logo art-in-berlin.de
Berlin Daily 30.05.2024
Kritische Vermittlung: Kunst und Erinnerungsarbeit

19 Uhr: Franz Wanner im Gespräch mit Nora Sternfeld (Kunstvermittlerin und Kuratorin, Prof.HFBK Hamburg) im Rahmen der Ausstellung "Mind the Memory Gap". KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst | Am Sudhaus 3 | 12053 Berlin

Neue Förderung für Berliner Galerien

von chk (23.07.2023)
vorher Abb. Neue Förderung für Berliner Galerien

abc art berlin contemporary, Modellbild, Foto: art-in-berlin

Im Rahmen eines Pilotförderprogramms für das Jahr 2023 können Berliner Galerien Zuschüsse für Messebeteiligungen zu beantragen: Für bis zu zwei Messebeteiligungen jeweils maximal 12.000 Euro. Gefördert werden die Mietkosten für einen Messestand.

weitere Infos: www.messefoerderung-berliner-galerien.de

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema galerienachrichten:

Neue Förderung für Berliner Galerien
Galerienachrichten: Galerien können Zuschüsse für Messebeteiligungen beantragen.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
artspring berlin 2024

Anzeige
Alles zur KI Bildgenese

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Culterim Gallery




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Stiftung Kunstforum Berliner Volksbank




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunstbrücke am Wildenbruch




© 1999 - 2023, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.