Anzeige
Responsive image

Berlin Daily 18.11.2019
Vortrag: Künstlerfeste

19.00 Uhr: mit Dr. phil. Miriam-Esther Owesle (Guthmann Akademie, Berlin).
Verein Berliner Künstler | Schöneberger Ufer 57 | 10785 Berlin Tiergarten-Mitte

(Einspieldatum: 23.10.2019)

Angewandte Kultur- und Translationsstudien (deutsch-polnisch)

Responsive image

Foto: S. Stache, Universität Potsdam

Kurzinfo: Die Universität Potsdam bietet zum Wintersemester 2019/20 einen neuen Studiengang an, den gemeinsam mit der Maria-Curie-Skłodowska Universität in Lublin entwickelten binationalen Bachelorstudiengang „Angewandte Kultur- und Translationsstudien (deutsch-polnisch)“.

"Der deutsch-polnische Bachelorstudiengang an der Universität Potsdam und der Maria-Curie-Skłodowska-Universität in Lublin bietet ein deutschlandweit einzigartiges Studienprogramm, das neben kultur- und translationswissenschaftlichen Grundlagen ein fundiertes praxisorientiertes Wissen vermittelt. Dazu gehören Übungen im deutsch-polnischen sowie polnisch-deutschen Übersetzen und Dolmetschen mit einen Schwerpunkt auf Touristik und Medien ebenso wie Kurzzeitpraktika in Deutschland und Polen. Vier Semester besuchen die Studierenden gemeinsam mit polnischen Studierenden Lehrveranstaltungen – zwei Semester in Potsdam und zwei Semester in Lublin. Sie erhalten von beiden Universitäten einen Abschluss (double degree).

Ziel des Studiengangs ist es, auf eine berufliche Zukunft in all jenen Bereichen vorzubereiten, in denen Übersetzungstätigkeiten eine wichtige Rolle spielen. Nach dem Studium verfügen die Absolventen über eine hohe Kompetenz in beiden Sprachen und besitzen umfangreiches Fachwissen auf dem Gebiet der Translation und des Kulturtransfers. Die im Studium erworbenen kultur-, sprach- und translationswissenschaftlich fundierten Fähigkeiten und Fertigkeiten ermöglichen eine Spezialisierung als professionelle Übersetzer und Dolmetscher in unterschiedlichen Sparten der interkulturellen Kommunikation ‒ in Touristik, Gedenkstätten- und Museumspädagogik, Kulturbetrieb, Medien, Wirtschaft oder Politik." (PM)

Zur Eröffnung gibt es am 28. Oktober 2019, ab 18 Uhr, eine Vernissage zur Ausstellung „Karl-Dedecius-Preis“ auf dem Campus Am Neuen Palais.

Zeit: 28.-29. Oktober 2019

Ort: Campus Neues Palais, Am Neuen Palais 10, 14469 Potsdam, im Foyer von Haus 11 sowie Villa Quandt, Große Weinmeisterstr. 46/47, 14469 Potsdam
Link zum Studiengang: www.uni-potsdam.deangewandte-kultur-und-translationsstudien-dt-pl
Zur Ausstellung: www.uni-potsdam.de/Flyer%2

Universität Potsdam
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

www.uni-potsdam.de

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Universität Potsdam:

Angewandte Kultur- und Translationsstudien (deutsch-polnisch)
Kurzinfo: Die Universität Potsdam bietet zum Wintersemester 2019/20 einen neuen Studiengang an, den gemeinsam mit der Maria-Curie-Skłodowska Universität in Lublin entwickelten binationalen Studiengang „Angewandte Kultur- und Translationsstudien (deutsch-polnisch)“.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Kuchling




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Saalbau




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Parterre Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Museum Nikolaikirche




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie der Künste / Pariser Platz




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.