Anzeige
Boris Lurie

logo art-in-berlin.de
Berlin Daily 18.05.2024
Gespräch und Book Launch

16 Uhr: mit Marcelina Wellmer und Karolina Majewska-Güde im Rahmen der Ausstellung "You are among us, we are among you" Kunstbrücke am Wildenbruch | Weigandufer Ecke Wildenbruchbrücke | 12045 Berlin

Verkürzte Öffnungszeiten in Berliner Museen ab April

von chk (08.03.2024)
vorher Abb. Verkürzte Öffnungszeiten in Berliner Museen ab April

Friedrichswerdersche Kirche, Foto: art-in-berlin

Es empfiehlt sich vorm nächsten Museumsbesuch einen Blick auf die entsprechenden Museumswebsites zu werfen, um gegebenenfalls nicht vor geschlossenen Türen zu stehen.

Erst im Januar hatte die Stiftung Preußischer Kulturbesitz die Eintrittspreise für die Staatlichen Museen zu Berlin und das Musikinstrumenten-Museum erhöht. Jetzt folgt im nächsten Schritt die Einführung eines weiteren Schließtags und verkürzte Öffnungszeiten. Als Grund wird die angespannte Haushaltslage genannt.

Ab 16. April 2024 gibt es also neue Öffnungszeiten und neben dem Montag mit Dienstag einen weiteren Schließtag. Betroffen sind das Alte Museum, das Bode-Museum, die Friedrichswerdersche Kirche, die Kunstbibliothek (Ausstellungssaal), das Kupferstichkabinett (Ausstellungssaal), das Kunstgewerbemuseum, das Museum Europäischer Kulturen MEK, die Sammlung Scharf-Gerstenberg und das Schloss Köpenick.

Ausnahmen bilden die Alte Nationalgalerie, die Gemäldegalerie, Hamburger Bahnhof - Nationalgalerie der Gegenwart, das Museum für Fotografie, Pergamonmuseum, das Panorama sowie die Neue Nationalgalerie. Hier bleibt alles beim Alten. Auch das Neue Museum und die James-Simon-Galerie öffnen weiterhin - wie gewohnt - von Dienstag bis Sonntag, am Donnerstag allerdings nur noch bis 18 Uhr.
Laut SPK-Präsidenten Hermann Parzinger will man künftig auf Besucherströme flexibler reagieren und bei erfolgreichen Ausstellungen sowie in den Sommermonaten die Öffnungszeiten erweitern.


chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Stiftung Preußischer Kulturbesitz:

Verkürzte Öffnungszeiten in Berliner Museen ab April
Nachricht: Es empfiehlt sich vorm nächsten Museumsbesuch einen Blick auf die jeweiligen Museumswebsites zu werfen, um gegebenenfalls nicht vor geschlossenen Türen zu stehen.

Museumsbesuch wird teurer
Schlechte Nachrichten zum Jahresbeginn: Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz erhöht zum 15. Januar 2024 die Eintrittspreise für die Staatlichen Museen zu Berlin und das Musikinstrumenten-Museum.

ZDF und 3sat weiterhin Medienpartner der Stiftung Preußischer Kulturbesitz
Kurznachricht

Die Reform der Stiftung Preußischer Kulturbesitz
Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK) - eine der weltweit größten Kultureinrichtungen - steht vor einem grundlegenden Wandel.

Nachhaltigkeitsstrategien
Kurznachricht: Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz tritt dem Aktionsnetzwerk Nachhaltigkeit in Kultur und Medien bei.

Zukunft des Hamburger Bahnhofs langfristig gesichert
Kurznachrichten zur Berliner Museumslandschaft: Mindestens die nächsten 25 Jahre bleibt der Hamburger Bahnhof als Standort für zeitgenössische Kunst der Nationalgalerie erhalten.

Stiftung Preußischer Kulturbesitz beruft zwei Frauen an die Spitze
Personalien: Dagmar Korbacher wird Direktorin des Berliner Kupferstichkabinetts und Karen Tieth Leiterin der bpk-Bildagentur

Vertreter der deutschen Wirtschaft begleiten Wandel der Stiftung Preußischer Kulturbesitz
Personalien: Thorsten Strauß, Global Head of Art, Culture & Sports der Deutschen Bank AG, ist weiter Vorsitzender des Kuratoriums Preußischer Kulturbesitz

Stiftung Preußischer Kulturbesitz erhält den Nachlass von Leni Riefenstahl
Information: Fotografie- und Filmbestände, Manuskripte, Briefe, Akten und Dokumente von Leni Riefenstahl gehen in den Besitz der Stiftung Preußischer Kulturbesitz über.

Neues Preissystem für Staatliche Museen zu Berlin
Ab 1.4.2004 führt die Stiftung Preußischer Kulturbesitz . . . (Einspieldatum: 4.2.04)

top

zur Startseite

Anzeige
artspring berlin 2024

Anzeige
Alles zur KI Bildgenese

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Urban Spree Galerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Art Laboratory Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




© 1999 - 2023, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.