Berlin Daily 19.01.2020
Künstlerinnengespräch

17 Uhr: Dr. Hanne Loreck im Gespräch mit der Künstlerin "Kati Gausmann. dancing dough and circumstances"
Galerie im Saalbau | Karl-Marx-Str. 141, 12043 Berlin

(Einspieldatum: 02.06.2013)

Ehrung für Kristin Feireiss von der Galerie Aedes

bilder

Copyright Jirka Jensch

Kristin Feireiss wurde mit dem königlich-niederländischen Orden »Ritter im Orden vom Niederländischen Löwen« für ihre besonderen Verdienste in der Architekturkultur geehrt. Die königliche Auszeichnung wurde ihr im Rahmen der Ausstellungseröffnung ´Motion Matters` von UNStudio durch Dr. Bart Hofstede, Botschaftsrat für Kultur und Kommunikation, feierlich überreicht.

Dr. h.c. Kristin Feireiss gründete 1980 zusammen mit Helga Retzer († 1984) in Berlin-Charlottenburg die erste private Architekturgalerie Europas, die sich seit 2006 am Pfefferberg befindet. In Rotterdam leitete sie das Niederländisches Architekturinstitut (NAi) und war u.a. Kommissarin des niederländischen Pavillons auf der Architekturbiennale in Venedig. Neben der jetzigen Auszeichnung erhielt Feireiss u.a. den den Literaturpreis des DAI, das Bundesverdienstkreuz und hat einen Ehrendoktor der TU Braunschweig.

Das Architekturforum Aedes, des Direktor Hans-Jürgen Commerell ist, sieht seine Aufgabe darin, Architekturkultur in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses zu rücken sowie architektonische Visionen, nachhaltige urbane Konzepte, Stadtplanung und Landschaftsarchitektur darzustellen und zu vermitteln. Zahlreiche internationale und zum Teil hochkarätig besetzte Symposien und Workshops ergänzen das Ausstellungsprogramm.

aedes-arc.de

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Aedes:

Ehrung für Kristin Feireiss von der Galerie Aedes
Kristin Feireiss wurde mit dem königlich-niederländischen Orden »Ritter im Orden vom Niederländischen Löwen« geehrt.

Galerie Aedes mit neuem Standort
Am 2.Juni 06 / 18.00Uhr eröffnet die Galerie Aedes, die vor mehr als 25 Jahren als erste Architekturgalerie Europas in Berlin gegründet wurde, am Pfefferberg neue Ausstellungsräume. Die Eröffnungsausstellung wird Olafur Eliasson mit "Mediating Space - A Laboratory" bestreiten.

Interview mit dem Wiener Architekten Gustav Peichl

3x Peichel & Partner - neue Spitzen aus Wien

Zerr Hapke Nieländer bei Aedes

Aedes East zeigt Zeichnungen und Modelle von Itami Jun

300 mal Aedes

Herzog & de Meuron in der Galerie Aedes East

Baumschlager-Eberle in der Galerie Aedes East

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
me Collectors Room Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Saalbau




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Tempelhof Museum




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.