(Einspieldatum: 20.11.2003)

3. berlin biennale für zeitgenössische kunst

Die 3. berlin biennale für zeitgenössische kunst findet vom 14.02. bis 18.04.04 statt. Die künstlerischen Leitung liegt bei Ute Meta Bauer, die außerdem sechs "Kulturproduzenten" (Hito Steyerl, Jesko Fezer, Axel John Wieder, the sonic team, Regina Möller, Mark Nash) eingeladen hat, zu fünf spezifischen Themen zu arbeiten und selbstverantwortlich Räume zu gestalten.
Das gezeigte Spektrum an bildender Kunst soll Werke von rund 45 internationalen Künstlern umfassen, die in den Bereichen urbanen, filmischen, performativen und sonischen Inszenierungen arbeiten. Im Januar wird die Künstlerliste bekanntgegeben.
Thematisch ist das Ausstellungsprojekt unter dem fragwürdigen Oberbegriff "Hub" in folgende Abschnitte unterteilt: "Migration", "Urbane Konditionen", "Sonische Landschaften", "Moden und Szenen" und "Anderes Kino". Wer mit "HUB" nichts anfangen kann, liest in der Presseerklärung: "Ursprünglich bezeichnet der Begriff Hub einerseits ein Gerät, das als Verbindung in einem Computernetzwerk eingesetzt wird, um Daten an die angeschlossenen Rechner zu verteilen. Andererseits werden Großflughäfen, die als Drehscheibe für den Luftverkehr dienen, als Hub bezeichnet."
Die Ausstellungsorte sind die Kunstwerke-Institute for Contemporary Art, der Martin-Gropius-Bau und das Kino Arsenal. Zusätzlich stellt das Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) zwei Rave-Stipendien zur Verfügung, die es der 3. berlin biennale ermöglichen, jeweils eine junge Kuratorin aus Kuba und der Türkei in die Vorbereitungen einzubeziehen.

berlinbiennale.de


ch

weitere Artikel von ch




Kataloge/Medien zum Thema: biennale

top

Titel zum Thema biennale:

Das kuratorische Team der 10. Berlin Biennale
In das kuratorische Team um Gabi Ngcobo - der nächsten Kuratorin der Berlin Biennale - wurden Moses Serubiri (Kampala, UG), Nomaduma Rosa Masilela (New York, US), Thiago de Paula Souza (São Paulo, BR) und Yvette Mutumba (Berlin, DE) eingeladen.

Förderung der Berlin Biennale bis 2022 gesichert
Die Berlin Biennale kann sich freuen: bis 2022 ist die finanzielle Unterstützung durch die Kulturstiftung des Bundes gesichert, und zudem wird das Budget auf 3 Millionen EUR aufgestockt.

Gabi Ngcobo wird Kuratorin der 10. Berlin Biennale
Die nächste Kuratorin der Berlin Biennale steht fest: Gabi Ngcobo. Zum Auswahlkomitee gehörten Krist Gruijthuijsen, KW Institute for Contemporary Art, Berlin, DE; Vasif Kortun, SALT, Istanbul/Ankara, TR;...

9. Berlin Biennale
Erste Eindrücke im Video vom gestrigen Rundgang:

9. Berlin Biennale: Die Ausstellungsorte
Gestern, 24.2.2016, hat im Rahmen des Jahresempfangs der Kulturstiftung des Bundes, DIS (Lauren Boyle, Solomon Chase, Marco Roso und David Toro), das Kuratorenteam der kommenden Berlin Biennale, ...

Die Künstlerliste der diesjährigen berlin biennale
DIS, das Kuratorenteam der diesjährigen berlin biennale, will "Paradoxien greifbar machen, die die Welt im Jahr 2016 zunehmend prägen: das Virtuelle als das Wirkliche, Nationen als Marken, Menschen als Daten, ...

Kreuzpunkte - Ein Blick nach Marrakesch in der ifa-Galerie Berlin
Nur noch dieses Wochenende zu sehen ...

Biotop aus Leben und Kunst - Herman de Vries
Vorausschau: Herman de Vries´ Beitrag für die Venedig Biennale in der niederländischen Botschaft vorgestellt.

Biennale di Venezia 2015: Konzept und Künstlerauswahl für Deutschen Pavillon
Unter dem Motto „Widerständige Bilder in Zeiten digitaler Überbelichtung“ hat Kurator Florian Ebner Konzept und Künstlerauswahl für den Deutschen Pavillons zur Venedig Biennale 2015 bekanntgegeben. Die Künstler sind: Olaf Nicolai, Hito Steyerl, Tobias Zielony und das Künstlerpaar Jasmina Metwaly / Philip Rizk

DIS wird kuratorisches Team der 9. Berlin Biennale
Soeben gab das KW Institute for Contemporary Art, Veranstalter der Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst, bekannt, dass das New Yorker Kollektiv DIS mit den Mitgliedern Lauren Boyle, Solomon Chase, Marco Roso und David Toro die 9. Berlin Biennale kuratieren wird.


Berlin Biennale - Weiteres zur Künstlerliste
Jede Biennale veranschaulicht unterschiedlichste Konzepte, die bezogen auf aktuell diskutierte Themen von den jeweiligen Kuratoren entwickelt werden.

Künstlerliste zur 8. Berlin Biennale
10 Tage vor Beginn der 8. Berlin Biennale wurden die Namen weitere Künstler veröffentlicht. (Jetzt komplette Liste)

8. Berlin Biennale - Fakten
Nächsten Monat, am 29.Mai, beginnt die 8. Berlin Biennale. Wann, was wo, wie viel - hier die Fakten:

Juan A. Gaitán über die Berlin Biennale, Standpunkte und Standorte
Erstmals gab der Kurator der 8. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst, Juan A. Gaitán, Einblick in das Konzept der kommenden Veranstaltung.

Hallräume der Kunst Tobias Timm / DIE ZEIT, 03.04.2008a

Banal oder subtil? Carsten Probst / Deutschlandfunk (5.4.2008)

Lieber artig als großartig Brigitte Werneburg / TAZ (5.4.08)

Was hinter der Faust haust Niklas Maak / FAZ (4.4.08)

Auf der Schulter der Moderne Elke Buhr / FR-online (4.4.08)

Der Kiez wird schwarzweiß Swantje Karich / Frankfurter Allgemeine FAZ Net (10.6.10)

Die Wirklichkeit spricht Körpersprache Karin Schulze / Spiegel Online (10.6.10)

Seismogramme der Verwerfungen Volkmar Draeger / Neues Deutschland (11.6.10)

Draußen wartet die Wirklichkeit NINA APIN & ULRICH GUTMAIR / TAZ (12.6.10)

top

zur Startseite





Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Berlin Daily 17.10.2017
MOVES#159 Nadja Abt
20.30 Uhr: »Seafarers – Seefrauen« mit szenischer Lesung, Filmscreening und Postern
Image Movement | Oranienburger Str. 18 | 10178 Berlin

Anzeige
Atelier

Anzeige
berlin


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Ephraim-Palais




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Schwartzsche Villa




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie im Körnerpark




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Stadtmuseum Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Alfred Ehrhardt Stiftung