Anzeige
Responsive image

Berlin Daily 09.12.2019
Bilderbücher als Assoziationsgewebe vom Orient

18 Uhr: Vortrag mit Mareile Oetken im Rahmen der Ausstellung Reisende Erzählungen - Tausendundeine Nacht zwischen Orient und Europa:
Staatsbibliothek | Simón-Bolívar-Saal | Potsdamer Str. 33 | 10785 Berlin

(Einspieldatum: 04.05.2010)

Ausschreibung: Deubner-Preis 2011 des Verbandes Deutscher Kunsthistoriker e.V.

Der Verband Deutscher Kunsthistoriker e.V. lädt erstmals ein zu Bewerbungen um den ihm von der Dr. Peter Deubner-Stiftung in Obhut gegebenen Deubner-Preis.

Der Preis wird in folgenden Kategorien vergeben:

Promotionspreis: (Dotation: 5.000 Euro) für eine herausragende (mit summa cum laude bewertete), unveröffentlichte oder bereits gedruckte Dissertation. Das Alter der Autoren sollte 35 Jahre nicht überschreiten. Selbstbewerbungen sind möglich.

Einsendungen bis 31. Juli 2010, an:
Verband Deutscher Kunsthistoriker e.V.
Haus der Kultur
Weberstraße 59a
53113 Bonn

Sowie ein Aufsatzpreis: (Dotation: 2.000 Euro) für einen unveröffentlichten Beitrag im Umfang von bis zu ca. 120.000 Zeichen. Der Text, der auch aus einer Magister- oder Masterarbeit hervorgegangen sein kann, soll innovative Ergebnisse auch jenseits der Fachgrenzen verständlich präsentieren. Die Preisträger sollen nicht älter als 35 Jahre sein. Selbstbewerbungen sind möglich.

Einsendungen (nur in elektronischer Form) zusammen mit einem Lebenslauf werden erbeten bis: 30. September 2010, an:
info(at)kunsthistoriker.org

weitere Informationen:
deubner-preis.info
kunsthistoriker.org

ch

weitere Artikel von ch

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Deubner-Preis:

Deubner-Preis für Maria Obenaus
Preise: Die Kunsthistorikerin Maria Obenaus erhält für ihre Dissertation „Für die Nation gesichert? Das ´Verzeichnis der national wertvollen Kunstwerke`: Entstehung, Etablierung und Instrumentalisierung 1919–1945“ den Deubner-Preis 2017.

Ausschreibung: Deubner-Preis 2011 des Verbandes Deutscher Kunsthistoriker e.V.
Der Verband Deutscher Kunsthistoriker e.V. lädt erstmals ein zu Bewerbungen um den ihm von der Dr. Peter Deubner-Stiftung in Obhut gegebenen Deubner-Preis.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Verein Berliner Künstler




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.