innen, Künstler*innen, Coder*innen, Designer*innen, Tech-Evangelist*innen, Entwickler*innen aus allen Disziplinen aufgerufen, künstliche Intelligenz als Mittel und Feld künstlerischer Praxis zu erforschen.

Archivalien des Verlusts - Paola Yacoub in der daadgalerie
Ausstellungsbesprechung: Als eine „Geste der Verzweiflung“ bezeichnet Paola Yacoub in ihrem Ausstellungstext die Übertragung einer ihrer Aufzeichnungen von der Ausgrabungsstätte BEY002 auf einen Teppich in der daadgalerie.

Kunstankäufe
Kurzinfo: Ankauf von Kunstwerken zeitgenössischer bildender Künstlerinnen und Künstler aus Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin in 2021

berlin daily (bis 8.8.21)
berlin daily mit Tagestipps zu Veranstaltungen rund um die zeitgenössische Kunst in dieser Woche:

Wir heben ab! Bilder vom Fliegen von Albrecht Dürer bis Jorinde Voigt im Kuperstichkabinett
Letztes Wochenende.

Von der Erotik des Objekts. Giuseppe Desiato in der Galerie Isabella Bortolozzi
Nur noch bis morgen. Hier unsere Ausstellungsbesprechung.

Berliner Förderprogramm: Künstlerische Forschung
Ausschreibung für die Förderjahre 2022/23. Antragsfrist: 20. August 2021 um 18.00 Uhr

Nach dem Regen wird die Erde hart. Akimoto Naomi und Claudia Schmacke im JDZB
Heute noch bis 17 Uhr zu sehen. Und hier unsere Ausstellungsbesprechung ...

Das Tier in altmeisterlicher Manier: Walton Fords Aquarelle in der Galerie Max Hetzler
Ausstellungsbesprechung: Erst bei genauem Hinschauen offenbart sich das Grauen. Es ist nur leicht, nur beiläufig angedeutet. Was man auf den ersten Blick sieht, sind große Papierbilder mit perfekt gemalten Kreaturen: Säugetiere und Vögel, von denen manche als exotisch gelten.

berlin daily (bis 1.8.21)
Summer in the City ! berlin daily mit den Tagestipps zu Veranstaltungen rund um die zeitgenössische Kunst:

Gudrun, hilf mir. Hannah Toticki Anbert in der Galerie Wedding
Und auch diese Ausstellung endet dieses Wochenende.

Befragung der Wirklichkeit – Julie Mehretu bei BORCH Gallery & Editions
Heute letzter Ausstellungstag. Mehr dazu in unserer Besprechung.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Ateliers suchen mieten anbieten

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie im Kurt Tucholsky Literaturmuseum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Art Claims Impulse




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schering Stiftung




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.