Berlin Daily 18.03.2019
Künstlerinnengespräch: Dana Fabini

19 Uhr: Fabini wird über das Konzept „Bibliotheca Diotima“ und ihre Plattform „Dialog in Agora“ sprechen. (im Rahmen ihrer Ausstellung im RKI)
Rumänisches Kulturinstitut Berlin, Reinhardtstr. 14, 10117 Berlin

(Einspieldatum: 05.12.2011)

Joachim Sartorius wird zum Chevalier dans l´ordre des Arts et des Lettres ernannt

bilder

Joachim Sartorius, Intendant der Berliner Festspiele und Schriftsteller, früherer Generalsekretär des Goethe-Instituts und langjähriger Leiter des Künstlerprogramms des DAAD ist vom französischen Kulturminister Frédéric Mitterand zum „Chevalier dans l´ordre des Arts et des Lettres“ ernannt worden.

Dieser Verdienstorden ist eine der höchsten kulturellen Auszeichnungen Frankreichs. Er wird an Personen verliehen, die sich durch ihr Wirken auf künstlerischem oder literarischem Gebiet oder durch ihren kulturellen Beitrag in Frankreich und in der Welt ausgezeichnet haben. Unter der Intendanz von Joachim Sartorius hat es bei den international ausgerichteten Berliner Festspielen immer wieder französische Schwerpunkte gegeben, so zum Beispiel das Schaffen von Olivier Messiaen beim musikfest berlin, die zahlreichen Auftritte von Isabelle Huppert und das viertägige Spektakel der Riesenmarionetten von Royal de Luxe aus Nantes im Rahmen von spielzeit´europa oder die Retrospektiven von Eugène Atget, Henri Cartier-Bresson und Sophie Calle im Martin-Gropius-Bau. Zu französischen Dichtern wie Yves Bonnefoy, Michel Deguy und Jacques Roubaud unterhält Sartorius enge Beziehungen. Die Dichter Bernard Noel und Lorand Gaspar hat er ins Deutsche übersetzt. Umgekehrt liegt eine Auswahl seiner Lyrik in zwei französischen Bänden vor und er ist häufig Gast von Literaturfestivals in Frankreich.

Die Verleihung des Verdienstordens findet in der französischen Botschaft am 6.Dezember 2011 statt und wird vom französischen Botschafter Maurice Gourdault-Montagne vorgenommen.

berlinerfestspiele.de

- Medienmitteilung

weitere Artikel von - Medienmitteilung

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Joachim Sartorius:

Joachim Sartorius erneut als Kurator des Hauptstadtkulturfonds berufen
Personalien: Joachim Sartorius (* 1946 in Fürth), der 2014 die Nachfolge des Filmhistorikers und Publizisten, Hans Helmut Prinzler antrat, wurde erneut für zwei weitere Jahre als Kurator für den Hauptstadtkulturfonds berufen.

Personalien: Joachim Sartorius
Joachim Sartorius (* 1946 in Fürth), wird als neuer Kurator für den Hauptstadtkulturfonds berufen. Er tritt die Nachfolge des Filmhistorikers und Publizisten, Hans Helmut Prinzler, an.

Joachim Sartorius wird zum Chevalier dans l´ordre des Arts et des Lettres ernannt
Personalien: Joachim Sartorius erhält höchste kulturelle Auszeichnungen Frankreichs.

Joachim Sartorius bleibt bis 2011 Intendant der Berliner Festspiele
Personalien: Der Intendantenvertrag von Joachim Sartorius wurde von dem Aufsichtsrat der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH (KBB) bis Ende 2011 verlängert.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark | Projektraum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Steglitz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Stadtmuseum Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Villa Köppe




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.