logo art-in-berlin.de
Berlin Daily 23.07.2024
Kuratorinführung mit Anke Hervol

17 Uhr: durch die Ausstellung: Das Rauschen des Kosmos. Sandra Vásquez de la Horra Akademie der Künste | Hanseatenweg 10 | 10557 Berlin-Tiergarten

Vorschau: berlin daily (bis 18.10.2015)

von chk (12.10.2015)
vorher Abb. Vorschau: berlin daily (bis 18.10.2015)

"berlin daily" mit ausgewählten Tagestipps zu Veranstaltungen rund um die zeitgenössische Kunst in einer wöchentlichen Vorschau.

Konsumidealismus

(Datum: 12.10.2015)
18.30 Uhr: Diskussion über die Käuflichkeit von Werten. Mit Bazon Brock, Stephanie Senge, Wolfgang Ullrich, Antonia Wagner, Frank Wendler und Gerhard Müller-Rischar
Denkerei | Oranienplatz 2 | 10999 Berlin

Diskussion: Künstlerinnen heute

(Datum: 13.10.2015)
17 Uhr: mit Dilek Kolat, Senatorin für Arbeit, Frauen und Integration; Kathrin Röggla, Schriftstellerin; Sofia Hultén, Künstlerin, Moderation: Claudia Wahjudi, Journalistin, Zitty im Rahmen d. Ausstellung Goldrausch 2015
Kunstquartier Bethanien, Mariannenplatz 2, 10997 Berlin

Visuelle Kommunikation – Sehen wir heute anders?

(Datum: 14.10.2015)
19 Uhr: Diskutiert werden soll u.a., ob es Visuelle Kommunikation gibt, die über übliche Piktogramme hinausgeht. (6 € / 3 €)
bauhaus re use c/o Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung, Klingelhöferstr. 14, 10785 Berlin

Performance + Eröffnung

(Datum: 15.10.2015)
18 Uhr: im Rahmen der Vernissage zu "Transformellae ikeae – Constructing The Bio-Techno ReproTribe" von Johannes Paul Raether, die Performance: Cryo-Kommunisat in FruchtbarkeitsCave 1.0.5. DISTRICT Berlin | Kunst+Kultur | Bessemerstraße 2-14 | 12103 Berlin

Film + Diskussion

(Datum: 16.10.2015)
19 Uhr: Faktor Arbeit – die Geschichte einer Ausstellung und eines Films. mit Peter Funken und Helmut Höge im Rahmen der Ausstellung "Lob der Arbeit".
Galerie Nord | Turmstraße 75 | 10551 Berlin

Staatsbibliothek zu Berlin

(Datum: 17.10.2015)
10.30 Uhr: Besichtigungsführung: Aufgaben, Geschichte, Architektur. Treffpunkt: Eingangshalle | I-Punkt im Foyer
Haus Potsdamer Straße | Potsdamer Straße 33 | 10785 Berlin

Dialogische Führungen

(Datum: 18.10.2015)
16 Uhr: im Rahmen d. Ausstellung "25 Karat - Goldrausch 2015"
Kunstquartier Bethanien, Mariannenplatz 2, 10997 Berlin

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema :

Stimmen der Vergangenheit, Schatten der Gegenwart. Kader Attia in der Berlinischen Galerie
nur noch bis nächsten Montag --> Ausstellungsbesprechung

Das Vergnügen des Unlesbaren. Die argentinische Konzeptkünstlerin Mirtha Dermisache
nur noch bis Sonntag

Open Call zur 16. aquamediale 2025
Die »aquamediale«, das Festival für zeitgenössische Kunst im Spreewald, hat einen Open Call für die kommende Ausgabe 2025 gestartet. Bewerbungsfrist: 31. August 2024

Bildhauerei in Berlin
Webtipp

Blickpunkt Berlin? Zur Ausstellung des Filmemachers Thomas Arslan im n.b.k
Endet diesen Sonntag --> Ausstellungsbesprechung

Now Wave: Beth B – Glowing
silent green präsentiert
Now Wave: Beth B – Glowing
Ausstellung und Veranstaltungen
(Sponsored Content)

CROSSING - der neue Film von Levan Akin („Als wir tanzten“)
Filmbesprechung: Ein grandioses Antidot in diesen düsteren Zeiten ...


Initiative 141 : Eine korallenartige, transparente Vase aus Algen-Biokunststoff
Ausstellungsbesprechung: Wie das Material Design der Zukunft aussehen könnte, zeigt das Kunstgewerbemuseum am Kulturforum mit zwei kleinen Ausstellungen.

Blaue Overalls und abgebrannte Mülltonnen. Mariona Berenguer in der Galerie im Saalbau.
Endet am Sonntag mit Finissage und Künstlerinnengespräch. Und hier unsere Ausstellungsbesprechung.

Dorthin, wo man nichts mehr sieht ….
Filmbesprechung zu Thomas Arslan - Helle Nächte (2017) im Rahmen der Ausstellung des Filmemachers Thomas Arslan im n.b.k

Figürliches trifft auf Abstraktion. Johannes Mundinger und Christoph Rode
Ausstellungsbesprechung: Inmitten einer der schönen Villen in Berlin - Grunewald befindet sich die Galerie Köppe Contemporary.

Imaginierte Sehnsuchtsorte. Die Künstlerin Rubica von Streng im Interview.


berlin daily (bis 28.7.2024)
Unsere Tipps für die Woche.

Kunst im Untergrund 2024/25
Ausschreibung: Für "Kunst im Untergrund 2024/25" lobt die neue Gesellschaft für bildende Kunst (nGbK) unter dem Motto "flexen, flirren, fantasieren – mapping the queer city " einen Kunstwettbewerb aus.

top

zur Startseite

Anzeige
UDK Ausstellungsdesign

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Magdeburg

Anzeige
Denkmalprozesse Leipzig

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
GG3 - Galerie für nachhaltige Kunst




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie 15




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Parterre




© 1999 - 2023, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.