Anzeige
me

Artikel von Dr.+Barbara+Borek


The Haus - Street Art findet ein temporäres Zuhause. Wohnprojekte folgen Raumkonzepten.
Besprechung: Das Genre ist nicht neu, Idee und Umsetzung schon. Der Projektentwickler PANDION stellt ein leeres Gebäude vor dem Abriss und dem Neubau von Eigentumswohnungen einer Gruppe von Künstler_innen zur Verfügung, die aus der Street Art Szene kommen.


Poesie des Alltags - Robert Doisneau im Martin-Gropius-Bau
Und auch diese Ausstellung mit Fotografien des französischen Künstlers Robert Doisneau ist nur noch bis morgen zu sehen.


Auf Augenhöhe – Porträts von Angelika Platen im Willy-Brandt-Haus
Letztes Wochenende der Ausstellung "Künstlern auf der Spur" mit Fotografien von Angelika Platen im Willy-Brandt-Haus ...


Ein wacher Blick – das unbekannte Werk von Lucia Moholy
Nur noch dieses Wochenende ...


Spielräume - Dominik Halmer in der Schwartzschen Villa
Ausstellungsbesprechung: Die Arbeiten von Dominik Halmer sind Bild- und Materialcollagen, bewegte Bild-Objekte, assoziative Material-Konstruktionen.


Darf es ein bisschen mehr sein? Bilder und Objekte von Almud Moog und Julia Büttelmann in der GEDOK
Rückblick: Köstlichkeiten kann das Leben gar nicht genug bereithalten – und so luden Almud Moog und Julia Büttelmann für ein Wochenende zu diversen künstlerischen Leckerbissen ein.


GEDOK LABS: Kleine Formate
Ausstellungsbesprechung: Die kleinen Formate haben es in sich - sie geben Einblick in Material-Überlegungen, Farb-Spiele und Seh-Fragen ganz eigener Art. Zwanzig Künstlerinnen der GEDOK Berlin zeigen in einer vorweihnachtlichen ...


Refuges Welcome - Halil Altındere im Neuen Berliner Kunstverein
Nur noch dieses Wochenende ..., hier unsere Besprechung.


Vereint in der Verschiedenheit - A Muslim, a Christian and a Jew im Jüdischen Museum Berlin
Ausstellungsbesprechung: »Wenn man all das entfernt, was wir nutzen, um uns voneinander abzugrenzen, haben wir alle das gleiche Grundbedürfnis: glücklich zu sein. « Diesen Worten lässt der Künstler Eran Shakine Zeichnungen folgen ...


Zeit für Fragen und Antworten. Die Ausstellung "On Timing and Duration" - Universität der Künste
Ausstellungsbesprechung: Die Fragestellung der Ausstellung ist eigentlich eine Feststellung: Nur elf Sekunden nehmen sich Ausstellungsbesucher_innen durchschnittlich für ein Kunstwerk Zeit.


Das Bild besetzt das Auge, der Ton macht es frei. - Interventionen im Museum für Naturkunde
Nur noch heute --> Ausstellungsbesprechung:


90 x 200 cm: Ich bin ein Mensch.
Ausstellungsbesprechung: daHeim: Einsichten in flüchtige Leben im Museums Europäischer Kulturen: Das Doppelstockbett ist aus Metall, auch das Lattenrost, auf das eine dünne Matratze aus Schaumstoff gelegt wird. „… und ich, ich besaß überhaupt nichts als Zeit.“, ...


Wasser-Kulturen. Die Ausstellung Bitteres Wasser
Ausstellungsbesprechung: Ein wunderbarer Auftakt: strahlender Sonnenschein, die glitzernde Rummelsburger Bucht vor dem Haus, erfrischende, kühle Getränke.


Die Kraft des Sehens – Thomas Struth im Gropius-Bau
Ausstellungsbesprechung: Die Fotoarbeiten von Thomas Struth treten nachdrücklich und wirkungsstark ihren Betrachter_innen gegenüber


Körper und Seele, Bild und Maske - Wiedereröffnung des Georg Kolbe Museum
Ausstellungsbesprechung: In den letzten Monaten wurde das Georg Kolbe Museum umfassend und sorgfältig saniert und umgestaltet.


