Anzeige
Responsive image

Berlin Daily 22.11.2019
Künstlerinnenführung

17.30 Uhr: Mia Florentine Weiss führt in das Konzept ein und verknüpft auf dem Weg durch das begehbare Kreuz die Reflexion der Geschichte mit Hoffnungen auf eine vereinte europäische Zukunft. Museum Nikolaikirche | Nikolaikirchplatz | 10178 Berlin

(Einspieldatum: 19.01.2006)

Transmediale 06 (03.02 - 07.02.06)

Die Transmediale 06 (03.02 - 07.02) hat, mit neuem Untertitel 'festival for art and digital culture', in der alten Akademie der Künste am Hanseatenweg einen neuen Ort gefunden. Auch und gerade weil die begleitende Ausstellung 'Smile Machines' mit einer Laufzeit vom 03.02.06 -19.03.06 in keinem anderen Haus hätte laufen können.
Die Ausstellung Smile Maschines setzt sich mit "listigen Mechanismen, die uns alles, was uns natürlich und unvermeintlich scheint, als fremd und überraschend vorführen" auseinander.

Als Variation zum Thema der Ausstellung wurde für das Festival der Titel 'Reality Addicts' gewählt, da sich das Festival auch mit der "wirklichkeitsprägenden Kraft des Humors beschäftigt". Das umfangreiche Programm unterteilt in Film&Video, Conference Panel 1,2,3,4,5; Keynote1,2,3,4 und Award Ceremony wird detailiert in einem 70seitigen Kalender vorgestellt.

Der Club Transmediale, das Berliner Festival für experimentelle Musik läuft parallel zur transmediale vom 3. - 11.2.06 und wird seit diesem Jahr von DISK organisiert.
Auch der CTM hat am Namen gefeilt, er heißt jetzt CTM - festival for adventurous music and related visual arts. Ehemals hieß es noch electronic anstelle von adventurous, aber da nicht alles elektronische auch abenteuerlich ist nun die Änderung.
Being Bold!, so der Titel, meint frech, unerschrocken, wagemutig und stellt Künstler vor, die aus einer besonderen persönlichen, teils obsessiven oder exzentrischen Haltung produzieren.

weitere Infos zu Programm und Künstlern: http://www.transmediale.de

Veranstaltungsort: Akademie der Künste
Hanseastenweg 10
10557 Berlin

- ct

weitere Artikel von - ct

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema transmediale:

transmediale 2020 E2E
Kurzinfo: Die kommende transmediale, die nächstes Jahr vom 21.1.-1.3.2020 stattfindet, ergänzt Hauptspielstätte HKW um die Volksbühne.

End to End - der Titel der nächsten transmediale
Kurzinfo: Auch 2020 wird es wieder eine transmediale geben, das letzte Mal unter der künstlerischen Leitung Kristoffer Gansings. Ihm folgt ab 2021 die Kuratorin Nora O Murchú.

Nora O Murchú wird neue künstlerische Leiterin der transmediale
Personalien: Die Kuratorin Nora O Murchú wird ab der Festivalausgabe 2021 die künstlerische Leitung der transmediale übernehmen.

Diesmal mit Gefühl – zum Eröffnungsabend der 32. transmediale
Besprechung: Trotz des Verzichts auf einen Titel bildet „What moves you?“ eine der Schlüsselfragen des diesjährigen Festivals, das sich mit Affekten, Emotionen und Empathie in der digitalen Welt beschäftigt.

Neues zur kommenden transmediale
Die nächste transmediale, die vom 31. Januar bis zum 3. Februar 2019 erneut im Haus der Kulturen der Welt stattfindet, steht zum vorletzten Mal unter der künstlerischen Leitung von Kristoffer Gansing.

Unter der Oberfläche ... – das Ausstellungsprogramm der 31. transmediale
Besprechung: Heute wird im Haus der Kulturen der Welt die 31. Ausgabe der transmediale –festival for art and digital culture eröffnet, die unter dem Titel „face value“ den Verknüpfungen von Kapitalismus und Faschismus im digitalen Zeitalter nachspürt

Infos zur transmediale 2018
Die nächste transmediale, die Ende Januar 2018 stattfinden wird, untersucht unter dem Titel "face value" die politischen, ökonomischen und kulturellen Gräben unserer Gegenwart.

alien matter, die Ausstellung zur transmediale
Ein Kommentar

transmediale 2017
Nächsten Monat ist es soweit: die transmediale feiert unter dem Titel "ever elusive – thirty years of transmediale" vom 2. Februar bis zum 5. März 2017 ihr 30-jähriges Bestehen.

transmediale 2016
Gestern wurde die transmediale 2016 unter dem Motto Conversation Piece im Haus der Kulturen der Welt eröffnet. Erste Eindrücke ...

Infos zur transmediale 2016
Vom 3. bis zum 7. Februar 2016 findet die 29. Ausgabe der transmediale im Haus der Kulturen der Weltstatt. Das Motto lautet Conversation Piece.

Geistiges Eigentum und Datenklau - Zwei Ausstellungen im Rahmen der Transmediale
Ausstellungsbesprechung: Bin ich drinnen? Bin ich draußen? Wer ist der Beobachter? Und wer das Objekt der Betrachtung? „Capture all“ lautet der Titel einer Ausstellung, die seit dem 28. Januar im Rahmen der Transmediale im Berliner Haus der Kulturen der Welt zu sehen ist.

Capture All
Infos zur kommenden Transmediale ...

Einreichungen: transmediale 2014
Für die transmediale 2014, die unter dem Titel "afterglow" vom 28. Januar bis 2. Februar im Haus der Kulturen der Welt in Berlin stattfindet, können noch bis 31.Juli Arbeiten eingereicht werden.

Video: transmediale + ctm
BWPWAP - Back When Pluto Was A Planet ist das Thema der diesjährigen transmediale, die zusammen mit der ctm noch 03.02.2013 stattfindet.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
ifa-Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie der Künste / Pariser Platz




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.