logo art-in-berlin.de
Berlin Daily 30.05.2024
Kritische Vermittlung: Kunst und Erinnerungsarbeit

19 Uhr: Franz Wanner im Gespräch mit Nora Sternfeld (Kunstvermittlerin und Kuratorin, Prof.HFBK Hamburg) im Rahmen der Ausstellung "Mind the Memory Gap". KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst | Am Sudhaus 3 | 12053 Berlin

KIWit – Kompetenzverbund Kulturelle Integration und Wissenstransfer

von chk (04.02.2019)
vorher Abb. KIWit – Kompetenzverbund Kulturelle Integration und Wissenstransfer

SchlossGenshagen, Foto: Nora Erdmann

KIWit-School: Das Qualifizierungsprogramm der Stiftung Genshagen für mehr Chancengerechtigkeit bei der Berufsplanung im Kulturbereich sucht nach Talenten für den Bereich Kunst und Kultur
...
Der Kompetenzverbund Kulturelle Integration und Wissenstransfer KIWit startet im März 2019 ein Qualifizierungsprogramm, um Kunst- und Kulturinteressierte, die mit sozialen, finanziellen oder kulturellen Hürden konfrontiert sind, bei der Vorbereitung auf Hochschulzulassungsprüfungen zu stärken.

8. – 10. März 2019 in der Stiftung Genshagen
Bewerbung bis zum 11. Februar 2019, unter www.stiftung-genshagen.de/kiwit

Wer kann sich bewerben?
Kunst- und kulturinteressierte Menschen im Alter von 17 bis 25 Jahren, mit Einwanderungsgeschichte, aus Familien ohne akademischen Hintergrund bzw. aus sozioökonomisch weniger privilegierten Milieus, die eine berufliche Laufbahn im Kunst- und Kulturbereich (Bildende Kunst, Regie, Schauspiel, Bühnenbild, Dramaturgie, Kulturmanagement, Kulturwissenschaft etc.) ergreifen wollen, jedoch aufgrund sozialer, finanzieller oder kultureller Hürden besonderer Unterstützung bei der Vorbereitung auf Hochschulzulassungsprüfungen bedürfen.
30 Plätze sind zu vergeben. Reise-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten werden von der Stiftung Genshagen übernommen.

Was passiert?
Die dreitägige KIWit-School wird unterschiedliche Lerninhalte und Workshop-Angebote beinhalten: Durch Bewerbungstrainings werden Teilnehmer*innen auf das Auswahlverfahren im Hochschulbereich vorbereitet. Die Teilnehmenden arbeiten an der Entwicklung von Soft Skills und der Stärkung des Selbstbewusstseins.
Darüber hinaus greifen die angebotenen Workshops Themenbereiche wie ästhetische Praxis, Networking, Begegnung mit Rollenvorbildern sowie Finanzierungsmöglichkeiten
eines Studiums auf, um die Teilnehmer*innen bestmöglich für ihren Studienweg zu qualifizieren.

Kontakt:
Stiftung Genshagen
Sophie Boitel
Tel.: +49 3378 805914
E-Mail: Boitel@stiftung-genshagen.de
Mehr Informationen: www.stiftung-genshagen.de

Der Kompetenzverbund KIWit vereint die Expertise der Bundesakademie Wolfenbüttel, des Bundesverbands NeMO, des Hauses der Kulturen der Welt, des netzwerk junge ohren und der Stiftung Genshagen.

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Ausschreibung:

Neuer Förderpreis: EMERGING PHOTOGRAPHER AWARD
Ausschreibung: DGPh-Förderpreis der Sektion Kunst, Markt & Recht. Bewerbung noch bis 23.5.2024 möglich

Ausschreibung Bärenzwinger
Folgender Open Call des Kunstraums Bärenzwinger erreichte uns mit der Bitte, darauf aufmerksam zu machen, was wir hiermit gerne tun:

Mentoring-Programm für Disabled Leadership
Ausschreibung für Künstlerinnen, Künstler oder Kulturschaffende mit Behinderung

Open Call: ReRouting Walking Residency
Ausschreibung

Medienkunst-Stipendien am Edith-Russ-Haus
Und hier noch ein Ausschreibungshinweis vor Weihnachten ...

Projektförderungen für Friedrichshain-Kreuzberg
Ausschreibung: Wer sich noch bewerben will, muss sich ranhalten. Bewerbungsfrist endet am Freitag, den 15.11.2023.

Solitude-Stipendien ausgeschrieben
Ausschreibung: Die Bewerbungsfrist endet am 30. November 2023

Foto-Arbeitsstipendium des Haus am Kleistpark
Ausschreibung: Bewerbung noch bis 28.11.23 möglich ...

Arbeitsstipendien im Bereich Comic für 2024
Ausschreibung

Berliner Förderprogramm Künstlerische Forschung
Ausschreibung

Ausschreibung für aus der Ukraine geflüchtete Kunst- und Kulturvermittler*innen
Ausschreibung: noch bis 11. April 2023

Citizen Science. Neuer Wettbewerb der Europäischen Union
Ausschreibung: Erstmals schreibt die Europäische Union einen mit 100.000 Euro dotierten Preis für Best-Practice-Projekte aus dem Feld der Citizen Science aus. Einreichungen noch bis 13. März 2023 möglich.

Forschungs-Stipendium für Kurator*innen und Kulturproduzent*innen
Ausschreibung: Das Centro de Residencias artísticas de Matadero Madrid und das Berliner Künstlerprogramm des DAAD schreiben ein Stipendium für einen künstlerischen Forschungsaufenthalt in Madrid aus. Bewerbungsschluss: 23. Januar 2023

Digitale Entwicklung im Kulturbereich 2023
Ausschreibung: Bewerbungen für das Förderprogramm ab sofort möglich

Projektzuschüsse: Präsentation zeitgenössischer Kunst in Berlin 2023
Ausschreibung

top

zur Startseite

Anzeige
artspring berlin 2024

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Alles zur KI Bildgenese

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
a|e Galerie - Fotografie und zeitgenössische Kunst




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
GG3 - Galerie für nachhaltige Kunst




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie HOTO




© 1999 - 2023, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.