logo art-in-berlin.de
Berlin Daily 21.07.2024
Foto-Session mit Foto Kotti: Bitte Lächeln

16 Uhr: Im Rahmen der Ausstellung Studio Rex. C/O Berlin | Hardenbergstr. 22–24 | 10623 Berlin

ILB-Kunstpreis 2023 für Brandenburg

von chk (03.12.2023)
vorher Abb. ILB-Kunstpreis 2023 für Brandenburg

© Ilka Raupach, Stand: 11/2023

Die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) hat zum zweiten Mal den ILB-Kunstpreis sowie erstmals auch einen Förderpreis vergeben. Preisträgerin des mit 10.000 Euro dotieren Kunstpreises ist Ilka Raupach. Seonah Chae erhält den 5.000 Euro dotierten Förderpreis. Insgesamt gab es 124 Bewerbungen. Letztjährige Preisträgerin war Henrike Pilz.

Ilka Raupach (1976 in Hennigsdorf) und die koreanische Künstlerin Seonah Chae (* 1990 in Incheon) zeigen ab dem 18. Januar 2024 ihre Werke in der ILB (Babelsberger Straße 21, 14473 Potsdam).


chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema ILB-Kunstpreis:

ILB-Kunstpreis 2023 für Brandenburg
Preise

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Magdeburg

Anzeige
UDK Ausstellungsdesign

Anzeige
Denkmalprozesse Leipzig

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Parterre




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
GalerieETAGE im Museum Reinickendorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie der Künste / Hanseatenweg




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
GG3 - Galerie für nachhaltige Kunst




© 1999 - 2023, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.