logo art-in-berlin.de
Berlin Daily 21.05.2024
Spaziergangsgespräch und Filmvorführung

17:00 — 19:00 Uhr: Das Refugee Gartenprojekt „Die Gärtnerei“ – eine Geschichte von Selbstermächtigung und Verdrängung. Spore Initiative | Hermannstr. 86 | 12051 Berlin

Kiss the Moment. Dagie Brundert im silent green (19.-27.8.2023)

(Einspieldatum: 10.08.2023)
vorher Abb. Kiss the Moment. Dagie Brundert im silent green (19.-27.8.2023)

© Dagie Brundert

(english below)

Eröffnung:
Freitag, 18. August, 19 Uhr

Ausstellungsdauer:
Fr 18.08. - So 27.08.2023

Ausstellungsort:
silent green
Gerichtstraße 35
13347 Berlin
www.silent-green.net

Öffnungszeiten: Mo–Fr, 14–21 Uhr / Sa–So, 12–21 Uhr

silent green präsentiert Ausstellungsprojekt
Kiss the Moment: Von Wurmlöchern und Swingchronizitäten im Bilderuniversum Dagie Brunderts

Mit dieser ersten umfassenden Einzelausstellung stellt das silent green in installativer Form die wichtigsten Super-8-Filme und Lochkamerafotografien der Ausnahmekünstlerin Dagie Brundert vor, die in ihrer Arbeit seit jeher eine radikal analoge und ökologische Ästhetik verfolgt.


© Dagie Brundert

Seit mehr als drei Jahrzehnten ist die Filmemacherin Dagie Brundert dem Zufall auf der Spur, findet Schönheit im Banalen und kreiert kleine Wunderwerke, die dies auf ebenso humorvolle wie poetische Weise feiern. Ihre Begeisterung gilt den unperfekten, unbeständigen, unfertigen Dingen und Existenzen. Und diese hält sie in ihrem künstlerischen Universum fest: im experimentellen Super-8-Film und in der analogen Lochkamerafotografie.

Dagie Brundert hat nicht nur mit ihren Arbeiten, sondern auch durch ihren enormen Einfallsreichtum dazu beigetragen, die Ausstellung Kiss the Moment zu einem – um es in ihren Worten zu sagen – „murmelnden, summenden, quatschenden“ und damit durch und durch lebendigen Erlebnis zu machen. Die Werkschau zeigt eine Künstlerin, die sich durch besondere Spontaneität und kreative Umtriebigkeit auszeichnet und uns durch ihren DIY-Ansatz dazu anregt, es ihr gleich zu tun.


© Dagie Brundert

Filmscreening und Artist Talk: Intuition und „Ich-ahnte-es -schon”
Donnerstag, 24. August, 19 Uhr, Betonhalle
Eintritt frei
Mit vier Filmbeispielen und einem Vortrag über filmische Intuition, Vorausahnung, Kreativität und Zufall. Und über Fröhliche Filme. Und mit Diskussion natürlich.

Kiss the Moment ist ein Projekt der silent green Film Feld Forschung gGmbH.
Gefördert durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Künstlerische Leitung: Dagie Brundert, Bettina Ellerkamp, Jörg Heitmann

___________________

silent green presents exhibition project
Kiss the Moment: Von Wurmlöchern und Swingchronizitäten im Bilderuniversum Dagie Brunderts


August 19–27, 2023
Opening: August 18, 2023

With this first comprehensive solo exhibition, silent green presents in installation form the most important Super 8 films and pinhole camera photographs by the exceptional artist Dagie Brundert, who has always pursued a radically analogue and ecological aesthetic in her work.


© Dagie Brundert

For more than three decades, filmmaker Dagie Brundert has been on the trail of chance, finding beauty in the banal and creating little marvels that celebrate this in ways that are as humorous as they are poetic. Her enthusiasm is for imperfect, impermanent, unfinished things and existences. And she captures these in her artistic universe: in experimental Super 8 film and analogue pinhole camera photography.

Over the years, Brundert has produced a wide range of films that playfully demonstrate the entire palette of what is possible with Super 8. In addition to the film camera, the artist works with self-made pinhole cameras and shows what a simple Illy espresso can can conjure up. As a pioneer in the production of organic film developers, she produces unique effects with analogue means that show a very unique, poetic approach to the world. In the age of digitalisation, a new longing for the analogue image is palpable in this.

Dagie Brundert has not only contributed to making the Kiss the Moment exhibition a - to use her words - "murmuring, humming, chattering" and thus thoroughly lively experience with her works, but also with her enormous ingenuity. The show of works presents an artist who stands out for her special spontaneity and creative goings-on, and whose DIY approach encourages us to do the same.

August 19–27, 2023
Opening hours: Mon–Fri, 2 pm – 9 pm / Sat–Sun, 12 pm–9 pm.
silent green Betonhalle, free admission
Opening: Friday, August 18, 7 pm

Artist Talk with film screening: Intuition and Premonition
Thursday, August 24, 7 pm
With four film screenings and a talk by Dagie Brundert about cinematic intuition, premonition, creativity and coincidence. And about Happy Films. And with discussion, of course.

Kiss the Moment is a project of silent green Film Feld Forschung gGmbH. Funded by the Berlin Senate Department for Culture and Europe.

Artistic directors: Dagie Brundert, Bettina Ellerkamp, Jörg Heitmann

silent green
Gerichtstraße 35
13347 Berlin
www.silent-green.net

Sponsored Content

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Silent Green:

Was anderes machen (The Home and the Movie). Im Gespräch mit der Kuratorin Bettina Ellerkamp
Das silent green präsentiert ab 16. November das Festival "Was anderes machen (The Home and the Movie). Ein Festival zu 60 Jahren Kleines Fernsehspiel". Darüber sprach Daniela Kloock mit der Kuratorin Bettina Ellerkamp.

Was anderes machen (The Home and the Movie)
silent green präsentiert
Was anderes machen (The Home and the Movie)
Ein Festival zu 60 Jahren Kleines Fernsehspiel
16.–26. November 2023

„Sei ein Wurm“ - das verlockende Bilderuniversum von Dagie Brundert
nur noch bis morgen: Wer sich fragt, was Wurmlöcher und Swing-Synchronitäten mit Kunst zu tun haben, sollte sich – trotz oder gerade wegen der derzeitigen Hitze - in die kühlen Räumlichkeiten der Betonhalle von silent green begeben.

Kiss the Moment. Dagie Brundert im silent green (19.-27.8.2023)
Von Wurmlöchern und Swingchronizitäten im Bilderuniversum DAGIE BRUNDERTs. (Sponsored Content)

Strände, Träume und Kartoffeln - Das dritte Leben der Agnès Varda im silent green
Nur noch bis morgen ...

top

zur Startseite

Anzeige
Alles zur KI Bildgenese

Anzeige
artspring berlin 2024

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunstbrücke am Wildenbruch




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
a|e Galerie - Fotografie und zeitgenössische Kunst




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




© 1999 - 2023, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.