Anzeige
ifa Biennale

logo art-in-berlin.de
Berlin Daily 18.01.2022
Dance Me!

ein Tanzmarathon, in dem zwei Generation gegeneinander antreten. Die Bühne ist eine Arena, in der She She Pop und Gäste in der Rolle der Alten auf eine Gruppe junger Performer*innen treffen. HAU Hebbel am Ufer Berlin | Weiteres s. Website

AppArtAward

von chk (23.03.2016)
vorher Abb. AppArtAward

© ZKM | Karlsruhe, Foto: Fidelis Fuchs

Im Jahre 2011 lobte das ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie in Karlsruhe den weltweit ersten, internationalen AppArtAward aus. Der AppArtAward prämiert Apps, die sich als avancierte künstlerische Anwendungen auszeichnen. Dabei sollen Kunstwerke ausgezeichnet werden, die kreative Softwarelösungen und künstlerische Innovation im App-Format verbinden. Jetzt geht der Preis in die sechste Runde und wird erneut ausgeschrieben.

Neben dem Künstlerischen Innovationspreis werden 2016 die Sonderpreise »Connected Art«, »Virtual Reality«, »Art + Experience« und »Sharing« vergeben. Mit den Preiskategorien bildet der AppArtAward aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen ab, wie etwa Virtual Reality oder das Phänomen des Sharing. Alle Kategorien sind mit jeweils 10.000 € dotiert.

Bis 9. Mai 2016 können sich KünstlerInnen, GestalterInnen und EntwicklerInnen aus aller Welt mit ihren Entwicklungen bewerben.

Weitere Informationen sowie das Bewerbungsformular: app-art-award.org/

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema AppArtAward:

AppArtAward 2017 | Ausschreibungsfrist verlängert
Bis 21. Mai 2017 wurde die Bewerbungsfrist für den AppArtAward 2017 verlängert.

AppArtAward
Ausschreibung: Im Jahre 2011 lobte das ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie in Karlsruhe den weltweit ersten, internationalen AppArtAward aus.

Ausschreibung: AppArtAward 2014
Im Jahre 2011 lobte das ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie in Karlsruhe den weltweit ersten, internationalen AppArtAward aus. Jetzt geht der mit 10.000 € dotierte Preis in die vierte Runde und wird erneut ausgeschrieben.

AppArtAward erneut ausgeschrieben
Im Jahre 2011 hat das ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie erstmals einen Preis für Kunstwerke im App-Format ausgelobt. Jetzt erfolgt die Ausschreibung zum dritten Mal.

Der AppArtAward ist entschieden
Mit dem weltweit ersten, internationalen AppArtAward hatte das ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie in diesem Jahr einen interessanten neuen Preis ausgelobt. Jetzt wurden die Preise verliehen ...

App goes Art // Art goes App Wettbewerb 2011
Mit dem weltweit ersten, internationalen AppArtAward hat das ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie einen interessanten neuen Preis ausgelobt, auf dessen Ergebnisse man gespannt sein darf.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Villa Köppe




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
nüüd.berlin gallery




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
f³ – freiraum für fotografie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Alfred Ehrhardt Stiftung




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.