Berlin Daily 12.07.2020
Das interdisziplinäre Radioprojekt ShiftFM

z.B. heute 19h: das remote Radio der Bauhaus-Universität Weimar auf Sendung

(Einspieldatum: 26.03.2017)

Kunsthochschule Weißensee: Neue Forschungsprojekte bewilligt

von chk
bilder

Formgedächtnislegierungen, Dielektrische Elastomere und Piezokeramiken aus dem Projekt »Smart Tools for Smart Design«, Foto Julia Wolf

Die Kunsthochschule Weißensee meldet: Im Schwerpunkt »Experimentelle Materialforschung« des Fachgebiets Textil- und Flächen-Design der weißensee kunsthochschule berlin, unter Leitung von Prof. Dr. Zane Berzina und Prof. Christiane Sauer, wird die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Design und Ingenieurwissenschaften in Kooperationsprojekten mit Partnern aus Forschung, Kultur und Industrie weiter intensiviert. Unter dem Dach des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Konsortiums »smart³« , in dem neue Anwendungsfelder für Smart Materials erforscht werden – Werkstoffe, die selbsttätig auf äußere Reize reagieren – erhalten zwei weitere Projekte der Kunsthochschule finanzielle Förderung.

Aufbauend auf dem Projekt »Smart Tools for Smart Design«, das im Jahr 2016 abgeschlossen wurde, entwickeln die Designforscherinnnen Julia Wolf und Veronika Aumann ein mobiles Laboratorium, das der Öffentlichkeit die »intelligenten« Werkstoffe mit ihren faszinierenden Eigenschaften näher bringen soll. Im Rahmen von Ausstellungen, Workshops und Künstlerresidenzen soll im neuen Projekt »Smart Materials Satellites« der Diskurs über die neuen Materialien angeregt werden und so ein aktiver und partizipativer Austausch zwischen Design, Kunst, Technologie und Öffentlichkeit entstehen. Bei den Werkstoffen handelt es sich um Formgedächtnislegierungen, Dielektrische Elastomere und Piezokeramiken. Das Projekt hat zum Ziel, Besucher_innen die Möglichkeit zu geben die Smart Materials eigenhändig zu erproben, zu erfahren und zu begreifen. ...

Das zweite von 2017 an geförderte Projekt könnte zu einer Revolutionierung der Nutzung von Klangräumen wie Tonstudios oder Musiksälen führen. Die Designforscherin Paula van Brummelen arbeitet in »Sound Adapt« an adaptiven, »intelligenten« Oberflächenstrukturen für den innenarchitektonischen Bereich, die sich ähnlich einem Fell verhalten, das Haare anlegen und aufstellen kann. Mithilfe in die Fläche integrierter Formgedächtnislegierungen, können die Schall absorbierenden bzw. reflektierenden Eigenschaften dieser Oberflächen verändert werden. Im Gegensatz zu herkömmlichen, mechanischen Lösungen soll mit diesem geplanten Oberflächensystem eine exakte und schnelle Regulierung der Akustik energie-, und materialsparend ermöglicht werden. Das Projekt entsteht in Kooperation mit Industriepartnern und dem Fraunhofer Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik (IWU) in Dresden und verknüpft gestalterische mit technischen Fragestellungen. An einem Test mit dieser neuen Technik in einem Musiksaal hat die Semper-Oper in Dresden bereits Interesse bekundet. Der Ausgangspunkt des Forschungs- und Entwicklungsprojekts ist die an der Kunsthochschule entstandene Masterarbeit von Paula van Brummelen »Responsive Surfaces«. (PM)

khberlin.de

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Kunsthochschule Weißensee:

Corona und Öffentlicher Nahverkehr
Information: Sicherer Nahverkehr durch ein Lichtssystem namens Firefly. Entwickelt von einem Studierendenteam aus dem Fachgebiet Produkt-Design der weißensee kunsthochschule berlin und dem Institut für Informatik (Human-Centered Computing) der Freien Universität Berlin.

