Anzeige
sunderland

(Einspieldatum: 18.04.2013)

Art Basel gibt Künstlerliste für Unlimited bekannt


bilderGalerie Thomas Schulte: Alfredo Jaar, The Sound of Silence, 2006, Courtesy the gallery and the artist

Der "Unlimited" Sektor als Teil der Art Basel, der Galerien Gelegenheit zur Präsentation von überdimensionalen. Skulpturen, Videoprojektionen, Installationen, Wandgemälden, Fotoserien und Performance-Kunst bietet, wird in diesem Jahr mit 79 Arbeiten die umfangreichste Projektschau seit ihrem 13jährigen Bestehen zeigen. Unlimited wird zum zweiten Mal von Gianni Jetzer, Direktor des Swiss Institute in New York, kuratiert.

Das Selection Committee der Art Basel hat Arbeiten folgender Künstler ausgewählt:

Eija-Liisa Ahtila l Marian Goodman Gallery, New York
Ai Weiwei l Galerie Urs Meile, Beijing – Lucerne, Peking, Luzern

David Altmejd l Andrea Rosen Gallery, New York; Xavier Hufkens, Brüssel; Stuart Shave / Modern Art, London

He An l Galerie Daniel Templon, Paris


Carl Andre l Konrad Fischer Galerie, Düsseldorf, Berlin

Kutlug Ataman l Thomas Dane Gallery, London; Sperone Westwater, New York

Kader Attia l Galleria Continua, San Gimignano, Peking, Boissy-le-Châtel
Miroslaw Balka l Gladstone Gallery, New York

Karla Black l Galerie Gisela Capitain, Köln; Stuart Shave / Modern Art, London

Iñaki Bonillas l Galerie Nordenhake, Berlin, Stockholm

Peter Buggenhout l Konrad Fischer Galerie, Düsseldorf, Berlin

Marc Camille Chaimowicz l Cabinet, London

Chen Zhen l Galleria Continua, San Gimignano, Peking, Boissy-le-Châtel

Lygia Clark l Alison Jacques Gallery, London

Matt Connors l Cherry and Martin, Los Angeles; Herald St, London

Martin Creed l Gavin Brown´s enterprise, New York; Hauser & Wirth, Zürich, London, New York

François Curlet l Air de Paris, Paris; Galerie Micheline Szwajcer, Antwerpen

Aaron Curry l Almine Rech Gallery, Paris, Brüssel

Thomas Demand l Sprüth Magers Berlin London, Berlin, London; Matthew Marks Gallery, New York, Los Angeles

Willie Doherty l Kerlin Gallery, Dublin; Alexander and Bonin, New York; Galerie Peter Kilchmann, Zürich

Latifa Echakhch l Galerie Eva Presenhuber, Zürich; kamel mennour, Paris; kaufmann repetto, Mailand

Lionel Estève l Galerie Perrotin, Paris, Hongkong, New York; Albert Baronian, Brüssel; Bernier/Eliades, Athen

Ceal Floyer l Lisson Gallery, London, Mailand; 303 Gallery, New York; Esther Schipper, Berlin

Günther Förg l Greene Naftali Gallery, New York

Michel François l Xavier Hufkens, Brüssel; kamel mennour, Paris

Jonah Freeman and Justin Lowe l Marlborough Fine Art, London, New York, Barcelona, Madrid, Monte Carlo, Vitacura/Santiago

Dara Friedman l Gavin Brown’s enterprise, New York

Meschac Gaba l Stevenson, Kapstadt, Johannesburg

Theaster Gates l White Cube, London, Hongkong, São PauloSimryn Gill l Tracy Williams Ltd., New York

Antony Gormley l Galleria Continua, San Gimignano, Peking, Boissy-le-Châtel

Johan Grimonprez l Sean Kelly Gallery, New York; kamel mennour, Paris

Noriyuki Haraguchi l McCaffrey Fine Art, New York

Susan Hiller l Timothy Taylor Gallery, London

Roni Horn l Hauser & Wirth, Zürich, London, New York

Jonathan Horowitz l Gavin Brown’s enterprise, New York; Sadie Coles HQ, London; Galerie Barbara Weiss, Berlin