Nonhuman Subjectivities. Rachel Mayeri und Maja Smrekar bei ArtLaboratoryBerlin
Ausstellungsbesprechung: Wer sind die Akteure des Lebens, wie verhalten sie sich mit- und zueinander, was ist prägend für die Beziehungen? Hier eröffnet die Ausstellung Nonhuman Subjectivities #2. On Animals. Cognition, Senses, Play eine komplexe und spannende Diskussion ...


Immer wieder zeitgenössisch – der Verein Berliner Künstler (VBK) im Jubiläumsjahr
Besprechung: Der älteste Künstlerverein Deutschlands wurde 1841 gegründet und feiert in diesem Jahr sein 175jähriges Jubiläum. Seitdem haben ca. 1500 Kunstschaffende den VBK und seine Arbeit sowie das Kulturleben der Stadt geprägt.


Spurensuche - Jeewi Lee und Henri Haake bei Köppe Contemporary
Nur noch bis Samstag zu sehen. Unsere Ausstellungsbesprechung ...


Dada Games in der Galerie des Rumänischen Kulturinstitutes
Ausstellungsbesprechung: Drei der ersten Dadaisten, die 1916 im Cabaret Voltaire in Zürich auftraten, waren Rumänen: Tristan Tzara, Arthur Segal und Marcel Janco. Hundert Jahre später möchte das Kuratorenteam Valentina Iancu und Radu Stern zeigen, ...


Tapisserien des Unsichtbaren
Ausstellungsbesprechung: Der Kunst-Raum im Deutschen Bundestag zeigt bis zum Herbst den Zyklus KREUZWEG von Stephan Schenk, eine eindringliche, künstlerische Erinnerung an Schlacht von Verdun, ein über viele Monate ausgetragener grausamer Kampf ...


Spurensuche
Ausstellungsbesprechung: Die aktuelle Ausstellung im Künstlerhaus Bethanien erinnert an ein wichtiges, leider in Vergessenheit geratenes Kapitel der Berliner Kunstgeschichte: die Werkstatt für Photographie.


Strukturen und Räume - SHIROKI Asako und Liv STRAND im Japanisch-Deutschen Zentrum
Für Kurzentschlossene: Heute letzter Ausstellungstag.


Jeder Mensch ist sein eigener Kartograf
Buchbesprechung: This Way. Jeppe Hein


Die Straße ist breiter als lang. Lee Miller im Martin-Gropius-Bau
Ausstellungsbesprechung: Eine Frau in einer Badewanne, die Kleidung abgelegt. Ihr Kopf in Richtung Betrachter, der Blick, unbestimmt. Am Bildrand eine Aufnahme Adolf Hitlers.


Strahlende Geschichten. Susanne Kriemann in der Schering Stiftung
Ausstellungsbesprechung: Der Raum, abgedunkelt. Ein Klumpen Pech, angestrahlt. iPads und Sitzhocker. Holzboxen, die großformatige Abbildungen von Werkzeugen zum Uranabbau an die Wand projizieren.


Bild-Störungen - Günter Brus im Martin-Gropius-Bau Berlin
Ausstellungsbesprechung: West-Berlin war Ende der 1960er Jahre Zufluchtsort für den österreichischen Künstler Günter Brus und seiner Familie.


Dialog in Schwarz-Weiß
Nur noch dieses Wochenende zu sehen: Ausstellungsbesprechung: William Kentridge war zunächst erstaunt über die Idee, ...


Ein Schneemann für Afrika
Ausstellungsbesprechung: Nicht nur aus aktuellem Anlass ist der Blick auf die Anderen immer wieder erforderlich, spannend und interessant. Das sogenannte Eigene und Fremde treten in den Dialog, fragen nach unserem Standort im weltweiten Mensch- und Miteinander-Sein.


Wiederentdeckung einer Unangepassten. Fotografien von Germaine Krull im Martin-Gropius-Bau
Nur noch dieses Wochenende zu sehen. Hier unsere Ausstellungsbesprechung.


Machtbruch. Fotografien von Ulrich Wüst im Kunsthaus Dahlem
Ausstellungsbesprechung: Die Aufnahmen des Berliner Fotografen, Ulrich Wüst, brechen architektonische und skulpturale Objekte auf ungewohnte Details herunter, die ihre eigene Dramatik entfalten.


Das Eismeer sehen. Batia Suter im KW Institute for Contemporary Art
Nur noch bis morgen: hier unsere Ausstellungsbesprechung


Balagan - eine schöne Bescherung oder ein gottloses Durcheinander
Nur noch bis morgen: das Festival NORDWIND Kunst und Kultur des Nordens, hier unsere Besprechung.