Exzellenzcluster: Dritte Professur mit Patricia Ribault besetzt
Personalien: Im Rahmen der Beteiligung am Exzellenzcluster »Matters of Activity. Image Space Material« der Humboldt-Universität zu Berlin (HUB) kann die weißensee kunsthochschule berlin drei Zeitprofessuren besetzen:

Virtueller Campus weißensee kunsthochschule berlin
Start des Sommersemesters. Gerade für eine Kunsthochschule stellt es eine besondere Herausforderung dar, die Lehre komplett neu zu denken ...

Drei neue Zeitprofessuren für die weißensee kunsthochschule berlin
Kurzinfo: Im Rahmen der Beteiligung am Exzellenzcluster »Matters of Activity. Image Space Material« kann die weißensee kunsthochschule berlin drei Zeitprofessuren besetzen.

*foundationClass geht in die nächste Runde
Die *foundationClass weißensee kunsthochschule berlin richtet sich an Geflüchtete, die in ihren Heimatländern entweder ein Kunst- oder Designstudium aufnehmen wollten, schon begonnen hatten oder einen Studienwechsel anstreben.

Christina Weiss wird Mitglied im Hochschulrat der weißensee kunsthochschule
Personalien: Neues Mitglied des Hochschulrates der weißensee kunsthochschule berlin wird die ehemalige Beauftragte für Kultur und Medien der Bundesregierung und ehemalige Vorsitzende des Vereins der Freunde der Nationalgalerie Christina Weiss.

Kunst und Design studieren an der weißensee kunsthochschule berlin
Kurzinfo: Wichtige Infos für angehende Künstler*innen und Designer*innen: Anmeldungen zu den Eignungsprüfungen bis zum 10. Dezember 2019

Gedenktafel für Selman Selmanagić
Kurzinfo: Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa enthüllt am 23. Oktober 2019 in Berlin-Weißensee eine Gedenktafel zu Ehren des Architekten, Designers und Bauhäuslers Selman Selmanagić.

Ehemaliger Rektor der weißensee kunsthochschule berlin gestorben
Die weißensee kunsthochschule berlin trauert um ihren ehemaligen Rektor und Professor für Architektur Rainer W. Ernst, der am Sonntag, den 8.9.2019 in Berlin gestorben ist.

Perfekte Zustände: Junge Kunst in alten Gemäuern
Ausstellungsbesprechung: Am Ende dieses Sommersemesters stellt sich die Weißensee Kunstschule dem Publikum und präsentiert vom 13. Juli eine Woche lang die Abschlussausstellung der Studiengänge Malerei und Bildhauerei ...

Rundgang an der weißensee kunsthochschule berlin
Das Semesterende naht und die Kunsthochschulen öffnen wieder ihre Türen und bieten vielfältige Programme mit Ausstellungen, Performances, Vorträgen etc.. Wer sehen will, was Neues passiert, hat jetzt die Gelegenheit. Den Anfang macht die weißensee kunsthochschule berlin ...

Ludwig-Stiftungsprofessur für Druckgrafik an der weißensee kunsthochschule berlin
Personalien: Neuberufung an der Kunsthochschule: Ludwig-Stiftungsprofessur für Druckgrafik besetzt

Leonie Baumann bleibt Rektorin an der weißensee kunsthochschule berlin
Personalien: Leonie Baumann als Rektorin der weißensee kunsthochschule berlin für dritte Amtszeit bestellt.

Verknüpfung von Materie mit Bild und Raum
Exzellenzcluster »Matters of Activity. Image Space Material« an der weißensee kunsthochschule berlin (Sponsored Content)

Weiterbildungsstudium Kunsttherapie in Weißensee
Zum Masterstudiengang Kunsttherapie der weißensee kunsthochschule berlin gibt es am Sonnabend, den 15. September 2018, einen Informationstag.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Saalbau




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Art up




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
GEDOK-Berlin e.V.




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kleine Orangerie am Schloss Charlottenburg




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.