Anzeige
Boris Lurie

logo art-in-berlin.de
Berlin Daily 21.02.2024
Künstlergespräch

19 Uhr: mit Albert Coers, Lukas Grundmann und Albert Weis, moderiert von Dr. Angela Lammert im Rahmen der Ausstellung Zwischen Licht und Materie – vom Erscheinen und Verschwinden. Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten | Turmstraße 75, 10551 B

Solitude-Stipendien ausgeschrieben

von chk (21.11.2023)
vorher Abb. Solitude-Stipendien ausgeschrieben

Ausschreibung der Solitude-Stipendien für den Zeitraum 2024 bis 2026. 65 Aufenthalts-Stipendien von sechs bis zwölf Monaten Dauer für Künstler*innen, Kulturschaffende und Wissenschaftler*innen.

Mehr als 1.700 Stipendiat*innen aus über 120 Ländern nutzten die Akademie seit ihrer Gründung im Jahr 1990, um ihre Ideen und Projekte umzusetzen und weiterzuentwickeln. Sie bilden für die internationale Kunstszene ein wichtiges globales und transdisziplinäres Netzwerk, das sich beständig erweitert. Für das Selbstverständnis der Akademie ist es zentral, dass Stipendiat*innen aller Bereiche ohne Alltags- und Präsentationszwang forschen und kreativ sein können. Zugleich bietet die Akademie Möglichkeiten, Projekte nach außen zu kommunizieren und öffentlichkeitswirksam zu fördern. Neben zahlreichen Veranstaltungen ermöglicht die Online-Präsenz der Akademie Schloss Solitude internationale Sichtbarkeit der Stipendiat*innen und ihrer Themen und gibt Raum für neue digitale Projekte.

Für ein Stipendium können sich Künstler*innen und Wissenschaftler*innen aus den Praxisfeldern VISUELL (Visuelle Kunst & Medien), AUDITIV & PHYSISCH (Musik & Darstellende Kunst), DIGITAL (Digitale Kunst, Gaming, Digitaler Journalismus, Digitales Publishing), RÄUMLICH (Architektur & Design), TEXTUELL (Literatur & Sprache), GESELLSCHAFTLICH/GEMEINSCHAFTLICH (Erziehung, Vermittlung, Theorie) und WISSENSCHAFTLICH (Geistes-, Sozial-, Natur- & Wirtschaftswissenschaften) bewerben.

Wer kann sich bewerben?
Internationale Künstler*innen, Wissenschaftler*innen und Kulturschaffende sind eingeladen, sich für die oben genannten Praxisfelder zu bewerben. An einer Hochschule eingeschriebene Studierende können nicht in die Auswahl mit einbezogen werden. Doktoranden sind zur Bewerbung zugelassen. Gruppenbewerbungen sind möglich. Die Haussprache ist Englisch.
Das Solitude-Stipendium ist ein Anwesenheitsstipendium: Es wird vorausgesetzt, dass die Stipendiat*innen mindestens zwei Drittel ihrer Stipendienzeit an der Akademie verbringen.
Das Stipendium umfasst die folgenden Leistungen:
– ein kostenfreies, möbliertes Wohn-/Arbeitsstudio inklusive Strom, Wasser und Heizung,
– ein Stipendium in Höhe von 1.200,- Euro pro Monat,
– einmalige Reisekosten für die An- und Abreise.

Die Bewerbungsfrist endet am 30. November 2023.

Seit dem 1. September 2023 werden Interessent*innen gebeten, sich auf der Bewerbungswebseite der Akademie zu registrieren und ihre Bewerbung online abzugeben.

Weitere Informationen: www.akademie-solitude.de

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Ausschreibung:

Medienkunst-Stipendien am Edith-Russ-Haus
Und hier noch ein Ausschreibungshinweis vor Weihnachten ...

Projektförderungen für Friedrichshain-Kreuzberg
Ausschreibung: Wer sich noch bewerben will, muss sich ranhalten. Bewerbungsfrist endet am Freitag, den 15.11.2023.

Solitude-Stipendien ausgeschrieben
Ausschreibung: Die Bewerbungsfrist endet am 30. November 2023

Foto-Arbeitsstipendium des Haus am Kleistpark
Ausschreibung: Bewerbung noch bis 28.11.23 möglich ...

Arbeitsstipendien im Bereich Comic für 2024
Ausschreibung

Berliner Förderprogramm Künstlerische Forschung
Ausschreibung

Ausschreibung für aus der Ukraine geflüchtete Kunst- und Kulturvermittler*innen
Ausschreibung: noch bis 11. April 2023

Citizen Science. Neuer Wettbewerb der Europäischen Union
Ausschreibung: Erstmals schreibt die Europäische Union einen mit 100.000 Euro dotierten Preis für Best-Practice-Projekte aus dem Feld der Citizen Science aus. Einreichungen noch bis 13. März 2023 möglich.

Forschungs-Stipendium für Kurator*innen und Kulturproduzent*innen
Ausschreibung: Das Centro de Residencias artísticas de Matadero Madrid und das Berliner Künstlerprogramm des DAAD schreiben ein Stipendium für einen künstlerischen Forschungsaufenthalt in Madrid aus. Bewerbungsschluss: 23. Januar 2023

Digitale Entwicklung im Kulturbereich 2023
Ausschreibung: Bewerbungen für das Förderprogramm ab sofort möglich

Projektzuschüsse: Präsentation zeitgenössischer Kunst in Berlin 2023
Ausschreibung

Forschungsstipendium am Horst-Janssen-Museum Oldenburg
Ausschreibung: Horst-Janssen-Museum und Förderverein vergeben zum zweiten Mal ein neunmonatiges Stipendium.

Voltaire-Preis 2023 ausgeschrieben
Bereits zum siebten Mal schreibt die Universität Potsdam ihren „Voltaire-Preis für Toleranz, Völkerverständigung und Respekt vor Differenz“ aus.

Stipendien für Berliner Projekträume und -initiativen
Ausschreibung: Noch bis 04.08.2022 können sich Betreiber*innen von Berliner Projekträumen und –initiativen im Bereich Bildende Kunst um ein Stipendium bewerben.

Mentoringprogramm für Frauen aus dem Kultur- und Medienbereich
Ausschreibung für Frauen, die eine Führungsposition in Kultur & Medien anstreben.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Alles zur KI Bildgenese

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie der Künste / Pariser Platz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
tunnel 19




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Urban Spree Galerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
ifa-Galerie Berlin




© 1999 - 2023, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.