Anzeige
Boris Lurie

logo art-in-berlin.de

Großer Kunstpreis Berlin 2024 an Simone Fattal

von chk (01.02.2024)
vorher Abb. Großer Kunstpreis Berlin 2024 an Simone Fattal

Simone Fattal in ihrem Studio, 2023
Courtesy of the artist. Foto: Christophe Beauregard


Simone Fattal (* 1942 in Damaskus) erhält den mit 15.000 Euro dotierten Großen Kunstpreis Berlin 2024. Die Akademie der Künste vergibt diesen im Turnus ihrer sechs Sektionen im Auftrag des Landes Berlin.
Der Preis wird am Montag, den 18. März 2024 in der Akademie der Künste, Pariser Platz, verliehen.

Jury: Monica Bonvicini, Karin Sander, Wolfgang Tillmans

In der Jurybegründung schreibt Wolfgang Tillmans: „Simone Fattal stellte einmal fest: "´Jeder Mensch muss seine oder ihre eigene Reise zum Wissen antreten und dann eine Entscheidung treffen.` Sie selbst hat sich nicht nur auf diese Reise begeben, sondern lädt uns alle ein, sie bei ihrer Erforschung des innermenschlichen Gleichgewichts und der Balance zwischen dem Greifbaren und dem Vorstellbaren zu begleiten. Ihre Praxis legt Zeugnis ab von der nachhaltigen Kraft des Geschichtenerzählens und dem Vermögen der Kreativität, für Menschlichkeit und Gemeinschaft einzutreten. Was Fattal auszeichnet, ist ein tiefgreifender Humanismus, ein dringender Aufruf, sich mit der Gegenwart vermittels der Geschichte zu befassen und mit der Geschichte vermittels der Gegenwart.“

Simone Fattal wuchs im Libanon auf und lebt heute in Paris. Sie studierte in Beirut und Paris und arbeitete in Kalifornien, Marrakesch, Doha, London oder Zürich.
Ihre Werke umfassen Lehm- und Keramikskulpturen, Drucke und Collagen mit Bezügen zu antiken Mythen, die sie mit unserer Gegenwart verknüpft und mit Blick auf eine eurozentrischen Moderne zugleich in Frage stellt.
Letztes Jahr zeigte das KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst die Ausstellung Etel Adnan & Simone Fattal – Voices without borders, wir berichteten an dieser Stelle darüber .

Neben dem Großen Kunstpreis Berlin werden am 18. März die sechs Kunstpreise Berlin in Höhe von jeweils 5.000 Euro verliehen. Die Preise gehen an Leyla Yenirce (Bildende Kunst), das Architekten-Duo SUMMACUMFEMMER (Baukunst), den Komponisten und Musiker Syrphe/Cedrik Fermont (Musik), die Autorin Carolin Callies (Literatur), die Theater- und Filmschauspielerin Lilith Stangenberg (Darstellende Kunst) sowie die georgische Dokumentarfilmerin Salomé Jashi (Film- und Medienkunst).

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Großer Kunstpreis Berlin:

Großer Kunstpreis Berlin 2024 an Simone Fattal
Preise: Simone Fattal (* 1942 in Damaskus) erhält den mit 15.000 Euro dotierten Großen Kunstpreis Berlin 2024.

Die Architektin und Stadtplanerin Renée Gailhoustet erhält den Großen Kunstpreis Berlin 2019
Kurzinfo: Zusätzlich werden die sechs Kunstpreise Berlin in Höhe von jeweils 5.000 Euro verliehen: an das deutsch-libanesische Künstlerduo Prinz Gholam (Sektion Bildende Kunst), ...

top

zur Startseite

Anzeige
Alles zur KI Bildgenese

Anzeige
Responsive image

Anzeige
artspring berlin 2024

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Culterim Gallery




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Körnerpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunstbrücke am Wildenbruch




© 1999 - 2023, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.