Anzeige
B3 Biennale

logo art-in-berlin.de
Berlin Daily 24.10.2021
Walk with Me: Fehrbelliner Platz

14 Uhr: Spaziergang am Fehrbelliner Platz anlässlich der Ausstellung Hiersein, Being Here mit Birgit Szepanski. Treffpunkt Kommunale Galerie Berlin, Hohenzollerndamm 176, 10713 Berlin

Marcellvs L. erhält den GASAG-Kunstpreis 2008

von ch (12.07.2008)


Marcellvs L. erhält den GASAG-Kunstpreis 2008

Marcellvs L. ist der diesjährige Preisträger des mit 7.500 EUR dotierten GASAG-Kunstpreises, der in diesem Jahr in Kooperation mit der Kunstfabrik am Flutgraben e.V. zum siebten Mal verliehen wird. Außerdem werden Amir Fattal und das Künstler-Duo Jay Chung / Q Takeki Maeda mit den zwei Förderpreisen (je 2.500 EUR) ausgezeichnet.

"Mit der Auszeichnung von Marcellvs L. prämiert die Jury, der Udo Kittelmann (MMK Frankfurt), Heinz Stahlhut (Berlinische Galerie) und Joel Verwimp (Flutgraben e.V.) angehörten, den 1980 geborenen, brasilianischen Video- und Soundkünstler, dessen Werke ihn als präzisen und geduldigen Beobachter auszeichnen. Seine Arbeiten bewegen sich zwischen Dokumentation und experimentellem Video, zwischen Objektivität und Subjektivität. Er enthüllt in seinen Videos auf eindrückliche Weise ästhetische Begebenheiten und dokumentiert Begegnungen von Menschen. Das Offensichtliche und das dennoch häufig unseren Blicken Entzogene gerät in Marcellvs L.'s Werk in den Fokus unserer Betrachtung. ..." (Presse)

Für den Gasag-Kunstpreis 2008 nominierten Marius Babias; Ariane Beyn;
Andreas Broeckmann; Carson Chan und Fotini Lazaridou-Hatzigoga (Team von "Program"); Ben Cottrell und Mariola Groener (Team von "Forever and a Day"); Annette Maechtel; Lena Ziese und das Team von "General Public".

Die Preisverleihung findet am 25. September 2008 in der Berlinischen Galerie statt. Die Arbeiten der Preisträger sind vom 10.09.2008 - 20.10.2008 zu sehen.

Abbildung: Marcellvs L., 0667 (2003), MiniDV transferred to DVD 09 min 21 sec, Courtesy carlier | gebauer, Berlin

gasag.de

ch

weitere Artikel von ch

Newsletter bestellen