Anzeige
Glanzstuecke

logo art-in-berlin.de
Berlin Daily 07.10.2022
Nora Tormann: Performance physical prospects

20 Uhr: Culterim - Ehemaliger Luftschutzbunker Charlottenburg | Kaiserdamm 102 | 14057 Berlin

Berlin Biennale - Weiteres zur Künstlerliste

von chk (21.05.2014)
vorher Abb. Berlin Biennale - Weiteres zur Künstlerliste

Jede Biennale veranschaulicht unterschiedlichste Konzepte, die bezogen auf aktuell diskutierte Themen von den jeweiligen Kuratoren entwickelt werden. Darin unterscheidet sich die Berlin Biennale, die 1998 von Klaus Biesenbach mit Nancy Spector und Hans Ulrich Obrist ins Leben gerufen wurde, in keiner Weise von dem Rest. Neben dem Thema, das in diesem Jahr Überschneidungen von historischen Narrativen mit dem individuellen Leben untersucht und dabei wenig beachtete Facetten und Zusammenhänge in der Geschichte zutage fördern will, stößt im Vorfeld immer wieder die Künstlerliste auf große Interesse. Ähnlich wie bei der documenta wird sie mit Spannung erwartet.

Die 8. Berlin Biennale, die von Juan A. Gaitán (Künstler / Kurator / Kunsthistoriker und Autor) zusammen mit Tarek Atoui (Künstler), Natasha Ginwala (Kuratorin / Autorin), Mariana Munguía (Wissenschaftlerin), Olaf Nicolai (Künstler) und Danh Vo (Künstler) kuratiert wird, veröffentlichte die Künstlernamen vor ein paar Tagen.
Uns fiel zunächst auf, dass einige der Künstlern bereits an der documenta teilgenommen hatten, wie: Saadane Afif, Tarek Atoui, Tacita Dean, Mariana Castillo Deball, Goshka Macuga, Olaf Nicolai, Anri Sala.
Auch auf vergangenen Berlin Biennalen waren einige der genannten Künstler vertreten. (Wolfgang Tillmans, Danh Vo, Anri Sala, Michael Stevenson, Carlos Amorales, Olaf Nicolai, Goshka Macuga, Tacita Dean).
Patrick Alan Banfield, Zachary Cahill, Agatha Gothe-Snape, Bianca Baldi, Mariam Suhail, Cynthia Gutiérrez und Gaganendranath Tagore sind uns hingegen aufgefallen und haben unser Interesse geweckt, weshalb wir sie in den nächsten Tagen näher vorstellen werden.

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Berlin Biennale:

Umfangreiches Programm zur Berlin Biennale
Noch bis 18.9.2022: Die Berlin Biennale wird von einem umfassenden Programm begleitet.

Berlin Biennale: Ich bin Mensch. Eine Masse, die wächst.
Besprechung zur Berlin Biennale am Standort Akademie der Künste im Hanseatenweg:
Kader Attia will die Gegenwart reparieren – seine Strategie sind Kunst und Traum.

Fakten und erste Einblicke zur 12. Berlin Biennale für Zeitgenössische Kunst
Ein kurzer Überblick

Berlin Biennale: Künstler*innenliste
Kurzinfo: Nächste Woche beginnt die 12. Berlin Biennale. Sie wird von Kader Attia in Zusammenarbeit mit Ana Teixeira Pinto, Đỗ Tường Linh, Marie Helene Pereira, Noam Segal und Rasha Salti kuratiert. Folgende Künstler*innen sind vertreten:

Zu den Ausstellungsorten der 12. Berlin Biennale
Kurzinfo: Die nächste Berlin Biennale, die vom 11. Juni bis zum 18. September 2022 stattfindet, konzentriert sich auf folgende Ausstellungsorte:

Das künstlerische Team der 12. Berlin Biennale
Infos: Jetzt steht das künstlerische Team um Kader Attia, der die nächste Berlin Biennale in enger Zusammenarbeit mit dem Team kuratiert.

Die 12. Berlin Biennale gibt Termine bekannt
Kurzinfo: Die 12. Berlin Biennale, die von Kader Attia kuratiert wird, gibt Laufzeit bekannt und stellt Erscheinungsbild vor.

Kader Attia wird Kurator der 12. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst
Die Berlin Biennale hat für ihre kommende 12. Ausgabe 2022 den Kurator bekanntgegeben.

Die Berlin Biennale 11 - Nichts in der Welt läuft synchron
Heute endet die Berlin Biennale 11


Teilnehmer*innen der 11. Berlin Biennale
Kurzinfo

11. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst mit neuem Termin
Die 11. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst gibt die neue Laufzeit der Ausstellung im Herbst 2020 bekannt.

Termine und Ausstellungsorte der 11. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst
Kurzinfo: Die Kurator*innen der kommenden Biennale María Berríos, Renata Cervetto, Lisette Lagnado und Agustín Pérez Rubio haben heute die Ausstellungsorte und Termine bekanntgegeben.

exp. 1: Das Gerippe der Welt
Besprechung: Der Name eines Reiseberichts, den der brasilianische Künstler Flávio de Carvalho Mitte der 1930er-Jahre verfasste, bildet den Titel der Auftaktveranstaltung der kommenden Berlin Biennale.

Berlin Biennale gibt Kurator_innenteam bekannt
María Berríos, Renata Cervetto, Lisette Lagnado und Agustín Pérez Rubio sind die nächsten Kurator*innen der 11. Berlin Biennale.

Presse: Hallräume der Kunst Tobias Timm / DIE ZEIT, 03.04.2008a

Presse: Banal oder subtil? Carsten Probst / Deutschlandfunk (5.4.2008)

Presse: Lieber artig als großartig Brigitte Werneburg / TAZ (5.4.08)

Presse: Was hinter der Faust haust Niklas Maak / FAZ (4.4.08)

Presse: Auf der Schulter der Moderne Elke Buhr / FR-online (4.4.08)

Presse: Der Kiez wird schwarzweiß Swantje Karich / Frankfurter Allgemeine FAZ Net (10.6.10)

Presse: Die Wirklichkeit spricht Körpersprache Karin Schulze / Spiegel Online (10.6.10)

Presse: Seismogramme der Verwerfungen Volkmar Draeger / Neues Deutschland (11.6.10)

Presse: Draußen wartet die Wirklichkeit NINA APIN & ULRICH GUTMAIR / TAZ (12.6.10)

top

zur Startseite

Anzeige
art zurich

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark | Projektraum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Verein Berliner Künstler




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Meinblau Projektraum




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.