Gradwende - Georg Glatzel bei Sankthorst Department
Ausstellungsbesprechung: Die Räume des ehemaligen Nolde Museums am Gendarmenmarkt erwachen für einige Wochen zu neuem Kunst-Leben: ...


Raumdimensionen. Die Ausstellung 6 aus 151 in der Galerie oqbo
Ausstellungsbesprechung: Noch bis zum Ende dieser Woche lädt der raum für bild wort und ton zu einer besonderen Ausstellung ein: 6 aus 151 - Das von oqbo entwickelte Format stellt seit 2012 eine Auswahl der von der Galerie gesammelten Arbeiten vor.


Parcours der Gefährten - Toni Schmale in der Neuen Gesellschaft für Bildende Kunst
Ausstellungsbesprechung: Die ehemalige Leistungssportlerin und Fußball-Nationalspielerin Toni Schmale begann nach ihrer Karriere im Profifußball ein Studium der Medienkunst an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig.


Farbchoreografien. Bernard Frize in der Akademie der Künste
Nur noch an diesem Wochenende zu sehen. Hier unsere Ausstellungsbesprechung: ...


Kreuzpunkte - Ein Blick nach Marrakesch in der ifa-Galerie Berlin
Nur noch dieses Wochenende zu sehen ...


Positions - Internationale Positionen in neuen Räumen
Die Kunstmesse Positions Berlin geht in die zweite Runde: Nach einem erfolgreichen Start im letzten Jahr


Cindy Sherman – Works from the Olbricht Collection
Ausstellungsbesprechung: Es scheint eine sehr persönliche Verbindung, die Thomas Olbricht mit Cindy Sherman verbindet: Seit fast 20 Jahren fasziniert und inspiriert das Schaffen der US-amerikanischen Fotokünstlerin den Sammler und Gründer des Me Collectors Room.


Alles findet seine Form. Michael Beutler im Hamburger Bahnhof
Dieses Wochenende letzte Gelegenheit, die Ausstellung zu sehen. Hier unsere Besprechung.


Sommergäste in Zehlendorf – Leiko Ikemura und Utagawa Hiroshige
Ausstellungsbesprechung: Das Haus am Waldsee zeigt in einer Sommerausstellung Werke der japanischen Künstlerin Leiko Ikemura, Pastellarbeiten mit Ansichten aus ihrem Heimatland im Dialog mit zwölf Farbholzschnitten von Utagawa Hiroshige.


Sieben auf einen Streich - Kunst in der Box
Die Galerie cubus-m präsentiert in einer kleinen, ruhigen Ausstellung ihre erste Edition: eine Auswahl unterschiedlicher Arbeiten auf Papier oder Karton von sieben Künstlerinnen und Künstlern,


Aktuelles aus der Geschichte. Rainer Werner Fassbinder im Martin-Gropius-Bau
Nur noch dieses Wochenende zu sehen ... und hier Ausstellungsbesprechung.


Pictures, pictures, pictures
Demnächst im Kino: Das filmische Porträt des Londoner Regisseurs Randall Wright führt in eine kurzweilige Begegnung mit einer der bekanntesten internationalen Künstlerpersönlichkeiten: David Hockney.


Lange Zeit und kurze Minuten – Dieter Roth und die Musik
Nur noch dieses Wochenende zu sehen ... und hier Ausstellungsbesprechung.


Dem Nichts Raum geben – das NO SHOW MUSEUM zu Besuch in Berlin
Ausstellungsrückblick: Letzten Samstag im Grimmuseum: Die Räume der Galerie in der Kreuzberger Fichtestraße waren übersichtlich bestückt, bis auf wenige Schilder hing, stand oder lag NICHTS in ihnen.


Formen und Farbfelder - Hans Scheib und Oscer Pioppi GEHAG-Forum
Ausstellungsbesprechung: Poetische Arbeiten von Oscer Pioppi führen in Farb-Landschaften, begegnen den archaischen Figuren von Hans Scheib. Ein gelungener Dialog, eine sehenswerte Sommerausstellung.


Betreten der Fliesen verboten
Ausstellungsbesprechung: Der Ausstellungsort korrespondiert ganz wunderbar mit dem Thema: In den Räumen der ehemaligen Orangerie zeigt die Neuköllner Galerie im Körnerpark mit Andere Gärten künstlerische Visionen, ...


