logo art-in-berlin.de
Berlin Daily 28.01.2023
Weben und Spinnen + Künstler:innengespräch

17 Uhr: Künstler:innenkollektiv Traces lädt im Rahmen der Installation un_ravel zum gemeinsamen Weben ein. 18 Uhr Künstler:innengespräch GALERIE IM KÖRNEPARK | Schierker Straße 8 | 12051 Berlin

Sonderpreis für künstlerische Forschung an Yevgenia Belorusets

von chk (04.12.2022)


Sonderpreis für künstlerische Forschung an Yevgenia Belorusets

Yevgenia Belorusets, Foto: Yao Tsy

Die ukrainische Fotografin und Schriftstellerin Yevgenia Belorusets (*1980, Kyiv) erhält den Sonderpreis für künstlerische Forschung der Schering Stiftung. Der mit 14.000 Euro dotierte Preis wird in diesem Jahr zum ersten Mal in dieser Form vergeben.

In der Jurybegründung heißt es:
"Im Werk der ukrainischen Fotografin, Journalistin und Schriftstellerin Yevgenia Belorusets verbinden sich Bilder und Geschichten zu einer untrennbaren Einheit. Seit dem Beginn der russischen Übergriffe auf die Ostukraine im Jahr 2015 hat Belorusets einen literarisch-dokumentarischen Ansatz entwickelt, mit dem sie fotografische Zeugnisse und persönliche Geschichten, eigene Beobachtungen und fremde Kommentare aus den sozialen Medien zusammenführt. Im Fokus ihrer umfänglichen Recherchen und sensiblen Beobachtungen, die seit dem russischen Angriff auf die ukrainische Hauptstadt am 24. Februar 2022 auch den gefährlichen Alltag dort in den Blick nehmen, steht das Einsickern des Krieges in das Leben der ukrainischen Bevölkerung. Mit trauriger Klarheit wie mit emphatischer Diskretion macht die Künstlerin und Schriftstellerin die emotionale Realität der Menschen in der Ukraine spürbar.“

Jury: Krist Gruijthuijsen (Direktor, KW Institute for Contemporary Art, Berlin), Clara Herrmann (Leiterin Junge Akademie der Akademie der Künste, Berlin), Charlotte Klonk (Professorin für Kunst und Neue Medien, Humboldt-Universität zu Berlin; Mitglied des Stiftungsrats der Schering Stiftung, Berlin), Nontsikelelo Mutiti (Künstlerin; Director of Graduate Studies in Graphic Design, Yale School of Art) und Sinthujan Varatharajah (Wissenschaftler und Essayist).

scheringstiftung.de

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Schering Stiftung:

Sonderpreis für künstlerische Forschung an Yevgenia Belorusets
Preise: Die ukrainische Fotografin und Schriftstellerin Yevgenia Belorusets (*1980, Kyiv) erhält den Sonderpreis für künstlerische Forschung der Schering Stiftung.

Preis für künstlerische Forschung der Schering Stiftung geht an Kameelah Janan Rasheed
Kurznachricht: Die amerikanische Künstlerin Kameelah Janan Rasheed erhält den Preis für künstlerische Forschung der Schering Stiftung 2022

Common Ground - Kunst im Labor, Wissenschaft im Atelier
Ausschreibung: Für einen Dialog zwischen Kunst, Wissenschaft und Gesellschaft. Die Schering Stiftung lädt Wissenschaftsinstitutionen ein, transdisziplinäre Projekte in Kooperation mit der Stiftung umzusetzen und stellt dafür Fördergelder zur Verfügung.

Der Weg zur Kunst führt durch die Nase. Sissel Tolaas in der Schering Stiftung
heute letzter Ausstellungstag --> Unsere Besprechung:

Anna Daučíková erhält den Kunstpreis der Schering Stiftung 2018
Kunstpreise: Anna Daučíková wird mit dem Kunstpreis der Schering Stiftung 2018 ausgezeichnet, der mit 10.000 EUR, einer Einzelausstellung sowie einem Katalog dotiert ist.

Kulturelle Galaxien: Philipp Lachenmanns DELPHI Rationale in der Schering Stiftung
Ausstellungsbesprechung: ... endet dieses Wochenende.

Neue Programmleiterin für den Bereich Kunst in der Schering Stiftung
Personalien: Die Kunsthistorikerin Christina Landbrecht wird als Programmleiterin Kunst der Schering Stiftung berufen.

Heike Catherina Mertens von der Schering Stiftung wechselt zum Hatje Cantz Verlag
Personalien: Heike Catherina Mertens, geschäftsführender Vorstand und künstlerische Programmleiterin der Schering Stiftung, wechselt als Programmdirektorin zum Hatje Cantz Verlag.

Auf dem (Bild)schirm: Computational Neuroscience im Blickwinkel der Kunst
Ausschreibung: KünstlerInnen sind eingeladen, innovative Konzepte einzureichen und sich aus ihrer künstlerischen Perspektive mit aktuellen Forschungsfragen der Computational Neuroscience auseinanderzusetzen. Z.B. mit Neurorobotik, autonomen Fahrzeugen, künstlicher Intelligenz ...

Hiwa K erhält den Kunstpreis der Schering Stiftung 2016
Der irakische, in Berlin lebende Künstler Hiwa K (*1975) wurde erst kürzlich mit dem Arnold-Bode-Preis ausgezeichnet, der herausragende Leistungen für die Kunst der Gegenwart würdigt. Jetzt erhält Hiwa K den Kunstpreis der Schering Stiftung, ...

Personalien: Katja Naie
Neue Wissenschaftliche Programmleiterin in der Schering Stiftung, Berlin

Der Sound von Marx und Engels - Trockeneis-Symphonie im öffentlichen Raum
Eis, das bei gleißender Sonne nicht schmilzt und Musik erzeugen kann – gibt´s das? Wer die Trockeneins-Performance der Medienkünstlerin Evelina Rajca (geb. 1984 in Polen) letzten Sonntag ...

Platz schaffen für die Heimat
Ausstellungsbesprechung: Umringt von der bunten Kulisse in der Ausstellung "Placemaking | Mapping, Migration und Mauerfall" von Stefanie Bürkle wird dem Besucher in der Schering Stiftung die ebenso ´farbenreiche` Vielfalt der Berliner Bevölkerungsstruktur Berlins vor Augen geführt.

Schering Stiftung vergibt Osteuropa-Stipendium Bildende Kunst
Die Schering Stiftung vergibt dieses Jahr erstmals ein einjähriges Stipendium . . . (Einspieldatum: 15.1.04)

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunstbrücke am Wildenbruch




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark | Projektraum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Körnerpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Körnerpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




© 1999 - 2023, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.