Anzeige
Boris Lurie

logo art-in-berlin.de
Berlin Daily 26.02.2024
Diskussion: Architektonische Rekonstruktionen

19 Uhr: mit HG Merz (Architekt), Aleida Assmann (Literatur-/Kulturwissenschaftlerin), Harald Bodenschatz (Stadtplaner), Max Czollek (Schriftsteller), Philipp Oswalt (Architekt /Publizist), Mod: Johanna M. Keller Akademie der Künste | Pariser Platz 4 | 10117 B

Neuer Besucherrekord im Jüdischen Museum Berlin

von chk (27.01.2011)
vorher Abb. Neuer Besucherrekord im Jüdischen Museum Berlin

Während andere Berliner Museen über rückläufige Besucherzahlen klagen, verzeichnet das Jüdische Museum mit 762.488 Besuchern 2010 erneut einen Zuwachs - 6.813 mehr als im Vorjahr. Im Detail heißt dies, dass durchschnittlich 2.112 Menschen pro Tag ins Haus kamen.

Für dieses Jahr, in dem das Museum sein 10jähriges Jubiläum feiert, sind neben zahlreichen Veranstaltungen u.a. im September eine große Ausstellung unter dem Titel "Heimatkunde. Eine kosmopolitische Inventur" geplant.
Besucherrekord Juedischen Museum Berlin

Im Zentrum steht dabei die spannende Frage, ob es so etwas wie eine kollektive nationale Identität gibt. 20 Künstler, die mit unterschiedlicher Erfahrung und Herkunft in Deutschland leben, werden versuchen, sich dem Thema zu nähern.
Teilnehmende Künstler sind u.a.: Via Lewandowsky, Julian Rosefeldt, Arnold Dreyblatt, Misha Shenbrot, Anny und Sibel Öztürk und von Raffael Rheinsberg und Lilly Engel.

Jüdisches Museum Berlin
Lindenstraße 9-14, 10969 Berlin
Tel: +49 (0)30 259 93 300
jmberlin.de

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Jüdisches Museum Berlin:

Das Jüdische Museum Berlin vermeldet Besucherrekord für 2023
Zahlen und Fakten

Weltkulturerbe-Titel für Claude Lanzmanns Audio-Archiv
Kurzinfo: Claude Lanzmanns Audio-Archiv zu dem Film „Shoah“ (Frankreich 1985), das sich im Jüdischen Museum Berlin befindet, wird in das UNESCO-Register des Weltdokumentenerbes „Memory of the World“ aufgenommen.

Judith Raum gewinnt Kunst-am-Bau-Wettbewerb des Jüdischen Museums Berlin
Kurznachricht

Hetty Berg wird neue Direktorin des Jüdischen Museums Berlin
Personalien: Der Stiftungsrat des Jüdischen Museums Berlin hat gestern die Kuratorin und Museums-Managerin Hetty Berg (58) einstimmig zur neuen Direktorin der Stiftung berufen.

Heimatkunde. 30 Künstler blicken auf Deutschland im Jüdischen Museum Berlin
Ausstellungsbesprechung: Anlässlich seines 10-jährigen Jubiläums und seinen - sage und schreibe - 7 000 000 Besuchern zeigt das Jüdische Museum die Sonderausstellung "Heimatkunde. 30 Künstler blicken auf Deutschland".

Neuer Besucherrekord im Jüdischen Museum Berlin
Während andere Berliner Museen über rückläufige Besucherzahlen klagen, verzeichnet das Jüdische Museum mit 762.488 Besuchern 2010 erneut einen Zuwachs - 6.813 mehr als im Vorjahr.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Alles zur KI Bildgenese

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Urban Spree Galerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
neurotitan




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
GalerieETAGE im Museum Reinickendorf




© 1999 - 2023, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.