Handmade Photography – Handgemachte photographische Unikate in der Kommunalen Galerie Wilmersdorf
Letzte Gelegenheit: Die Ausstellung läuft nur noch dieses Wochenende ...


Zukunft mit Vergangenheit - Besuch aus Israel im Verein Berliner Künstler
Nur noch dieses Wochenende zu sehen ...


Grenzgänger. Hansjörg Schneider im Architekturmuseum der TU Berlin
Heute letzter Tag der Ausstellung KRONOS – Papierschnitte, Grafiken und Installationen von Hansjörg Schneider.


Berlin Art Prize 2015: PreisträgerInnen
11.7.2015 letzter Ausstellungstag, hier nochmals unsere Ausstellungsbesprechung:


Geschichte als Erzählung - Erzählung als Geschichte. Die Marianne Werefkin Preisträgerin Isa Melsheimer
Ausstellungsbesprechung: Das Haus am Kleistpark war einst das Botanische Museum von Berlin, nun sind in die Räume der Kommunalen Galerie Tempelhof-Schöneberg wieder Pflanzen eingezogen. Zumindest temporär.


Sprache der Versöhnung – Kunst aus Israel im Berliner Martin-Gropius-Bau
Nur noch dieses Wochenende: dazu unsere Ausstellungsbesprechung.


Dem eurozentrierten Blickwinkel entgegenwirken
Bericht: Das Goethe-Institut wird einen Schwerpunkt seiner Arbeit auf den Süd-Süd-Dialog legen ...


Nichts ist erledigt!
7.6. letzter Ausstellungstag: hier nochmals unsere Ausstellungsbesprechung


Original und Originalität - Elaine Sturtevant im Hamburger Bahnhof
Ausstellungsbesprechung: Elaine Sturtevant gilt als eine der einflussreichsten Künstlerinnen in der zeitgenössischen Kunst, auch oder vielleicht gerade weil ihrem umfangreichen und komplexen Werk lange die Anerkennung fehlte.


Schönheit im Blick
Ausstellungsbesprechung: Die neue Ausstellung "PRINZESSINNEN. Johann Gottfried Schadow / Anna Franziska Schwarzbach" im Schadow-Haus nähert sich einem Thema, das über die Jahrhunderte nichts an Aktualität verloren hat: dem menschlichen Körper, seinen Proportionen und unserem Begriff der Schönheit.


Körper-Räume - Joseph Nechvatal bei Art Laboratory Berlin
Ausstellungsbesprechung: Joseph Nechvatal beschäftigt sich seit 1986 auf vielfältigste Weise mit elektronischer visueller Information und den Möglichkeiten der Computer-Robotik.


Raum für Bildung und Bilder - grund_schule der künste
Besprechung: Der Wald war die Attraktion bei der gut besuchten Eröffnung der grund_schule der künste: Erst die Schuhe ausgezogen und dann auf dem dicken Teppichboden über den hügeligen, grünen Boden durch die Bäume gelaufen.


Such-Anordnung - Carolin Kastner, Silvia Maccariello, Susanne Piotter im WW48 Studio
Ausstellungsbesprechung: Eine kleine, anspruchsvolle Ausstellung in Neukölln lädt ein, die Arbeiten dreier Berliner Künstlerinnen zu entdecken.


Zwei Minuten Arbeit - Videoprojekt von Antje Ehmann und Harun Farocki
Heute letzte Gelegenheit die Ausstellung im HKW zu sehen: Barbara Borek schrieb in ihrer Besprechung: "Die Ausstellung „Eine Einstellung zur Arbeit“ im Haus der Kulturen der Welt wirft in einem groß angelegten Videoprojekt von Antje Ehmann und Harun Farocki sehr leise und eindrücklich Blicke ...


Raumzeiten - Ein Besuch im KW Institute for Contemporary Art
Ausstellungsbesprechung: Ein Besuch im KW Institute for Contemporary Art ist immer Inspiration und Herausforderung zugleich. So auch bei den vier aktuellen Ausstellungen.


Landschaften der Seele
Ausstellungsbesprechung: Mit einer Gemeinschaftsausstellung von Thomas Gänszler und Matthias Lautner eröffnet die Galerie bäckerstrasse wien ihre Dependance in Berlin. Alexander Urban entwickelt sein Programm in enger Kooperation mit der Wiener Galerie, ...


