Anzeige
Georges Braque – Wegbereiter der Avantgarde

logo art-in-berlin.de
Berlin Daily 01.08.2021
Eintrittsfreier Museumssonntag

An jedem ersten Sonntag im Monat ...
Eine Übersicht über alle teilnehmenden Museen und die einzelnen Veranstaltungen siehe Website.

Nayeli Vega Vargas erhält DAAD-Preis für ausländische Studierende

von chk (07.10.2020)
vorher Abb. Nayeli Vega Vargas erhält DAAD-Preis für ausländische Studierende

Nayeli Vega Vargas, KNOTS MESH, © Nayeli Vega Vargas

Der DAAD-Preis für ausländische Studierende, der seit mehr als zehn Jahren vergeben wird, soll dazu beitragen, den großen Zahlen internationaler Studierender an deutschen Hochschulen Gesichter zu geben und sie mit Geschichten zu verbinden.

Nayeli Vega Vargas studiert an der weißensee kunsthochschule berlin im Fachgebiet Textil- und Flächen-Design und macht demnächst ihren Masterabschluss. Sie erhält den Preis wegen ihrer besonderen studentischen Leistungen und wegen ihrem gesellschaftlichen, insbesondere interkulturellem Engagement. Der Titel ihrer Masterarbeit ist »Codes in Knots«. Hier verknüpft die Mexikanerin digitales Design mit einem Studium der Khipu, einer präkolonialen Informationstechnologie der Inkas.

Sehr anschaulich und informativ wird das auf der Website der Künstlerin vermittelt:
yokoiki.com

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema DAAD-Preis für ausländische Studierende:

Nayeli Vega Vargas erhält DAAD-Preis für ausländische Studierende
Kurzinfo: Der Preis wird Nayeli Vega Vargas wegen ihrer besonderen studentischen Leistungen und wegen ihrem bemerkenswertem gesellschaftlichen, insbesondere interkulturellem Engagement verliehen.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Ateliers suchen mieten anbieten

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
tunnel 19




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
tunnel 19




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
tunnel 19




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Art up




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.