Anzeige
Boris Lurie

logo art-in-berlin.de
Berlin Daily 22.02.2024
Ausstellungsgespräch

18 Uhr: mit Rolf Famulla, Ruprecht Frieling, Christiane Heiser-Zeiger, Gerhard Seyfarth, Mod. Nora Kiefer. "Im Auftrag der Wahrheit. Jürgen Henschel und die journalistische Arbeit" Schöneberg Museum | Hauptstraße 40/42 | 10827 Berlin

Tiemann-Preis

von chk (20.04.2023)
vorher Abb. Tiemann-Preis

Ingeborg und Dr. H. Jürgen Tiemann, © Ingeborg und Dr. H. Jürgen Tiemann-Stiftung

OPEN CALL: 01.02. - 30.04.2023
Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen

Erstmalig wird ein Preis für Museen und Kunstinstitutionen zum Ankauf zeitgenössischer Malerei vergeben. Der Preis ist mit 50.000 Euro dotiert und geht auf die Initiative der Ingeborg und Dr. H. Jürgen Tiemann-Stiftung zurück. Die Tiemann-Stiftung - 2018 von Dr. H. Jürgen Tiemann und seiner Frau Ingeborg gegründet - hat ihren Fokus auf der Förderung von Kunst und Kultur, Denkmal- und Naturschutz.
Der Preis, der ab diesem Jahr jährlich bundesweit ausgeschrieben werden soll, wendet sich an Museen und Kunstinstitutionen, die über eine eigene Sammlung zeitgenössischer Kunst verfügen.

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Tiemann-Preis:

Tiemann-Preis zum zweiten Mal ausgeschrieben
Ausschreibung: Der mit 50.000 EUR dotierte Tiemann-Preis ist zum zweiten Mal ausgeschrieben. Museen sind aufgerufen, sich um den Preis zum Ankauf zeitgenössischer Malerei zu bewerben.

Tiemann-Preis
Bewerbung noch bis 30.4.2023 möglich

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Alles zur KI Bildgenese

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Urban Spree Galerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Stiftung Kunstforum Berliner Volksbank




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Alfred Ehrhardt Stiftung




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
ifa-Galerie Berlin




© 1999 - 2023, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.