Ent–Wicklungen. Figuren von Jonas Hödicke bei Blond & Blond Contemporary
Ausstellungsbesprechung: Die noch recht junge Galerie in den Räumen an der Gartenstraße in Mitte präsentiert in der aktuellen Ausstellung Arbeiten von Jonas Hödicke: Malerei, Skulpturen und Objekte.


Geborgen in der Freiheit - Angelika Arendt in der Berlin Hyp AG
Ausstellungsbesprechung: Die Arbeiten der Berlinerin Angelika Arendt führen in Mikrostrukturen, die sich über vielschichtige Bewegungsmuster zu eigenständigen, überaus komplexen Welten entwickeln.


Tanz der Moleküle
Ausstellungsbesprechung: Die vierte und letzte Ausstellung der Reihe [macro]biologies & [micro]biologies des Art Laboratory Berlin führt mit Multimedia-Installationen der polnischen Künstlerin Johanna Hoffmann an die Grundlagen unseres Lebens – die Welt kleinster Biomoleküle.


Assemble Standard Minimal. Revital Cohen & Tuur van Balen in der Schering Stiftung
Ausstellungsbesprechung: Die Installation wirkt auf den ersten Blick unspektakulär. Kleine Fische schwimmen in Glasbecken umher, etwas trostlos vielleicht, da ohne Pflanzen oder sonstige Aquarienutensilien. Doch bei "Sterile" handelt sich um Albino-Goldfische ohne Fortpflanzungsorgane.


Berlin Mexico Exchange - NEUE SCHULE FÜR FOTOGRAFIE
Ausstellungsbesprechung: Menschenleer ist der U-Bahnhof Birkenstraße im Berliner Bezirk Wedding in diesen frühen Morgenstunden. Fliesen an den Wänden des Bahnsteigs fehlen, die Neonbeleuchtung verstärkt das Gefühl der Verlassenheit an einem Ort, ...


Schule der Sinne. László Moholy-Nagy, die Medien und die Künste im Bauhaus-Archiv
Die Ausstellung wird verlängert bis 2.2.2015. Hier nochmals unsere Ausstellungsbesprechung: Mediale Reizüberflutung und die Folgen sind nicht erst ein Thema des 21. Jahrhunderts.


Raum – Farb – Kontinuum. BERTOLD MATHES in der Kienzle Art Foundation
Wir beginnen das Jahr 2015 auf art-in-berlin mit einer Ausstellungsbesprechung von Barbara Borek und wünschen - wie immer - viel Spaß beim Lesen ...


Entre Trois im P 103 Mischkonzern
Ausstellungsbesprechung: Die aktuelle Ausstellung im P103 Mischkonzern stellt Arbeiten von Almud Moog, Martine Hendrickx und Dieter Fenz vor: drei Positionen, die ihre Blicke auf das menschliche Sein formulieren, behutsam und eindrücklich.


Thanatos kann Phönix!
Ausstellungsbesprechung: Die aktuelle Gruppenausstellung bei Greusslich Contemporary Berlin führt mit einer sehr feinen Auswahl von Arbeiten in das Thema Destruktion und Neuentwicklung und zeigt deren spannungsreiche Wechselbeziehung.


Grand Opening C/O Berlin
Besprechung: Das C/O Berlin, seit fast zwei Jahren ohne eigene Ausstellungsräume, hat endlich wieder ein Zuhause: das Amerika Haus in Charlottenburg.


Fragile Sense of Hope. Die Art Collection Telekom im Me Collectors Room
Ausstellungsbesprechung: Bisher waren im Me Collectors Room, der "Präsentationsfläche" des Kunstsammlers Thomas Olbricht, meist private und internationale Kunstsammlungen zu sehen. Die aktuelle Ausstellung präsentiert nun mit der Art Collection Telekom erstmals eine Unternehmenssammlung und zeigt Positionen aus Ost- und Südosteuropa.



Follow



Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Berlin Daily 21.09.2020
Online-Filmfestival
preisgekrönter Filme aus Wallonie-Brüssel: 15 preisgekrönte Filme (5 Spielfilme, 5 Dokumentarfilme und 5 Kurzfilme)

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Saalbau




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Art up




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
ifa-Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Deutsches Historisches Museum (DHM)




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.