Huang Yong Ping l Gladstone Gallery, New York

Pierre Huyghe l Marian Goodman Gallery, New York; Esther Schipper, Berlin

Alfredo Jaar l Galerie Thomas Schulte, Berlin; Galerie Lelong, Paris, New York, Zürich; kamel mennour, Paris; Goodman Gallery, Johannesburg, Woodstock, Kapstadt

Michael Joo l Kukje Gallery, Seoul, New York

Esther Kläs l Peter Blum Gallery, Blumarts Inc., New York, Zürich
Emil Michael Klein l Federico Vavassori, Mailand

Norbert Kricke l Aurel Scheibler, Berlin

Shakuntala Kulkarni l Chemould Prescott Road, Mumbai

Wolfgang Laib l Galerie Thaddaeus Ropac, Paris

Sean Landers l Friedrich Petzel Gallery, New York; greengrassi, London

Atelier van Lieshout l Galerie Krinzinger, Wien

Liu Wei l Long March Space, Peking

Jorge Macchi l Galleria Continua, San Gimignano, Peking, Boissy-le-Châtel; Alexander and Bonin, New York; Ruth Benzacar Galería de Arte, Buenos Aires; Galeria Luisa Strina, São Paulo; Galerie Peter Kilchmann, Zürich

Michel Majerus l neugerriemschneider, Berlin

Teresa Margolles l Galerie Peter Kilchmann, Zürich

Justin Matherly l Paula Cooper Gallery, New York; Johann König, Berlin

Mario Merz l Gladstone Gallery, New York

Matt Mullican l Klosterfelde, Berlin; Mai 36 Galerie, Zürich

Oscar Murillo l Galerie Isabella Bortolozzi, Berlin

Gina Pane l kamel mennour, Paris

Giulio Paolini l Yvon Lambert, Paris

Claudio Parmiggiani l Meessen De Clercq, Brüssel; Simon Lee Gallery, London, Hongkong

Amalia Pica l Herald St, London; Marc Foxx Gallery, Los Angeles

Rob Pruitt l Gavin Brown’s enterprise, New York

Florian Pumhösl l Lisson Gallery, London, Mailand; Miguel Abreu Gallery, New York; Galerie Buchholz, Köln, Berlin

Walid Raad l Sfeir-Semler, Beirut; Paula Cooper Gallery, New York

Willem de Rooij l Galerie Buchholz, Köln, Berlin; Friedrich Petzel Gallery, New York;

Regen Projects, Los Angeles; Galerie Chantal Crousel, Paris

Thomas Schütte l Bernier/Eliades, Athen

Sean Scully l Cheim & Read, New York

Nobuo Sekine l Blum & Poe, Los Angeles

Chiharu Shiota l Galerie Daniel Templon, Paris

Dayanita Singh l Frith Street Gallery, London

John Stezaker l The Approach, London

Jessica Stockholder l Mitchell-Innes & Nash, New York; Galerie Nathalie Obadia, Paris

L.N. Tallur l Nature Morte, New Delhi, Gurgaon, Berlin; Chemould Prescott Road, Mumbai

Oscar Tuazon l Galerie Eva Presenhuber, Zürich; Maccarone, New York

Tunga l Luhring Augustine, New York; Mendes Wood, São Paulo; Galleria Franco Noero, Turin; Meyer Riegger, Karlsruhe, Berlin

Piotr Uklanski l Gagosian Gallery, New York; Massimo De Carlo, Mailand, London

Adriana Varejão l Victoria Miro, London; Galeria Fortes Vilaça, São Paulo

Marijke van Warmerdam l Galleri Riis, Oslo, Stockholm; Taka Ishii Gallery, Tokio; Annet Gelink Gallery, Amsterdam

Betty Woodman l Galerie Isabella Bortolozzi, Berlin; Galerie Francesca Pia, Zürich

Yan Xing l Galerie Urs Meile, Beijing – Lucerne, Peking, Luzern

David Zink Yi l Hauser & Wirth, Zürich, London, New York

Index: 16. April 2013
Weitere Informationen finden Sie im Internet: artbasel.com/basel/unlimited

Die Art Basel findet in diesem Jahr vom 13. bis 16. Juni statt.

chk





Kataloge/Medien zum Thema: Art Basel

top

Titel zum Thema Art Basel:

Art Basel gibt Künstlerliste für Unlimited bekannt
Der "Unlimited" Sektor als Teil der Art Basel, der Galerien Gelegenheit zur Präsentation von überdimensionalen ..

