(Einspieldatum: 19.04.2017)

Juergen Teller - Enjoy your life | 20. 04. - 3. 07. 2017

Werkabbildung



Eine Bildstrecke zur Ausstellung Juergen Teller - Enjoy your life im Martin-Gropius-Bau

Juergen Teller (*1964 in Erlangen) zählt international zu den gefragtesten Fotografen der Gegenwart. Sein Werk changiert zwischen Kunst und kommerzieller Fotografie. Die Fotografien zeigen neben seiner Familie und zahlreichen biografisch motivierten Selbstportraits, Models und Popstars in privaten Momenten und abseits der Kulissen glamouröser Inszenierungen. Er fügt den Klischees von Schönheit und Perfektion zudem ironische Brechungen hinzu. Seit 1986 lebt er in London.

Werkabbildung

Weitere biografische Angaben unter: Kurzbiografie

Werkabbildung

Im Gropius Bau sind 250 Bilder seiner Bilder zu sehen.

Werkabbildung

Werkabbildung

Durch seine Zusammenarbeit mit Mode und People Magazinen erschließen sich Keller immer wieder neue Möglichkeiten, so fußt zum Beispiel eine Werkserie mit Cindy Sherman auf der Anregung aus dem kommerziellen Bereich. Eine nicht ganz leicht zu lösende Herausforderung.

Ausstellungsdauer: 20. April bis 3. Juli 2017

Martin-Gropius-Bau
Niederkirchnerstraße 7
10963 Berlin
Tel +49 30 254 86-0
http://www.gropiusbau.de/

ct

weitere Artikel von ct




Kataloge/Medien zum Thema:

top

Titel zum Thema :

Open Art Academy 2017
Auch in diesem Jahr findet an der weißensee kunsthochschule berlin wieder eine Sommerakademie statt.

Eine neue Kunstmesse in Berlin? Weitere Neuigkeiten ...
News: Kürzlich kam die Nachricht, dass die abc - art berlin contemporary und die ART COLOGNE Gespräche über eine neue Kunstmesse in Berlin führen.

Stipendium für Medienkünstler: EMAN / EMARE 2017
Ausschreibung: Für das Stipendienprogramm EMARE (European Media Artists in Residence Exchange) können sich ab sofort in Europa lebende Medienkünstler_innen aus den Bereichen digitale Medien, internet-/ computergestützte Kunst, Film- sowie Klang-und Videokünstler ...

Alles Luther oder was?
Ausstellungsbesprechung: Es gibt viele Ausstellungen über Luther im Reformationsjahr, jedoch nur eine, in der die zeitgenössische Kunst im Fokus steht. „Luther und die Avantgarde“, so der Titel der Schau, ...

Gilbert&George
Audio: Gilbert&George über ihre aktuelle Ausstellung in der St. Matthäus-Kirche.

Vorschau: berlin daily (bis 28.05. 2017)
"berlin daily" mit ausgewählten Tagestipps zu Veranstaltungen rund um die zeitgenössische Kunst in einer wöchentlichen Vorschau:

Preis der Nationalgalerie 2017 - Bekanntgabe der zweiten Jury
Zdenka Badovinac, Direktorin der Moderna galerija, Ljubljana
Sven Beckstette, Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart
Hou Hanru, MAXXI Museo nazionale delle arti del XXI secolo, Rom
Udo Kittelmann, Nationalgalerie – Staatliche Museen zu Berlin
Sheena Wagstaff, Leonard A. Lauder Chairman, Modern and Contemporary Art / The Metropolitan Museum of Art, New York

Preise zur Auszeichnung künstlerischer Projekträume und –initiativen 2017 vergeben
Die zum sechsten Mail ausgelobten Preise zur Auszeichnung künstlerischer Projekträume und –initiativen werden in diesem Jahr an folgende zwanzig Preisträger vergeben:

Hanne Darboven - Korrespondenzen
Nach 2008 kommt es anlässlich der Schenkung von 15 bedeutenden Werken Hanne Darbovens durch Susanne und Michael Liebelt im Hamburger Bahnhof-Museum für Gegenwart erneut zu einer Ausstellung zu Hanne Darboven.

KATHARINA KARRENBERG. CUT_ aux querelles des terrains esthétiques
KONZERT-INSTALLATION
URAUFFÜHRUNG
21. Mai 2017, 20:00
STUDIO 1 KUNSTQUARTIER BETHANIEN
Anzeige

Andernfalls ... – Josephine Hellen Franklyn in der Australischen Botschaft Berlin
Ausstellungsbesprechung: Im Foyer des Botschaftsgebäudes in der Wallstraße können bis Anfang Juni Arbeiten der australischen Künstlerin Josephine Hellen Franklyn entdeckt werden: Kleine Objekte, Zeichnungen und Papierarbeiten sowie Videoinstallationen.

„Wir müssen uns streiten“ - kulturelle Integration und Zusammenhalt
Besprechung: Zwar seien es keine 95 Thesen wie bei Luther, sondern nur ein Bruchteil, scherzte Monika Grütters. Dennoch liege ein „heftiges Ringen um eine gemeinsame Vorstellung“ hinter den 28 Beteiligten der Initiative kulturelle Integration, ...

„Wollen Sie eine Revolution ohne Lachen machen?“
„Beuys“ - der neue Film von Andreas Veiel (ab 18.5. in den Kinos). Unsere Filmbesprechung ...

Celeste Prize 2017, 9th edition
The international art prize which rewards the work of emerging and
mid-career artists, builds careers and brings recognition by art
curators and gallerists. (Anzeige)

Vorschau: berlin daily (bis 21.05. 2017)
"berlin daily" mit ausgewählten Tagestipps zu Veranstaltungen rund um die zeitgenössische Kunst in einer wöchentlichen Vorschau:

top

zur Startseite





Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Anzeige
Burg Halle

Anzeige
berlin

Anzeige
Ausstellung

Anzeige
Atelier

Anzeige
rundgang


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung klein
Stadtmuseum Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Stadtmuseum Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung klein
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
ZKR Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Haus am Lützowplatz / Studiogalerie