logo art-in-berlin.de
Berlin Daily 25.05.2022
Buchvorstellung + Gespräch

19 Uhr: Wolfgang Ulrich, Die Kunst nach dem Ende ihrer Autonomie. Im Rahmen der Ausstellung "Ultrasocial Pop. Filip Markiewicz"
Haus am Lützowplatz | Lützowplatz 9 | 10785 Berlin

From a Universal Collector ... Kunstmarkt in Aktion

von chk (15.05.2022)


From a Universal Collector ... Kunstmarkt in Aktion

Cornelia Schleime (1953), „Trugschluss“ | (2-teilig) | 2007 | Acryl, Schelllack und Asphaltlack auf Leinwand | Gesamtmaß: 150 x 300 cm
Taxe: € 25.000 – 35.000, Auktionshaus Van Ham


Kürzlich wurde Andy Warhols Siebdruck Shot Sage Blue Marilyn für sage und schreibe 195 Millionen Dollar als teuerstes Kunstwerk des 20. Jhs. bei Christies´s versteigert. Das Interesse, nicht nur in den Kunstmedien, war groß. Jetzt folgen im Kölner Auktionshaus Van Ham zwei Auktionen, die mehr oder weniger mit Berlin zu tun haben.

Nachdem Ende letzten Jahres der Berliner Galerist Michael Schultz gestorben war, beauftragte die Kanzlei Hilgers & Partner das Kölner Auktionshaus mit der Versteigerung von ca. 550 Positionen aus der Insolvenzmasse. Die Auktion findet Anfang Juni (1.6. + ONLINE ONLY 25.5.-2.6.) statt. Die schillernde Persönlichkeit Schultzes dürfte auch hier dazu beitragen, dass die Auktion zumindest in den Kunstmedien mit Aufmerksamkeit verfolgt wird. (Über den Aufstieg und Fall des Galeristen wurde mehrfach berichtet, unter anderem hier.) Zu Schultzes Portfolio gehören unter anderem A.R. Penck, Cornelia Schleime, die koreanische Künstlerin SEO oder EVA & ADELE. Bis zur Schließung seiner zwei Galerien im Oktober 2019 lag Schultzes Fokus auf zeitgenössischer Kunst aus Europa, Amerika und Asien.

Auch Thomas Olbricht ist in Berlin kein Unbekannter. 2010 eröffnete der Sammler seinen me Collectors Room Berlin in der Auguststraße. Olbrichts Sammlung umfasste damals über 2.500 Objekte von Beginn des 16. Jahrhunderts bis zur Gegenwartskunst und zählte zu den umfangreichsten Privatsammlungen Europas. Gleichzeitig war es für Berlin flächenmäßig eine der größten Privatinitiativen dieser Art. Nach zahlreichen Ausstellungen und zehn Jahre später zog sich Thomas Olbricht von Berlin nach Essen zurück und gab den me Collectors Room auf. Darüber hinaus trennte er sich von großen Teilen seiner Sammlung und beauftragte das Kölner Auktionshaus Van Ham mit der Versteigerung. Die zweite fand im Juni 2021 statt. Das damalige Gesamtergebnis lag bei rund 3,4 Mio. Euro. Jetzt folgt am 9. Juni unter dem Titel „From a Universal Collector. The Olbricht Collection | Being Human“ ein erneuter Aufruf von 300 Positionen zeitgenössischer Kunst, u. a. von Cindy Sherman, David Zink Yi, Os Gêmeos oder Thomas Demand. Ein Schwerpunkt von Olbrichts Sammlung lag außerdem auf chinesischer zeitgenössischer Kunst, so werden jetzt Arbeiten von Wei Dong, Wenjue He, Jing Kewen oder Ruotao Xu versteigert.

Weitere Informationen unter: www.van-ham.com

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Auktion:

From a Universal Collector ... Kunstmarkt in Aktion
Kürzlich wurde Andy Warhols Siebdruck "Shot Sage Blue Marilyn" für sage und schreibe 195 Millionen Dollar als teuerstes Kunstwerk des 20. Jhs bei Christies´s versteigert. ...

Kunstauktion zugunsten der Überleben-Stiftung für Folteropfer
Am 29. November ab 16.00 Uhr findet in der IHK Berlin die 11. Kunstauktion zugunsten der Überleben-Stiftung für Folteropfer statt. Die Kunstauktion hat sich in den letzten zehn Jahren sowohl zu einem festen Bestandteil des kulturellen Lebens als auch des sozialen Engagements in Berlin entwickelt.

Ketterer Kunst mit neuer Repräsentanz in Berlin
Das Münchner Auktionshaus Ketterer Kunst (Themenschwerpunkte: Alte und Neuere Meister/Maritime Kunst und Wertvolle Bücher - Autographen - Manuskripte - Dekorative Graphik sowie Modern Art & Post War) ...

SOS-Kunststück 2006
Vom 26.10. bis 16. 11.06 werden 80 Werke zeitgenössischer Kunst, u.a. von Gerhard Richter, Sigmar Polke, Georg Baselitz, Jonathan Meese, Karin Sander u.v.a., anonym zugunsten eines SOS-Kinderdorfes in Khartoum/Sudan übers Internet versteigert.

Versteigerung ORIGINAL-Mauerstücke vom Potsdamer Platz, Berlin

Benefiz - Kunst- Auktion zugunsten der Berliner Aids-Hilfe
Am 1. Oktober 06 / 12 Uhr werden im Rahmen einer Benefizauktion zugunsten der Berliner Aids-Hilfe im TIPI (Zelt am Kanzleramt) ca. 60 Werke zeitgenössischer Künstler versteigert.Darunter sind Arbeiten von Elmgreen & Dragset, Moritz Götze, Raimund Kummer, Klaus Fußmann, Robert Lebeck, Hermann Pitz, Picchio, Fred Thieler u.v.m.

Kunstauktion zu Gunsten der Berliner Aids-Hilfe
Am 12.Juni 2005, um 12Uhr, findet im TIPI - Zelt am Kanzleramt - eine Versteigerung zugunsten der Berliner Aids-Hilfe statt. Zu ersteigern sind u.a. Werke von Candida Höfer, ...

Von Caspar David Friedrich bis Keith Haring
Frühjahrsauktionen der Villa Grisebach in Berlin: Die diesjährigen Frühjahrsauktionen der Villa Grisebach bestehen aus fünf Versteigerungen mit Photographie und Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts an drei Tagen (10 bis 12. Juni). . . .

Frühjahrsauktionen / Villa Grisebach
Klassische Moderne, Kunst der Gegenwart . . .
(Einspieldatum: 26.5.03)

Herbstauktionen Villa Grisebach / Teil 2
Das Gesamtvolumen der dreitägigen Herbstauktionen beträgt knapp 10 Millionen Euro. . . .
(Einspieldatum: 19.11.2002)

Photographie-Auktion / Teil 1
Am 28.11. beginnen die Herbstauktionen der Villa Grisebach mit Photographie . . .
(Einspieldatum: 15.11.2002)

Auktionen 2001 - Die 10 teuersten Bilder auf Auktionen 2001
Die 10 teuersten Bilder auf Auktionen 2001

top

zur Startseite

Anzeige
rhyartbasel

Anzeige
Responsive image

Anzeige
artspring berlin

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Alfred Ehrhardt Stiftung




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
GEDOK-Berlin e.V.




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Saalbau




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.