Anzeige
B3 Biennale

logo art-in-berlin.de
Berlin Daily 21.10.2021
Festival: The Sound of Distance

21.-24.10.: im Haus der Kulturen der Welt. Wäre das HKW ein Instrument – wie würde es klingen? Das viertägige Festival The Sound of Distance nimmt diese Frage ernst und sucht Antworten ...
HKW | John-Foster-Dulles-Allee 10 | 10557 Berlin

Jury für den Preis der Nationalgalerie Berlin 2009 nominiert

von ch (05.06.2008)


Jury für den Preis der Nationalgalerie Berlin 2009 nominiert

Mit 50.000 Euro Preisgeld zählt der aller 2 Jahre verliehene Preis der Nationalgalerie für junge Kunst zu den höchst dotierten Preisen der zeitgenössischen Kunst. Im nächsten Jahr wird er zum fünften Mal vergeben.

Letzte Preisträgerin war Ceal Floyer, 2005 Monica Bonvicini, 2002 Michael Elmgreen & Ingar Dragset und 2000 Dirk Skreber.

Jetzt wurde die Nominierung der ersten Jury, die zunächst eine Vorauswahl von 4 Künstlern trifft, bekannt gegeben:

- Massimo Gioni (Künstlerischer Leiter der Nicola Trussardi Foundation, Mailand und Direktor für Sonderausstellungen im New Museum for Contemporary Art, New York),
- Jessica Morgan (Kuratorin Tate Modern, London),
- Beatrix Ruf (Direktorin Kunsthalle Zürich),
- Bernhart Schwenk (Kurator Pinakothek der Moderne, München)
- Janneke de Vries (Direktorin der Gesellschaft für aktuelle Kunst, Bremen)

Die vier von der Jury ausgewählten Kandidaten werden am 29.10.2008 im Rahmen des Art Forum Berlin vorgestellt und bilden die shortlist. Die im Frühjahr 2009 zu benennende zweite Jury wird aus der shortlist den Preisträger auswählen.

preis2009.de

ch

weitere Artikel von ch

Newsletter bestellen