Art Basel
Vom 15. bis 19.6. 2011 findet die 42. Art Basel statt. 300 internationale Galerie zeigen Werke von über 2.500 Künstlern. Welche Berliner Galerie auf der Kunstmesse vertreten ist, erfahren Sie hier:

Gastkommentar: Die Neuen Leiden des Judy Lybke
Und hier mal eine ganz andere Sicht auf die Querelen um die Galerie Eigen+Art und ihre Nichtzulassung zur Art Basel vom Berliner Kunstkontakter:

Berliner Galerien auf der Art Basel dieses Jahr ohne die Galerie Eigen+Art
Die Art 42 Basel findet in diesem Jahr vom 15.-19. Juni statt. Wie die Kunstzeitschrift Monopol gestern vermeldete, erhielt die Galerie Eigen+Art von Gerd Harry Lybke überraschenderweise keine Zulassung zur Messe.

Berliner Galerien auf der Art 38 Basel
Vom 13. bis 17. Juni 2007 findet zum 38. Mal die Art Basel statt. Auf der weltweit renommiertesten Kunstmesse werden Werke aus dem 20./21.Jh. von über 2000 Künstlern gezeigt. Angeboten werden diese von rund 300 internationalen Galerien aus 30 Ländern. Aus Berlin nehmen folgende Galerien teil:

Berliner Galerien auf der Art 37 Basel
Vom 14. bis 18. Juni fand zum 37. Mal die Art Basel statt. Auf der Kunstmesse werden Werke aus dem 20./21.Jh. von rund 300 internationalen Galerien aus 30 Ländern sowie von über 2000 Künstler angeboten.

Berliner Galerien auf der Art 36 Basel
Vom 15. bis 20. Juni 2005 fand die Art 36 Basel statt, an der 275 Galerien aus allen Kontinenten teilnahmen.

Berliner Galerien auf der Art Basel
Vom 16. bis zum 21. Juni 2004 findet zum 35. Mal die Art Basel statt. Welche Berliner Galerien daran teilnehmen, lesen Sie hier:

Berliner Galerien auf der Art Basel Miami Beach
Vom 5.12. bis zum 8.12.02 findet erstmals als Ableger der Basler Kunstmesse. . .
(Einspieldatum: 25.11.2002)

Art Basel Miami Beach um ein Jahr verschoben
Die Messeleitung von Art Basel Miami Beach sieht . . .

Art Basel 32 | Schlußbericht
Zum 32. Mal findet vom 13. bis 18. Juni 2001 in der Stadt Basel . . .
(Einspieldatum: 2001)

top

zur Startseite

Follow

Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Berlin Daily 19.09.2014
Vortrag: programmiert / gezeichnet
20 Uhr: Bettina Munk über Zeichentrickfilme und Computeranimationen (mit Filmbeispielen) im Rahmen der Ausstellung Zeichnung der Gegenwart
Galerie Parterre | Danziger Straße 101 | Haus 103 | 10405 Berlin

Anzeigepicasso

AnzeigeBurg Halle

Anzeige

ultrafragola

Anzeige

berlin


Anzeige Galerie Berlin

Triple A
Verein Berliner Künstler




Anzeige Galerie Berlin

Zwei
Michaela Helfrich Galerie




Anzeige Galerie Berlin

Kaeppelin
Greusslich Contemporary




Anzeige Galerie Berlin

Berlin meets Wien
Galerie Villa Köppe




Anzeige Galerie Berlin

Schwindel der Wirklichkeit
Akademie der Künste / Hanseatenweg




Video auf art-in.tv



At Work. Atelier und Produktion als Thema der Kunst heute

xxx





Video: Roy Ascott - Prix Ars Electronica "Visionary Pioneer of Media Art"

xxx





Video: Die BURG verbindet – Jahresausstellung 2014

Burgstop





Ausstellungsorte in Berlin

Künstlerbiografien

Meldungen auf art-in.de

K.U.SCH.

Offen! Das neue LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster

Michael Sailstorfer

Grace Schwindt

Franz Erhard Walther

Archiv