Anzeige
Responsive image

Berlin Daily 18.10.2019
VII KREUZ OVER

17 Uhr: Thomas Noll: Orgel | Performancechor für experimentellen Gesang Berlin | Rebekka Uhlig: Leitung im Rahmen der Ausstellung KREUZ WEG von Mia Florentine Weiss.
Museum Nikolaikirche | Nikolaikirchplatz | 10178 Berlin

(Einspieldatum: 17.05.2004)

Boris Mikhailov - In the Street noch bis 17.06.04 in der Galerie Barbara Weiss

"Nach seiner ersten im Westen entstandenen Serie TV-Mania, die 2002 in den Räumen der Galerie Barbara Weiss ausgestellt war, präsentiert der ukrainische Fotograf Boris Mikhailov (geb. 1938 in Kharkov) nun unter dem Titel "In the Street" Fotografien, die in den letzten Jahren in Berlin entstanden sind.
Auf großformatigen, gerahmten Straßenszenen zeigt Mikhailov, der seit seinem DAAD-Stipendium (1996) in Berlin lebt und arbeitet, den Westberliner Alltag: Personen und Situationen, wie man sie tagtäglich auf Berlins Straßen und Plätzen beobachten kann. Im Fokus stehen Frauen und Männer seiner eigenen Generation: Rentnerinnen und Rentner, weder arme noch reiche Leute, die heute gut und morgen schlecht gelaunt sind. Den Hintergrund der Fotografien bildet der reale soziale urbane Kontext der ProtgonistInnen, in den sie unausweichlich vernetzt scheinen, und aus dem sie sich kaum abzuheben vermögen: bekannte und weniger bekannte, häufig schmuddelige, abgewirtschaftete Einkaufsstraßen und Plätze im Westberliner Kiez, abgenutzte, ehemals „moderne“ Architekturen und die sprießende Imbisskultur." (Galerie Barbara Weiss)

Die Ausstellung läuft noch bis zum 17. Juni 2004
Öffnungszeiten: Dienstag-Samstag, 11-18 Uhr
Galerie Barbara Weiss | 10117 Berlin | Zimmerstraße 88-89 | Telefon: -262 42 84

Lesen Sie bitte auch Boris Mikhailov "CASE HISTORY"

weitere Artikel von

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Mikhailov:

Boris Mikhailov. Time is out of joint. Fotografien 1966 – 2011
Ausstellungsbesprechung: Extreme Zeiten erfordern extreme Maßnahmen
Ins Gefängnis musste er nicht, aber er hatte immer das unangenehme Gefühl unter Beobachtung zu stehen, sagt Boris Mikhailov über seine Arbeit in der Sowjetunion.

Boris Mikhailov. Time is out of joint. Fotografien 1966 - 2011 (Anzeige)
Ausstellungsdauer: 24.02. – 28.05.2012
Berlinische Galerie, Landesmuseum für Moderne Kunst, Fotografie und Architektur Alte Jakobstraße 124-128
10969 Berlin-Kreuzberg

Video zur Neueröffnung der Galerie Barbara Weiss
Die Galerie Barbara Weiss freut sich, ihre neuen Galerieräume in Berlin-Kreuzberg zum Gallery Weekend 2011 mit einer Einzelausstellung des ukrainischen Fotografen Boris Mikhailov zu eröffnen.

Born in the USSR – Russische Kunst aus Deutschland (28.4.-19.5.09)
Internationaler Deutsch-Russischer Club e.V.
Ausstellungsbesprechung: Kann Herkunft wieder eine Kategorie des Kunstverständnisses werden? Mit „Born in the USSR“ zeigt der Internationale Deutsch-Russische Club eine Ausstellung fünfzehn unterschiedlichster Künstler, die zunächst nur eine Gemeinsamkeit haben: Sie sind allesamt in der ehemaligen Sowjetunion geboren.

Boris Mikhailov - In the Street noch bis 17.06.04 in der Galerie Barbara Weiss
"Nach seiner ersten im Westen entstandenen Serie TV-Mania, die 2002 in den Räumen der Galerie Barbara Weiss ausgestellt war, präsentiert der ukrainische Fotograf Boris Mikhailov (geb. 1938 in Kharkov) nun unter dem Titel "In the Street" Fotografien, die in den letzten Jahren in Berlin entstanden sind.

Boris Mikhailov: "CASE HISTORY"
"CASE HISTORY" - eine Krankengeschichte zeigt der ukrainische Fotograf Boris Mikhailov am Beispiel von Obdachlosen: Alte und Junge, Männer, Frauen, Kinder, die aus seiner Heimatstadt Charkov stammen.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Urban Spree Galerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Ephraim-Palais




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Villa Köppe




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.