Anzeige
B3 Biennale

(Einspieldatum: 21.03.2013)

Neuer Berliner Kunstverein erhält ADKV-ART COLOGNE Preis für Kunstvereine 2013

bilder

Der Neue Berliner Kunstverein (n.b.k.) erhält den diesjährigen mit 8.000 Euro dotierten Preis für Kunstvereine. Insgesamt waren 17 Kunstvereine für den Preis nominiert. Mit einer lobenden Anerkennung würdigte die Jury außerdem den Hartware MedienKunstVerein in Dortmund.

Der Neue Berliner Kunstverein fördert seit über 40 Jahren zeitgenössische Kunst im regionalen und internationalen Kontext. Mit mehr als 4.000 Werken des 20. und 21. Jahrhunderts und 11.000 Entleihungen im Jahr betreibt der n.b.k. die größte Artothek Deutschlands. Das Video-Forum besitzt 1.600 Werke der internationalen Videokunst, tritt als Produzent auf und ist weltweit als Leihgeber gefragt.

In der Jurybegründung heißt es: „Der Neue Berliner Kunstverein hat in den letzten Jahren erneut an Profil gewonnen und ist zu einer wichtigen wissenschaftlichen Institution und festen Größe der Kunstszene Berlins geworden. Dies ist einer Programmatik zu verdanken, die sich trotz ihrer Vielfalt einer klaren konzeptuellen Ausrichtung widmet und sich in den vier Leitthemen Visualität, Transkulturalität, Öffentlichkeit und urbane Entwicklungen Berlins deutlich artikuliert. Besonders hervorzuheben ist die Publikationsreihe des n.b.k., die den zeitgenössischen kunstwissenschaftlichen und philosophischen Diskurs herausfordert.“

Mitglieder der Jury waren: Dr. Sven Beckstette (Kunstmuseum Stuttgart), Dr. Yilmaz Dziewior (Kunsthaus Bregenz), Johan Holten (Staatliche Kunsthalle Baden-Baden), Dr. Angelika Nollert (Neues Museum, Nürnberg) und Barbara Weiss (Galerie Barbara Weiss, Berlin).

Bisherige Preisträger:
Badischer Kunstverein, Karlsruhe (2012); Kunstverein Nürnberg – Albrecht Dürer Gesellschaft (2011); Kölnischer Kunstverein (2010); Heidelberger Kunstverein (2009); Salzburger Kunstverein und Westfälischer Kunstverein, Münster (2008); Kunstverein Wolfsburg (2007); ACC Galerie Weimar (2006).

Der Preis wird zusammen mit dem ADKV-ART COLOGNE Preis für Kunstkritik am Montag, den
22. April 2013, um 16 Uhr auf der Bühne im NADA-Bereich der Messe verliehen. Die Laudatio auf den Neuen Berliner Kunstverein hält der Galerist, Kurator und Kunstsammler René Block.

Der Preis wird seit 2006 in Kooperation von Arbeitsgemeinschaft Deutscher Kunstvereine (ADKV) und ART COLOGNE verliehen.

kunstvereine.de

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen



Kataloge/Medien zum Thema: ADKV-ART COLOGNE

top

Titel zum Thema ADKV-ART COLOGNE:

Neuer Berliner Kunstverein erhält ADKV-ART COLOGNE Preis für Kunstvereine 2013
Der Neue Berliner Kunstverein (n.b.k.) erhält den diesjährigen mit 8.000 Euro dotierten Preis für Kunstvereine.

top

zur Startseite





Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Berlin Daily 11.12.2017
Fotoalbenlesung
19 Uhr: Zwischen den Bildern lesen, mit Prof. Torsten Schulz, im Rahmen der Ausstellung FOTO | ALBUM Private und anonyme Fotografie aus der Sammlung des Werkbundarchiv - Museum der Dinge | Oranienstraße 25 | 10999 Berlin

Anzeige
berlin

Anzeige
Atelier

Anzeige
Magdeburg

Anzeige
Ausstellung


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
PALASTgalerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Ephraim-Palais




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
ifa-Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
ZKR Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie im Körnerpark