logo art-in-berlin.de

Neuigkeiten in und um Berlin

von chk (24.03.2023)
vorher Abb. Neuigkeiten in und um Berlin

Straußberger Platz, Foto: art-in-berlin

Galeria Plan B
Nach zehn Jahren in der Potsdamer Straße zieht die Galeria Plan B an den Strausberger Platz 1. Die rumänische Galerie ist seit 2008 in der Stadt ansässig und vergrößert sich jetzt mit neuen Ausstellungs- und Büroräumen im Erdgeschoss und im ersten Stock des 14-stöckigen Gebäudes.
Am 1. April werden die renovierten Räumlichkeiten mit einer neuen Serie von Adrian Ghenies Figurenbildern eingeweiht.

___________________________

f³ – freiraum für fotografie
Ab dem 1. April 2023 unterstützt Miriam Zlobinski als Kuratorin die Künstlerische Leiterin Katharina Mouratidi im f³ – freiraum für fotografie.
Biografisches:
Miriam Zlobinski promoviert an der Humboldt-Universität zu Berlin zum Thema „Das politische Bild in der alten Bundesrepublik. Eine kritische Annäherung an das kollektive Bildgedächtnis am Beispiel des Fotojournalismus der Illustrierten stern“, ist Lehrbeauftragte an der Universität der Künste Berlin und der Ostkreuzschule. Zudem ist sie Initiatorin und Teil der Chefredaktion von ReVue – Magazin für Fotografie und Wahrnehmung und seit März 2022 Vorstandsmitglied der Sektion Geschichte und Archive der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh).

______________________________

Jörg Heiser neu im Präsidium der nGbK
Auf ihrer 162. Hauptversammlung am 20. März haben die Mitglieder der neuen Gesellschaft für bildende Kunst (nGbK) den Kunstkritiker, Kurator und Hochschullehrer Jörg Heiser neu in das Präsidium des Vereins gewählt. Heiser folgt auf den Kunstkritiker Ingo Arend, der sich nach acht Jahren im Präsidium nicht erneut zur Wahl stellte. Weitere Präsidiumsmitglieder sind die Kuratorin Eylem Sengezer sowie die Kunstwissenschaftlerin und Kuratorin Ingrid Wagner.

___________________________

Galerie EIGEN + ART
Im April 2023 feiert die Galerie EIGEN + ART ihr 40-jähriges Jubiläum. Gegründet 1983 von Gerd Harry Lybke in Leipzig agierte sie als erste private Galerie in der ehemaligen DDR. Mit Standorten in Berlin und Leipzig vertritt die Galerie mehr als 36 internationale zeitgenössische Künstler*innen. Künstler wie Carsten Nicolai, Neo Rauch oder Olaf Nicolai gehören auch heute noch zum Programm.

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Neues aus Berlin:

Neuigkeiten in und um Berlin
Kurznachrichten:
- Galeria Plan B zieht an den Straußberger Platz
- Miriam Zlobinski wird Kuratorin im f³ – freiraum für fotografie
- Jörg Heiser neu im Präsidium der nGbK - Die Galerie EIGEN + ART ihr 40-jähriges

Direktorinnenwechsel
Personalien: Zwei Direktorinnen verlassen Berlin: Stephanie Rosenthal, Direktorin des Gropius Baus und Julia Wallner, Direktorin des Georg Kolbe Museums. Und Annelie Lütgens, die Leiterin der Grafischen Sammlung der Berlinischen Galerie, geht in den Ruhestand.

Neues aus Berlin
Kurz gefasst:
- Monika Brandmeier gewinnt den Kunst-am-Bau-Wettbewerb - die Websites der Goldrausch-Künstlerinnen 2022 sind online - NFT-Kunstplattform METAWALLS und Samurai Museum ...

top

zur Startseite

Anzeige
Denkmalprozesse Leipzig

Anzeige
UDK Ausstellungsdesign

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Magdeburg

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Verein Berliner Künstler




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie 15




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
GG3 - Galerie für nachhaltige Kunst




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




© 1999 - 2023, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.